Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

Frühjahrsputz für mich!

Bei den ersten Sonnenstrahlen und steigenden Temperaturen werden alljährlich der Putzeimer, Lappen und Putzmittel aus den Schränken geräumt und die Ärmel hochgekrempelt: Der Frühjahrsputz steht an. Unser Heim wird auf Vordermann gebracht, der letzte Winterstaub aus den Ecken entfernt. Warum gönnen wir also unserem Körper und Geist nicht auch mal einen Frühjahrsputz, der uns frisch und fit in den Sommer starten lässt?

Besonders geeignet ist dabei die Zeit nach Karneval und vor Ostern. Begriffe wie Fasten und Detoxing stehen im Raum, man besinnt sich auf die Gesundheit und das Reinigen des Körpers.

Beim Fasten geht es nicht um den bewussten Verzicht auf Nahrung. Gerade in dieser Zeit braucht der Körper viel Pflege und ausreichend Flüssigkeit.

Der Begriff Wellness ist unumgänglich mit dem Begriff Gesundheit verbunden. Gesundheit setzt Wohlbefinden voraus. Bei den Früchte-Fasten Wanderwochen im Hotel Sommer im Allgäu werden Ernährung, Bewegung und Entspannung unter fachkundlicher Leitung vereint.

Im Bio & Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand können Gäste bei einer Basenkur ihren Körper von innen und außen reinigen, um rundum gestärkt in den Sommer zu starten.

Wer das Fasten in den eigenen vier Wänden ausprobieren möchte, sollte das nicht überstützt tun und sich genau überlegen, für welches Fasten man sich entscheidet. Fachkundiger Rat kann hier auch nicht schaden.

Für das eigenständige Fasten sollte man drei Tipps beherzigen:

1. Auch wenn Sie zu Hause fasten möchten ist es nicht verkehrt, dem Hausarzt einen kleinen Besuch abzustatten und sich beraten zu lassen. Besonders dann, wenn Sie noch nie gefastet haben.

2. Machen Sie sich klar, dass Fasten eine Kopfsache ist und die richtige Einstellung benötigt. Sie wollen fasten? Dann schaffen Sie es auch.

3. Das Fasten dient hauptsächlich der Reinigung des Körpers und sollte nicht mit einer Diät gleichgesetzt werden. Überlegen Sie sich genau, welche Fastenkur Sie anwenden möchten und kaufen Sie schon vor dem Fasten alle benötigten Lebensmittel für den Entlastungs- und den Aufbautag ein. So vermeiden Sie, dass Sie während des Fastens "Hals-über-Kopf-Einkäufe" machen.

Interessante Bücher zum Thema:

- Fasten: Das 7-Tage Programm von Rüdiger Dahlke.

  ISBN 978-3517086842

- Das Fasten-ABC: Alles, was Sie beim Selberfasten wissen müssen von Dorothea Neumayr.

  ISBN 978-3485011761

- Fasten. Auszeit für Körper, Geist und Seele von Ulrike Borovnyak.

  ISBN 978-3833814198