Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

Wochen-Kurier
9. April 2008
Wochen-Kurier – Auflage: 218.000

Genussvoll gesund leben

Wellnessangebote - mehr als nur körperliche Gesundheit

(dbp) Schlammbad, Ayurveda, Pilates - Wellness ist in Mode. Ursprünglich in den fünfziger Jahren von US-amerikanischen Medizinern erdacht, erreichte die Wellness-Welle Anfang der neunziger Jahre auch Deutschland und erfreut sich bis heute ungebrochener Beliebtheit. Mit dem ursprünglichen Gedanken von Wellness haben viele der zahllosen Angebote jedoch nur wenig zu tun.


Ergänzung zur Schulmedizin


"Wellness" bedeutet in erster Linie Wohlbefinden. Dieses ganzheitliche Wohlbefinden geht weit über die medizinische Definition von Gesundheit" hinaus - Wellness ist also keinesfalls mit einfacher Krankheitsprävention zu verwechseln. Sie betrachtet nicht ausschließlich die körperliche Gesundheit, sondern berücksichtigt alle Lebensaspekte.

Entsprechend vielfältig sind die Methoden und Zielsetzungen. Ernährungsumstellung und sportliche Betätigung, Kuren, Meditation und viele andere Praktiken konzentrieren sich auf verschiedene Lebensbereiche und sollen diese in Ausgleich miteinander bringen. Bei der Auswahl der passenden Praktiken können Wellness-Trainer helfen. Durch eine Analyse von Ist- und Ziel-Zustand werden die Bedürfnisse des Klienten ermittelt. Aufgrund dieser Basis entwickelt der Trainer einen individuellen Maßnahmenplan und betreut auch weiterhin dessen Durchführung.

 

Wochenkurier 9. April 08


Rundumversorgung im Wellness-Hotel


Wellness-Hotels laden ein zum Ausstieg aus der täglichen Routine. Eine ruhige Lage, heilsame Bäder und Massagen bieten genug Möglichkeiten, sich einfach verwöhnen zu lassen. Kultur- und Erlebnisangebote erlauben aber genauso eine aktive Urlaubsgestaltung. Viele Hotels bieten zudem medizinische Betreuung und die Möglichkeit eines ausführlichen Gesundheitschecks in ruhiger Atmosphäre. Wer genau weiß, welche Art von Wellness-Aufenthalt er wünscht, kann in vielen Hotels aus einer Reihe spezialisierter Angebote wählen. Eine qualifizierte persönliche Betreuung ist in allen guten Wellness-Hotels Voraussetzung.


Zertifikate helfen bei der Orientierung


Seriöse Wellnesspraktiken basieren auf wissenschaftlich gesicherten medizinischen Erkenntnissen. Doch längst nicht alle Angebote halten, was sie versprechen, denn der Begriff "Wellness" ist nicht schutzfähig. Die Transparenz für den Kunden sichern der Deutsche Wellness Verband und Wellness Hotels Deutschland GmbH (MTHD). Das Zertifikat des Deutschen Wellness Verbandes wird von unabhängigen Prüfern nach strengen Kriterien für einen Zeitraum von zwei Jahren verliehen. Die WHD kennzeichnen ihre Mitglieder durch den Wellness-Baum und verlangen ebenfalls regelmäßige Qualitätskontrollen.

In Deutschland tragen derzeit 65 Hotels und acht Clubs das Zertifikat des Wellness-Verbands, den WHD gehören 50 Hotels an.
 




Geprüfte Wellness-Qualität: 1997 wurden die Wellness-Hotels & Resorts in Deutschland - unter dem Zeichen des Wellness-Baums - gegründet. Zu diesem Anlass wurden erstmals Qualitätskriterien für Wellness-Hotels definiert und seitdem kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. 2005 machen DEHOGA* und IHA** die Grundzüge dieser Qualitätskriterien zum Maßstab für die offizielle Definition eines Wellness-Hotels: eindrucksvolle Anerkennung der Fachwelt für die von unseren Hotels geleistete Pionierarbeit.

* Deutscher Hotel und Gaststättenverband
** Hotelverband Deutschland