Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

26. Oktober 2010
BäderBau [03/2010]

Green Wellness: Modeerscheinung oder mehr?

"Green" ist in aller Munde und auch in der Spa-Welt kursiert der Begriff, der viele Facetten hat und von der Architektur über die Technik bis zur Mitarbeiterschulung alles beinhalten kann. Wir haben uns in der Branche umgehört und einige Aussagen eingefangen.

Bäder Bau

 

 

Michael Altewischer, Geschäftsführer Wellness Hotels Deutschland GmbH:

 

Umweitbewusstes Management. An erster Stelle steht das Erarbeiten und anschließende Einhalten von Regeln beim Energiesparen und geringerer Wasserverbrauch, das Wiederverwerten entstandener Wärme, der Einsatz von erneuerbaren Energien, der Einsatz regionaler Lebensmittel und das Einbinden von lokalen Dienstleistungsbetrieben. Wir betrachten das Thema "umweltbewusstes Spa" aus einem ganzheitlichen Blickwinkel, daher halten wir auch die Einbindung der gesamten Hotelmitarbeiter in das Thema für wichtig. Unsere Gruppe der Wellness-Hotels GmbH achtet bei der Aufnahme weiterer Hotels seit Jahren auf den Umgang mit der Umwelt, das Thema umweitbewusstes Hotelmanagement ist eines der Beitrittskriterien. Durch eine Kooperation mit der international anerkannten Organisation Green Globe (www.greenglobe.com) seit Juli 2010 setzen wir hier ein klares Statement, das unsere mittel- und langfristige Strategie unterstützt: Nur diejenigen Tourismus-Organisationen, die glaubwürdig gut mit der Umwelt umgehen, werden in Zukunft Erfolg haben. Die Menschen werden in ihrem Konsumverhalten beständig sensibler bei diesen Themen. Einen Pool, Wärmebehandlungen, Saunen und Solebäder können weltweit nicht abgeschafft werden, wenn man an ein Weliness-Hotel denkt. Aber das Energiemanagement des gesamten Spa-Bereichs sollte nach den gültigen Gesetzen und Richtlinien organisiert sein: Einsatz von Erdwärme oder Energieerzeugung durch Holzpellets, ein System zur Wiederverwendung von Wärme, z.B. kann die Energie eines Solebads für die Beheizung wieder eingesetzt werden.




Geprüfte Wellness-Qualität: 1997 wurden die Wellness-Hotels & Resorts in Deutschland - unter dem Zeichen des Wellness-Baums - gegründet. Zu diesem Anlass wurden erstmals Qualitätskriterien für Wellness-Hotels definiert und seitdem kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. 2005 machen DEHOGA* und IHA** die Grundzüge dieser Qualitätskriterien zum Maßstab für die offizielle Definition eines Wellness-Hotels: eindrucksvolle Anerkennung der Fachwelt für die von unseren Hotels geleistete Pionierarbeit.

* Deutscher Hotel und Gaststättenverband
** Hotelverband Deutschland