Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.



Ornish, Dr. Dean - Entwickelte ein Heilungsprogramm für Herzkranke durch Änderung der Lebensweise

Dean Ornish ist Arzt an verschiedenen Krankenhäusern in San Francisco und Dozent an der University of California, außerdem Leiter des Instituts für Präventiv-Medizin in Sausalito, USA, und war u.a. persönlicher Berater von Bill Clinton.

Dr. Ornish hat ein Programm entwickelt, bei dem es um die Heilung des Herzens geht - in physischer, emotionaler und spiritueller Hinsicht. Es ist das einzige wissenschaftlich untermauerte Heilungsprogramm für Herzkrankheiten, das ohne Cholesterin senkende Medikamente und ohne chirurgische Eingriffe auskommt. Die einzige Nebenwirkung ist eine Veränderung der Lebensweise. Dabei erlebt man einen Zuwachs an Lebensfreude und Vitalität, Brustschmerzen könenn nachlassen oder ganz verschwinden, Medikamente verringert oder ganz abgesetzt werden. Cholesterinwerte werden absinken - auch ohne Cholesterintabletten. Man muss keine Askese und keine Entbehrungen auf sich nehmen, obwohl die mit dem Programm verbundene Diät eine völlig andere Art zu essen darstellt. Das Ziel dieses Programms ist nicht nur, zu einem längeren Leben zu verhelfen, obwohl das wahrscheinlich der Fall sein wird, sondern dass man dieses Leben auch genießt.

Dr. Ornishs Programm enthält die folgenden Komponenten :

  • Übungen zur Bewältigung von Stress (Meditation, Entspannungstechniken)
  • Eine sehr fett- und cholesterinarme Diät
  • Ein System, das hilft sich aus Abhängigkeiten zu lösen, z.B. Rauchen, Kaffee, Alkohol usw. (Yoga, 5 Tibeter)
  • Ein moderates Körpertraining (Sport, Yoga)

Das Heilungsprogramm, das Dean Ornish "Öffnung des Herzens" nennt, ist eine Ergänzung und kein Ersatz für konventionelle medizinische Therapie. Wenn man unter einer koronaren Herzerkrankung oder anderen Störungen leidet, sollte man in jedem Fall den Arzt konsultieren, bevor man mit dem Programm beginnt. Jeder Mensch ist anders; also muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich einer Bypass-Operation unterziehen soll oder nicht, ob eine Angioplastie sinnvoll oder überflüssig ist, ob man Medikamente nehmen soll oder nicht. Im Grunde geht es bei der "Öffnung des Herzens" darum, wie wir lernen können, uns freier und glücklicher zu fühlen. Wie wir einer höheren Macht unser Herz öffnen können und unser Selbst und die Quellen des inneren Friedens und der Freude wiederentdecken. Mit anderen Worten: Bei diesem Heilungsprogramm geht es darum die Freude des Lebens auszuschöpfen und nicht in Lethargie zu versinken, außerdem gut für sich selbst zu sorgen, so dass man auch anderen mehr geben kann.

 


Verwandte Themen: Fasten , Yoga , Wellness , Autogenes Training
Drucken