Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

8. Mai 2003

Wellness-Power: Wellness-Hotel-Trainer erweiterten ihr Wissen

wht.jpgNach einem langen Seminartag noch eine anstrengende Aquarobic-Stunde durchstehen - die Teilnehmer am Praxis-Seminar "Wellness-Hotel-Trainer"- Teil 1 - der WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND (W-H-D) haben es geschafft und dabei viel Spaß gehabt. "Das war ein tolles Gemeinschaftserlebnis und Wellness pur!" meinte ein begeisterter Teilnehmer. Das sportliche Highlight war nur einer der gelungenen Programmpunkte der Fortbildungsveranstaltung, die der Düsseldorfer Qualitäts- und Marketingverbund vom 13. bis zum 16. April 2003 im W-H-D-Partnerhotel Gut Höhne Mettmann, durchführte.

28 Wellness-Experten aus den derzeit 41 qualitätsgeprüften W-H-D-Mitgliedshäusern erlebten intensive, erlebnisreiche und informative Tage mit einer Fülle neuen Wissens und vielen interessanten Anregungen. Angestrebt wurde die Vermittlung eines einheitlichen, umfassenden Basiswissens und somit eine Rundum-Kompetenz im Sektor Wellness - Fähigkeiten, die Gäste eines exklusiven Wellness-Hotels heutzutage von den Mitarbeitern erwarten. Die Teilnehmer genossen die angenehme Atmosphäre im Gut Höhne, die geprägt war vom Engagement der Gastgeber Beate Sieben-Reucher und Dirk Reucher, beide aktive Seminar-Teilnehmer. Strahlender Sonnenschein erlaubte die Verlegung vieler praktischer Übungen ins Freie - ein weiterer Motivationsschub für die wissbegierigen Wellness-Hotel-Trainer.


Wellness-Basiswissen und asiatische Elemente

Zunächst lieferte Mediziner Claus-Arwed Lauprecht, Inhaber und Geschäftsführer des Wellness-Instituts Frankfurt, einen wertvollen Einstieg in das Verständnis von Wellness. Seine medizinische Kompetenz und zahlreiche erstaunliche Praxisbeispiele erweiterten das vorhandene Wissen der Teilnehmer beträchtlich. Stoffwechsel, Muskelfunktion, Atmung, Kreislauf, Ernährung und Gewichtsreduktion waren zentrale Themen, die durch Gruppenarbeit vertieft wurden. Besondere Aufmerksamkeit schenkten die anwesenden Trainer dem Thema Sauna-Anwendungen.

Allmorgendlich führte Diplomsportlehrer Christoph Stumpe die Gruppe in die Entspannungstechniken des Qi Gong ein. Der Leiter des Shen Men Institute Germany, Erkrath, und Therapeut in Traditioneller Chinesischer Medizin stieß auf besonderen Wissensdurst bei den Seminarteilnehmern. Meridiane, Chakren, Fünf Tibeter - gerade die mentalen, asiatisch inspirierten Elemente von Wellness sind augenblicklich besonders im Fokus und werden von den Gästen stark nachgefragt. Um so dankbarer waren die W-H-D-Mitarbeiter deshalb für die Demonstrationen leichter, wohltuender Übungen mit dem Wellness-Gast.


Wichtig bei Wellness: Sport und Massage

Michael De Toia, Inhaber und Leiter der DEHAG Academy, Frechen, schickte die Teilnehmer ins Wasser. Zu heißen Disco-Rhythmen erfuhren sie im großzügigen Innenpool des Hotel Gut Höhne, wie viel Power Aquafitness und Auqarobic bringen kann. Sportliche Betätigung stand auch im Mittelpunkt der Ausführungen von Diplom-Sportlehrer Utz Martin. Aus seiner reichen Erfahrung als Personal Coach heraus erläuterte er anschaulich, welche Voraussetzungen, Möglichkeiten und Risiken mit dem Personal Training als einer neuen, noch weitgehend ungenutzten Facette im Wellness-Kaleidoskop verbunden sind. Petra Gritzka, staatliche geprüfte Masseurin und Bademeisterin beschloss den dritten Seminartag mit einem Exkurs über diverse Massageanwendungen. Zunächst referierte sie theoretisch unter dem Aspekt "Was will, kann und darf eine Wohlfühlmassage im Gegensatz zu einer medizinischen Anwendung?", um dann zur praktischen Demonstration verschiedener Techniken überzugehen.


Hohe Wellness-Standards sichern

Ihr Wissen vertiefen die Wellness-Hotel-Trainer der WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND nicht nur durch Praxis-Seminare, sondern auch durch reichlich Theorie. Die Geschäftsstelle der WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND stellt ihnen Lehrhefte mit Testfragen zur Verfügung, die zu Hause bearbeitet werden müssen. Beim zweiten Teil des Praxis-Seminars im Herbst wird ein schriftlicher Abschlusstest durchgeführt. Die Kosten für die Fortbildungsveranstaltungen sind im W-H-D-Jahresbeitrag enthalten.

Michael Altewischer, Geschäftsführer der WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND, ist zufrieden mit dem Erfolg der Veranstaltung im Gut Höhne: "Mit diesen neu strukturierten Seminaren für Wellness-Hotel-Trainer beschreiten wir einen in dieser Form einzigartigen Weg zur Sicherung hoher Wellness-Standards. Die Begeisterung der Teilnehmer, die täglich in den W-H-D-Partnerhäusern Wellness praktizieren, und ihr Interesse an einem vertieften, einheitlichen Know-how bestätigen unseren Qualitätsanspruch."


Foto: © WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND


 

Die Kooperation der Wellness-Hotels & Resorts (W-H-R) ist die erste Adresse für Wellness-Erlebnisse und steht seit zwölf Jahren an der Spitze der deutschsprachigen Wellness-Hotellerie. Mittlerweile gehören ihr neben den ersten Pionieren sorgfältig ausgewählte, meist inhabergeführte deutsche Wellness-Hotels sowie internationale Partner im 4- und 5-Sterne-Bereich an. Unabhängige TÜV-Experten testen die Hotels unter anderem unter den Aspekten Großzügigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit des SPA-Bereichs. Ein umfangreicher Katalog von Wellness-Hotels & Resorts kann online unter http://www.wellnesshotels-resorts.de und telefonisch unter +49.(0)211.679 69 69 bestellt werden.