Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

15. September 2002

Profi-Tipps zur Stärkung des Immunsystems - Jetzt aktuell: Im Wellness-Hotel winterfit werden

men_lehmbad.jpgDer nächste Winter kommt bestimmt! Damit Husten, Schnupfen & Co. weniger Chancen haben, ist Vorbeugen von großer Bedeutung. Das Zauberwort heißt Stärkung des Immunsystems. Doch im Alltagsstress fehlen oft Zeit und Gelegenheit, sich rechtzeitig winterfit zu machen. Die sinnvolle Alternative: ein Kurzurlaub im Wellness-Hotel, wo sich Profis intensiv um die Stärkung Ihrer Gesundheit kümmern. Zwei Experten aus Häusern der WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND berichten, wie dort Gäste auf die Erkältungszeit vorbereitet werden.

Im Medical-Wellness-Hotel Menschels Vitalresort, Bad Sobernheim, gibt es spezielle Programme zur Stimulation des Immunsystems. Dr. Matthias Menschel, Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren: "Dem Gast, der fit durch den Winter kommen möchte, bieten wir im Spätsommer oder Herbst eine Immunwoche an. So kann er präventiv das eigene Immunsystem stärken und den Krankheitserregern, die in den Wintermonaten in höherer Konzentration in unserer Umgebung vorhanden sind, das Leben schwer machen."


Wichtig: gesunde Ernährung, Bewegung, Sauna

Die Zusammenstellung einer solchen Immunwoche erfolgt im Menschels Vitalresort nach dem ärztlichen Eingangsgespräch. Generell wird allen Gästen eine vitalstoffreiche, mediterrane, überwiegend vegetarische Ernährung angeboten, die durch ihren hohen Gehalt an Vitaminen, sekundären Pflanzeninhaltsstoffen, Spurenelementen und Ballaststoffen immunsystemstärkend und krankheitsvorbeugend ist.

Eine weitere Säule zur Immunsystemstärkung bildet die dosierte körperliche Ausdauerbewegung. Sie sollte, wie Dr. Menschel rät, nach dem Aufenthalt im Wellness-Hotel in den Alltag übernommen und regelmäßig weitergeführt werden, am besten vier- bis fünfmal pro Woche.

Trainiert wird im Menschels Vitalresort in täglich wechselnden Gruppen: mit Walking, Wandern, pulsadaptiertem Ausdauertraining und ab September Aquafitness.

"Auch die positive Wirkung von Kaltwasseranwendungen auf das Immunsystem, z.B. in Verbindung mit einem Saunabesuch, ist wissenschaftlich nachgewiesen und wird bei uns genutzt", erklärt Dr. Menschel weiterhin. "In den großzügig angelegten Saunalandschaften der WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND ist Saunieren nicht nur gesund, sondern macht auch richtig Spaß." Damit spricht der erfahrene Arzt eines der grundlegenden Prinzipien von Wellness an: "Gesundheit, die Spaß macht".

In seiner Praxis wendet Dr. Menschel darüber hinaus Naturheilverfahren zur Immunsystemstärkung an, z.B. Thymuskuren, das sind Spritzen mit Thymuseiweißkörpern, Eigenblutbehandlungen, Akupunktur, hoch dosierte Vitamin- und Mineralstoffinfusionen, Magnetfeld- und Lichttherapien. Zusätzlich werden pflanzliche und homöopathische Mittel eingesetzt. Auch vermittels Fußreflexzonentherapie und energetischen Behandlungen wie Akupressurmassagen, Chakramassagen wird unter seiner Anleitung das Immunsystem stabilisiert.

Da Wellness die Einheit von Körper, Geist und Seele zum Ziel hat, wird im Menschels Vitalresort auch der seelische Bereich nicht vergessen. Dr. Menschel: "Auch Stressfaktoren wie berufliche Überforderung, Beziehungskonflikte, familiäre Spannungen oder andauernde Trauerreaktionen können das Immunsystem schwächen. Hier sprechen wir mit unseren Gästen und geben Anstöße zur Verarbeitung ihrer Probleme."


Mit Farblicht und Dampfbad dem Winter trotzen

Gabriele Körner, Leiterin der Wellness-Abteilung im Landhotel Jammertal, Datteln-Ahsen, setzt auf Farblichttherapie, um ihre Gäste gut durch den Winter kommen zu lassen: "Wirkt gerade in den sonnenarmen Monaten antidepressiv und stimmungsaufhellend, erhöht das körperliche Wohlbefinden! Wir arbeiten mit der Farblichtkanone nach Prof. Brost. Deren Farben strahlen elektromagnetische Wellen aus, die sich positiv auf körpereigene Stimulanzien auswirken."

Im Landhotel Jammertal wählt der Gast individuell über Eigenintuition die für sich optimale Farbe aus. Diese spricht die Defizite des Körper an und gleicht sie aus. Die Farbwahl kann sich im Übrigen von Tag zu Tag ändern - ganz nach Befindlichkeit. Die Therapie findet in einem angenehm gestalteten Raum mit bequemer Liege statt und wird begleitet durch Meditation und "Traumreisen". Wellness-Expertin Körner: "Hier kann jeder eine wunderbar entspannende, positiv wirkende halbe Stunde verbringen!"

Gabriele Körners weitere Empfehlung für eine möglichst gute "Winter-Fitness": ab ins Dampfbad! "Diese Anwendung stärkt das Immunsystem und ist daher gut geeignet zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit." Das orientalische Dampfbad, wie es in den WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND häufig anzutreffen ist, stellt freilich nicht nur einen Ort zur Körperreinigung und Gesunderhaltung dar, sondern dient seit alters her auch der Kommunikation - gut für die Seele! Durch die Einbeziehung verschiedener Elemente wird diese traditionsreiche Anwendung zu einem ganzheitlichen Erlebnis: Der Körper wird mit wohltuenden Erdschlämmen eingerieben, Wasser tut als Dampf und aus einem Brunnen sprudelnd seine Wirkung, mildes Licht und eine schön gestaltete Umgebung erfreuen die Sinne.


Ätherische Öle erhöhen Saunaeffekt

Der Saunabesuch ist im Landhotel Jammertal ebenfalls das Mittel der Wahl, wenn es um erkältungsvorbeugende Maßnahmen geht. Gabriele Körner hat da einen Zusatztipp: die Anwendung ätherischer Öle: "In hoher Konzentration bis 33 Prozent begünstigen ätherische Öle die Hautausscheidung, entschlacken und entgiften. Nach Dusche und Fußbad auf den ganzen Körper verteilt erhöhen sie den Saunaeffekt und sorgen so für eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Erkrankungen." Vom angenehmen Dufterlebnis gar nicht zu reden...


Qualifizierte Beratung im qualitätsgeprüften Wellness-Hotel

Zum Ablauf eines maßgeschneiderten "Winterfit-Programms" werden Sie in den 36 Hotels des Qualitäts- und Marketingverbandes WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND qualifiziert beraten. Etwa ein Drittel der Häuser haben sich auf medizinisch orientierte Wellness spezialisiert - dort steht nicht nur der ausgebildete Wellness-Trainer bzw. die -Trainerin, sondern auch ein Arzt zur Verfügung.

Die 43 Hotels der Gruppe zeichnen sich aus durch geprüfte Qualität unter dem Markenzeichen des Wellness-Baums und liegen in den schönsten Feriengegenden Deutschlands. Sie garantieren gehobenen Service im Vier-Sterne-Bereich, eine ruhige naturnahe Lage, attraktive Badelandschaften mit vielfältigen Wellness-Einrichtungen wie Sauna und Beauty, das Angebot einer köstlich-leichten Wellness-Vitalkost, diverse Sport- und Ausflugsmöglichkeiten und - besonders wichtig - die Betreuung durch qualifizierte, freundliche Wellness-Trainer.

© Foto: Menschels Vitalresort, Bad Sobernheim



Zu diesem Artikel gibt es 4 Bildvorschläge aus unserer Bilddatenbank. Diese stehen Ihnen unter Bild-Download kostenlos zur Verfügung.
 

Die Kooperation der Wellness-Hotels & Resorts (W-H-R) ist die erste Adresse für Wellness-Erlebnisse und steht seit zwölf Jahren an der Spitze der deutschsprachigen Wellness-Hotellerie. Mittlerweile gehören ihr neben den ersten Pionieren sorgfältig ausgewählte, meist inhabergeführte deutsche Wellness-Hotels sowie internationale Partner im 4- und 5-Sterne-Bereich an. Unabhängige TÜV-Experten testen die Hotels unter anderem unter den Aspekten Großzügigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit des SPA-Bereichs. Ein umfangreicher Katalog von Wellness-Hotels & Resorts kann online unter http://www.wellnesshotels-resorts.de und telefonisch unter +49.(0)211.679 69 69 bestellt werden.