Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

4. März 2013

Stressreduktion durch Achtsamkeit

In den Wellness-Hotels & Resorts Achtsamkeit lernen

Immer mehr Menschen leiden unter Dauerstress und dessen Folgen. Fast zwei Drittel (59%) der Deutschen haben sich laut einer aktuellen Umfrage des Forsa-Instituts für die DAK-Gesundheit für das Jahr 2013 zum Ziel gesetzt, Stress zu vermeiden oder abzubauen. Denn ruhige Momente, die in Zeiten von Multitasking und dauernder Beschleunigung einen Ausgleich zur Hektik des Alltags schaffen, sind selten geworden.

Kein Wunder also, dass die jahrtausende alte buddhistische Methode der Achtsamkeit in der westlichen Welt einen regelrechten Boom erlebt. Als heute am besten erforschte Meditationsform findet die in den 1970er Jahren von John Kabat-Zinn entwickelte „Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion“ (Mindfulness-Based Stress Reduction kurz MBSR) zunehmend Anwendung in der Psychotherapie und dem Coaching.

Zur Popularität dieser Stressreduktionsmethode trägt auch bei, dass sich die Achtsamkeitsübungen gut in den Alltag integrieren lassen. Trotzdem ist es oft gar nicht so einfach, die gewohnten Muster zu durchbrechen. Ein guter Einstieg in ein stressfreieres Leben ist eine kleine Auszeit in einer entspannenden und inspirierenden Umgebung wie etwa in einem Haus der Wellness-Hotels & Resorts. Mit Abstand zum Alltag und mit der Unterstützung von Trainern und Coaches fällt es dort leicht, Techniken zur Stressreduktion wie die Achtsamkeit zu lernen.

Bei der Achtsamkeitsmeditation wird der Autopilot des Alltags ausgeschaltet und die Aufmerksamkeit gezielt auf das aktuelle Erleben gerichtet. Was empfinde, schmecke, rieche ich? Wohin wandern meine Gedanken? All das wird ganz neutral, ohne jede Wertung wahrgenommen. Dadurch wird die automatische Reaktion auf eine Situation unterbrochen und die verschiedenen Möglichkeiten zu reagieren werden bewusst. Das hilft, im Alltag gelassener zu werden und besser mit stressigen Situationen umzugehen. Außerdem erzielt die Methode von John Kabat-Zinn, die Achtsamkeits- und Yoga-Übungen mit Meditationen verbindet, nachgewiesen positive Auswirkungen auf den Körper. So fährt schon nach einigen Wochen des Achtsamkeits-Übens die Produktion von Stresshormonen herunter, der Blutdruck sinkt, die Muskulatur lockert sich und auch das Immunsystem wird gestärkt.

Deshalb legen die Wellness-Hotels & Resorts 2013 ihren Fokus besonders auf das Thema Achtsamkeit. Michael Altewischer, Geschäftsführer der Hotelkooperation, erklärt: „Achtsamkeit ist im Wellness-Gedanken fest verankert. Die Fähigkeit aktiv zu entspannen und den eigenen Körper achtsam wahrzunehmen gehören (neben dem Auf- und Ausbau der körperlichen Fitness, Kenntnissen über eine ausgewogene Ernährung und der Steigerung der Lebensfreude) zu den Grundpfeilern von Wellness. Da sich heute immer mehr Menschen dauerhaft gestresst fühlen, widmen wir diesem Aspekt der Wellness in den nächsten Monaten besondere Aufmerksamkeit und hoffen, die Technik der Achtsamkeit interessierten Gästen näherzubringen. Denn Achtsamkeit ist ein Kraftreservoir, aus dem wir Energie schöpfen können, wenn wir uns gestresst und müde fühlen.“

Neben der Teilnahme an Achtsamkeits-Seminaren können die Gäste in den Wellness-Hotels & Resorts viele Erfahrungen sammeln, bei denen der achtsame Umgang mit sich selbst und der Natur aufgegriffen wird: Die Wahrnehmung des Körpers wird aktiviert bei Bädern, Massagen, Sauna, Yoga und den Aktiv-Camps. Bei Entschleunigungswanderungen und geführten Meditationen lernen die Teilnehmer sich ganz auf den gegenwärtigen Augenblick zu konzentrieren und Zukunftssorgen genauso wie das Grübeln über die Vergangenheit abzuschalten. Der Wunsch unserer Hotels ist es, alle Sinne anzusprechen und den Gästen so Impulse zu geben für ein gesundes, genussvolles und erfolgreiches Leben. 

Weitere Informationen und Bildmaterial:

::: Wibke Leder
::: Pressereferentin

::: Wellness-Hotels & Resorts GmbH
::: Haroldstr. 14 | 40213 Düsseldorf
::: fon: +49 (0) 211 - 679 69 60
::: fax: +49 (0) 211 - 679 69 68
::: mail: presse@wh-r.com
 


 

Die Kooperation der Wellness-Hotels & Resorts (W-H-R) ist die erste Adresse für Wellness-Erlebnisse und steht seit zwölf Jahren an der Spitze der deutschsprachigen Wellness-Hotellerie. Mittlerweile gehören ihr neben den ersten Pionieren sorgfältig ausgewählte, meist inhabergeführte deutsche Wellness-Hotels sowie internationale Partner im 4- und 5-Sterne-Bereich an. Unabhängige TÜV-Experten testen die Hotels unter anderem unter den Aspekten Großzügigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit des SPA-Bereichs. Ein umfangreicher Katalog von Wellness-Hotels & Resorts kann online unter http://www.wellnesshotels-resorts.de und telefonisch unter +49.(0)211.679 69 69 bestellt werden.