Das Paradies


  • In Bayern und in der Alpenregion

Italien Südtirol Bozen




90 %
90 % Sehr gut
844 Bewertungen

Costumer Alliance

Zimmer: 4,0/5
Sauberkeit: 4,8/5
Service: 4,4/5


Hotelbeschreibung

Hotel Paradies – 5 Sterne Wellnessurlaub mit der ganzen Familie in Latsch.

Im Apfelgarten Südtirols, in Latsch, liegt das 5 Sterne Wellness- und Familienhotel Paradies. Wellness und Entspannung für die Erwachsenen, Spaß und Betreuung für die Kinder, Zeit miteinander als Familie, für den Partner oder sich selbst - das Familien- und Wellnesshotel Paradies von Familie Pirhofer unweit von Meran wird all diesen unterschiedlichen Ansprüchen gerecht.

Animationsprogramm für Kinder im Hotel Paradies 

Die kleinen Gäste im Familien- und Wellnesshotel Paradies können sich im eigenen Kinderfreibad mit Riesenrutsche, im Kinderspielhaus oder im Kinderspielzimmer mit Kletterwand austoben. Kindertragen, Buggys und Fahrräder können im Wellness- und Familienhotel Paradies ausgeliehen werden und auf dem Zimmer wird auf Wunsch eine Babyausstattung bereitgestellt. Viele Wanderwege im Vinschgau sind auch für Kinder geeignet und sind teilweise sogar kinderwagentauglich. Die professionell ausgebildeten Betreuer  des Hauses bieten ein wöchentlich wechselndes Wochenprogramm.

Wellnessurlaub für die Erwachsenen unweit von Meran in Südtirol

Während die Kinder gut betreut werden, können auch die Erwachsenen eine kleine Wellness-Auszeit im Hotel Paradies genießen. So ist zum Beispiel das Hallenbad durch eine Schwimmschleuse mit dem beheizten Freibad verbunden und der hoteleigene 5.000 qm große mediterrane Garten Eden lädt zum Entspannen und Seele baumeln lassen ein. Ein ganz besonderen Rückzugsort ist der in den Garten Eden integrierte Silence Spa Garden. Hier haben nur Erwachsene Zutritt. Diese weitläufige Wellness-Landschaft bietet den Gästen eine Panoramasauna, Tauchbecken, Biosauna, Dampfbad, Solebad, Ruheräume und großzügige Sonnenterrassen mit Ausblick auf den Naturpark Stilfserjoch.

Das LaVita Spa im Wellnesshotel Paradies verspricht seinen Gästen auf ca. 2.500qm ein breites Spektrum an unterschiedlichen Wellness- und Beauty-Behandlungen. 

Beauty Treatments im Lavita Spa im Hotel Paradies

Genauso abwechslungsreich wie die Wellnessbehandlungen sind auch die Beauty Treatments mit hochwertigen Produkten im LaVita Spa.  Die Angebote reichen hier von klassischen Gesichtsbehandlungen auch für Männer und Teenies bis hin zur professionellen Pediküre.

Luxuriös Wohnen mit allem Komfort im Hotel Paradies

Die Zimmer und Suiten erwarten die Gäste mit einer Mischung aus traditionellem alpenländischen Stil und modernen Design Elementen sowie dem Komfort und der Ausstattung eines 5 Sterne Wellnesshotels.

Wellness für den Gaumen – Genuss auf höchstem Niveau

Wellness für alle Sinne verspricht die Paradies-Gourmet-Pension. Das Frühstücksbüfett verwöhnt mit frischen, regionalen Produkten, einer großzügigen Bio-Ecke sowie einer großen Auswahl an gluten- und laktosefreien Produkten. Am Abend wird dann ein 5-8 gängiges Gourmetmenü serviert. Alle Mahlzeiten können bei entsprechendem Wetter und Temperaturen auch auf der großen Sonnenterrasse genossen werden.

Aktiv-Urlaub im Nationalpark Stilfser Joch in Südtirol

Nicht nur Wellness-Urlauber genießen ihren Aufenthalt im Hotel Paradies – auch Aktiv-Urlauber kommen hier auf ihre Kosten. Das Haus befindet sich in optimaler Ausgangslage für Rennrad- und Mountainbike-Touren durch das Vinschgau und durch ganz Südtirol. Das eigene Rad kann zuhause bleiben, denn die Fahrräder können in den unterschiedlichen Rahmengrößen ausgeliehen  werden. Wer das Vinschgau lieber etwas gemütlicher erkunden will, kann sich im Hotel auch ein E-Bike ausleihen.

 

Inklusivleistungen

Der Urlaub ist zum Erholen da! Darüber ist sich Familie Pirhofer einig. Deswegen sind die paradiesischen Inklusivleistungen auch so umfangreich. Von der Ausstattung der Zimmer & Suiten über die Nutzung des gesamten Wellnessbereichs bis hin zum Yoga- und Entspannungsprogramm, von der Kulinarik über das Sport- und Freizeitangebot bis zum Kids- und Teens-Programm – da bleiben garantiert keine Wünsche offen!

 

Wellness & Spa

Das LaVita Spa im Paradies bietet auf insgesamt 2.500 qm eine Wellness-Landschaft, die alle Sinne berührt. Direkt vom Hallenbad mit Gegenstromanlage und Wasserfall schwimmen Gäste über eine Schwimmschleuse ins ganzjährig beheizte Freibad mit wohltuenden Massageliegen. Wellnessgenuss für Familien mit Kindern ab 6 Jahren gibt es in den Familien-Saunen des LaVita Spa mit finnischer Sauna, türkischen Dampfbad, Eisgrotte, Tepidarium und Kräutersauna. Im stillen Ruheraum mit Wasserbetten oder im kommunikativen Ruheraum mit Teebar erleben Besucher wohltuende Entspannung für eine neue Balance zwischen Körper, Geist und Seele.
Wellnessgenuss der Extraklasse erfahren all unsere Gäste ab 16 Jahren. Der Silence Spa Garden inmitten des herrlichen Gartenparks lädt mit einem Solepool, 3 verschiedenen Saunen, darunter die große Panoramasauna, luxuriösen Ruheräumen und traumhaften Sonnenterassen zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen ein. Ein Muss während Ihres Spa-Aufenthaltes: eine Massage oder Kosmetikbehandlung mit hochwertigsten Kosmetikprodukten wie Maria Galland oder Salin de Biosel, durchgeführt von unseren erfahrenen Spa-Mitarbeitern!


Beauty

Im LaVita Spa und im Silence Spa Garden werden Gäste bei individuellen Behandlungen mit den hochwertigen Produkte der Kosmetik-Marken von Salin de Biosel, Maria Galland und Ägyptos verwöhnt. 


Fitness

Der bestens ausgestattete Fitnessraum lädt mit modernen Geräten dazu ein, den Körper neu in Form zu bringen.


Ausflugsziele sind

SOMMER

Top-Ausgangslage für facettenreiche Urlaubserlebnisse

Der Westen Südtirols: ein Naturparadies, das seinesgleichen sucht! Die sanften Hügellandschaften des Vinschgaus sind die ideale Spielwiese für Familien, Genuss-Aktivurlauber und Ruhesuchende, während die majestätischen Berge spannende Abwechslung und atemberaubende Panoramen bieten. Wandern, Klettern, Bergsteigen, Mountainbiken, Rennradfahren oder ganz einfach nur die Natur genießen.

WINTER

Winterwunderland Paradies

Wenn die Tage langsam kürzer werden, im Ofen das Feuer knistert und der Duft nach Zimt und Honig durch das Haus zieht, dann ist die Weihnachtszeit ins Land gezogen. Und mit ihr die authentischen Weihnachtsmärkte in Glurns und Meran, ebenso wie entspannende Wintererlebnisse in den Bergen Südtirols wie idyllische Winter- und Schneeschuhwanderungen, Hüttenzauber und Pistenspaß.


Kulinarische Genüsse im Hotel Paradies

Seit jeher legendär: die Paradies-Küche

Genussvoll Essen und Trinken – eine Leidenschaft von Annemarie und Georg Pirhofer! Deswegen wird in der Paradies-Küche und im Restaurant größter Wert auf höchste Qualität gelegt. Eine Freude für das Auge, eine Verführung für die Sinne! Serviert wird die ganze Vielfalt der mediterranen und traditionellen Küche – Zubereitet aus bevorzugt regionalem und biologischem Anbau. Natürlich lagern im gut bestückten Weinkeller die passenden Etiketten zu jedem Gericht!

Weltoffen und traditionsbewusst: Küchenchef Andreas Wunderer

Sie waren sein Zuhause, die Top-Küchen renommierter, sternedekorierter Häuser in München, St. Moritz und London. Nun kehrt er zurück in seine Heimat und bringt internationalen Touch in die Paradies-Küche. Die Rede ist von unserem neuen Chefkoch Andreas Wunderer, der von nun an mit tollen Kreationen, in denen er die Südtiroler, die mediterrane und die internationale Küche harmonisch vereint, verzaubern wird.

Mit unserer Soft All Inclusive Formel genießen Gäste einen paradiesischen Urlaub im Vinschgau:

Frühstücksbüfett (07:30 – 11:00 Uhr) :

Mit süßen und herzhaften Speisen, regionalen Produkten und Live Kochstation 

Nachmittagsimbiss (14:00 – 16:30 Uhr) :

Mit knackfrischen Salaten, kalten Vorspeisen, Tagessuppe und eine bunte Auswahl an Kuchen und Torten. 

Das große Plus (07:30 – 16:30 Uhr) :

Beim Nachmittagsbüfett stehen in unserer Self-Service Bar Kaffee, Tee und Säfte kostenlos für Gäste bereit. Ganztags stehen diesen außerdem im Wellnessbereich eine große Auswahl an Säften, Wasser und Teesorten sowie getrocknete Früchte und Vinschger Äpfel zur freien Verfügung.

Abendessen (Ab 19:00 Uhr) : 

6-8-Gänge-Dinner, wöchentliche Themenabende und einmal wöchentlich Dessertbüfett am Abend (Getränke exklusive).

  • Badetasche mit Bademantel,
  • Lichtdurchfluteter Fitness- und Gymnastikraum
  • Park- und Kofferservice
  • Spalounge mit Teebar
  • Turndown Service am Abend in den Zimmern
  • W-Lan im Hotel
  • Zugang zum Spabereich

Angebotsschwerpunkt
  • Familienfreundlich
  • Paarwellness
Restaurant
  • Außenterrasse
Wellness & Spa
  • Größe des Spa und Wellness-Bereichs (in qm) ohne Außenlagen: 2500
Badeerlebnisse
  • Außenpool ( in qm): 100
  • Innenpool ( in qm): 130
  • Solebecken
  • Whirlpool
Saunaformen
  • Finnische Sauna (95°-110°C)
  • Bio Sauna (40°-60°C)
  • Tepidarium (38°C)
  • Dampfbad
Körper- und Schönheitspflege | Beauty
  • Anzahl der Pflegekabinen: 9
Beautyanwendungen
  • Klassische Kosmetik
  • Naturkosmetik
  • Thalasso Kosmetik
Schul- & Alternativmedizin
  • Medizinische Massagen
  • Ernährungsberatung
  • Thalassokur | Therapie
  • Naturfango | Moor | Schlamm | Lehm (Peloid)
Asiatische Angebote
  • Yoga
  • Meditation
Sportmöglichkeiten
  • Mountainbike Parcours
  • Wandern (mit Routenplan)
Kulturangebote
  • Kulturausflüge

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH 8.0)

1 GELTUNGSBEREICH

  1. 1.1  Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnah- mevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Be- griffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag.

  2. 1.2  Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Hotels in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist.

  3. 1.3  Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

2 VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG

  1. 2.1  Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.

  2. 2.2  Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht bei Schadensersatzansprüchen und bei sonstigen Ansprüchen, sofern letztere auf einer vorsätzlichen oder grob fahrläs- sigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.

3 LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG

  1. 3.1  Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.

  2. 3.2  Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in An- spruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Hotel beauf- tragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.

  3. 3.3  Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Ver- tragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben. Nicht enthalten sind lokale Abgaben, die nach dem jeweiligen Kommunalrecht vom Gast selbst geschuldet sind, wie zum Beispiel Kurtaxe.

    Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertrags- schluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrau- chern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Ver- tragserfüllung vier Monate überschreitet.

  4. 3.4  Das Hotel kann seine Zustimmung zu einer vom Kunden gewünschten nachträgli- chen Verringerung der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer des Kunden davon abhängig machen, dass sich der Preis für die Zimmer und/oder für die sonstigen Leistungen des Hotels angemessen erhöht.

  5. 3.5  Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang ohne Abzug zur Zahlung fällig. Wurde Zahlung auf Rechnung vereinbart, so hat die Zahlung – vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung – binnen zehn Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zu erfolgen.

  6. 3.6  Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung, zum Beispiel in Form einer Kreditkartenga- rantie, zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart werden. Bei Vorauszahlungen oder Sicherheits- leistungen für Pauschalreisen bleiben die gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.

  7. 3.7  In begründeten Fällen, zum Beispiel Zahlungsrückstand des Kunden oder Erweite- rung des Vertragsumfanges, ist das Hotel berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszah- lung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen.

  8. 3.8  Das Hotel ist ferner berechtigt, zu Beginn und während des Aufenthaltes vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vor- stehender Ziffer 3.6 für bestehende und künftige Forderungen aus dem Vertrag zu verlangen, soweit eine solche nicht bereits gemäß vorstehender Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 geleistet wurde.

  9. 3.9  Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegen- über einer Forderung des Hotels aufrechnen oder verrechnen.

  10. 3.10  Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die Rechnung auf elektronischem Weg übermittelt werden kann.

4 RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG, STORNIERUNG)/ NICHTINANSPRUCHNAHME DER LEISTUNGEN DES HOTELS (NO SHOW)

  1. 4.1  Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wurde, ein ge- setzliches Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung aus- drücklich zustimmt.

  2. 4.2  Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen.

  3. 4.3  Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts- oder Kündigungsrecht und stimmt das Hotel einer Vertrags- aufhebung nicht zu, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung. Das Hotel hat die Einnahmen aus ander- weitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Früh- stück sowie für Pauschalarrangements mit Fremdleistungen, 70% für Halbpensions- und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe ent- standen ist.

5 RÜCKTRITT DES HOTELS

5.1 Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kosten- frei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits be- rechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den ver-

traglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. Dies gilt entsprechend bei Einräumung einer Option, wenn andere Anfragen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung nicht zur fes- ten Buchung bereit ist.

5.2 Wird eine gemäß Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 vereinbarte oder verlangte Voraus- zahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5.3 Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls

  • -  höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfül- lung des Vertrages unmöglich machen;

  • -  Zimmer oder Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden; wesentlich kann dabei die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein;

  • -  das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Anse- hen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herr- schafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist;

  • -  der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist;

  • -  ein Verstoß gegen oben genannte Ziffer 1.2 vorliegt.

    5.4 Der berechtigte Rücktritt des Hotels begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.

    6 ZIMMERBEREITSTELLUNG, -ÜBERGABE UND -RÜCKGABE

    6.1 Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, soweit dieses nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

    6.2 Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.

    6.3 Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 12:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Preis gemäß Preisverzeichnis) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht be- gründet. Ihm steht es frei nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.

    7 HAFTUNG DES HOTELS

    7.1 Das Hotel haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiterhin haftet es für sonstige Schä- den, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beziehungsweise auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertrags- typischen Pflichten des Hotels beruhen. Vertragstypische Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Einer Pflichtverlet- zung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit in dieser Ziffer 7 nicht anderweitig geregelt, ausgeschlossen. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

    7.2 Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Hotel empfiehlt die Nutzung des Hotel- oder Zimmersafes. So- fern der Kunde Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten mit einem Wert von mehr als 800 Euro oder sonstige Sachen mit einem Wert von mehr als 3.500 Euro einzubrin- gen wünscht, bedarf dies einer gesonderten Aufbewahrungsvereinbarung mit dem Hotel.

    7.3 Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf dem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungs- vertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrund- stück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet das Hotel nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

    7.4 Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt.
    Nachrichten für die Kunden werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel kann nach vorheriger Absprache mit dem Kunden die Annahme, Aufbewahrung und – auf Wunsch – gegen Entgelt die Nachsendung von Post und Warensendungen über- nehmen. Das Hotel haftet hierbei nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

    8 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

    8.1 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Ände- rungen oder Ergänzungen sind unwirksam.

    8.2 Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr ... [Bitte Ort eintragen, wahlweise Standort des Hotels oder Sitz der Betreibergesellschaft des Hotels]. Sofern der Kunde die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand ... [Bitte Ort eintragen, wahlweise Standort des Hotels oder Sitz der Betreibergesellschaft des Hotels].

    8.3 Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

    8.4 Entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung weist das Hotel darauf hin, dass die Europäische Union eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von ver- braucherrechtlichen Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet hat: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Das Hotel nimmt jedoch nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlich- tungsstellen teil.

AGBs:

• Bei einer eventuellen Mehrwertsteuer-Erhöhung werden die Preise entsprechend angepasst.

• Mit der vorliegenden Preisliste verliert jede vorangegangene ihre Gültigkeit. Sollten die Preisangaben in der Buchungsbestätigung von dieser Preisliste abweichen, gelten im

Zweifelsfalle immer die Preise und allgemeinen Geschäftsbedingungen der einsehbaren Preisliste.

• Bezahlung/Anzahlung: Die Rechnung muss bei Abreise beglichen werden. Bei Buchungen kann ein Angeld anfallen.

• Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: Eurocard, Visa, Master Card. Die Zahlung mit EC-Karten ist im Ausland limitiert, bitte er kundigen Sie sich bei Ihrer Bank.

• Unsere Bankverbindung: Raiffeisenkasse Latsch, IBAN: IT 33 F 08110 58450 000300003832, SWIFT-BIC-CODE: RZSBIT21015.

• Fremdwährungen wechseln wir im Haus zum jeweiligen Tageskurs.

• Die Geschäftsbedingungen sind laut unserer Website gültig.

Stornierung

Es steht kein Rücktrittsrecht im Sinne des Konsumentenschutzkodex zu, dennoch räumen wir Ihnen folgende Stornobedingungen ein:

Bis zu Ihrer Anreise und während Ihres Urlaubs kann viel passieren. Wir empfehlen Ihnen daher eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Bei Stornierungen in der Zeit von 30 bis 10 Tagen vor Reiseantritt berechnen wir 50% des gebuchten Reisepreises. Bei Stornierungen in der Zeit von 10 Tagen bis zur Anreise berechnen wir 80% des gebuchten Reisepreises. Bei Nichtanreise oder bei vorzeitiger Abreise werden 100% des Reisepreises verrechnet. Wir behalten uns das Recht vor, ein Angeld oder den prozentuellen Betrag gemäß den Stornobedingungen bei kostenpflichtiger Stornierung und verfrühter Abreise von der hinterlegten Kreditkarte abzubuchen bzw. das Angeld zu behalten.


Wellness-Angebote des Hotels
  • Long Term - Länger bleiben lohnt sich!

  • Ladies Time

  • Auszeit für Verliebte

  • Yoga Woche

Zimmerkategorien des Hotels
  • Premium Room - poolside




  • Classic Room - mountain view




  • Premium Suite Residence




  • Family Suite




  • Single Room




  • Penthouse Suite - Whirlpool




  • Luxury Superior Suite - poolside oder mountainview






Hotel-Gutschein
Hotel Paradies - Blick in die Weinberge
Das Paradies

  • In Bayern und in der Alpenregion
  • Vinschgau | Südtirol
  • Latsch/ Bozen
Jetzt Hotelgutschein bestellen
Lage und Anfahrt
Unser Wellnesshotel liegt

im Südwesten Südtirols, in Latsch im Vinschgau, zu Füßen der eindrucksvollen Bergwelt des Nationalparks Stilfserjoch und nur 25 Kilometer von der Thermalstadt Meran entfernt

Anfahrt vom Flughafen

Als Zielort empfehlen wir Ihnen die Flughäfen Verona oder Innsbruck. Von beiden Standorten können Sie einen Transfer-Service nutzen (Hotel & retour, Preis auf Anfrage).


Kontakt








 
 



Leave this field empty

* = Pflichtfeld

Das Paradies *****