Lifestyle-Coaching liegt im Trend

Lifestyle-Coaching liegt im Trend

28. April 2007 AHGZ – Auflage: 40.000  [04/07]

Auch symbolisch strahlte die Sonne beim Frühjahrstreffen der
Kooperation Wellness-Hotels-Deutschland (W-H-D) auf der Nordseeinsel Norderney.

Gastgeber Karl-Hans Sigges präsentierte den Hoteliers von knapp 40
Häusern aus ganz Deutschland voller Stolz »die neue Georgshöhe«. Er hat das 132-Zimmcr-Haus mit Millionenaufwand aul den neusten Stand gebracht. Der erweiterte Spa- und Wellness-Bereich umfasst jetzt 4.000 Quadratmeter. Ein neuer Bettentrackt und ein zweiter Außenpool mit 25-Meter-Bahnen wurden errichtet. Sigges ist seit 1999 Mitglied bei W-H-D.

Bei der Gestaltung der Tagung wurde darauf Wert gelegt, dass die Vermittlung von aktuellem Know-how zu praxisnahen Themen aus Management, Marketing und Qualitätssicherung im Vordergrund steht »Große Bedeutung räumen wir auch dem intensiven, vertrauensvollen Erfahrungsaustausch unter Kollegen ein, weil dieser gerade für die Hoteliers im anspruchsvollen Wellness-Markt immer wichtiger wird,« so Altewischer.
AHGZ Artikel



Geprüfte Wellness-Qualität: 1997 wurden die Wellness-Hotels & Resorts in Deutschland - unter dem Zeichen des Wellness-Baums - gegründet. Zu diesem Anlass wurden erstmals Qualitätskriterien für Wellness-Hotels definiert und seitdem kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. 2005 machen DEHOGA* und IHA** die Grundzüge dieser Qualitätskriterien zum Maßstab für die offizielle Definition eines Wellness-Hotels: eindrucksvolle Anerkennung der Fachwelt für die von unseren Hotels geleistete Pionierarbeit.


* Deutscher Hotel und Gaststättenverband

** Hotelverband Deutschland