Aktivurlaub in Bayern: Wandern und Wellness im beliebten Freistaat

Für einen Aktivurlaub in Bayern gibt es viele gute Destinationen. Neben dem Allgäu bietet der Bayerische Wald tolle Voraussetzungen, um sich an frischer Luft zu bewegen. In den Voralpen zählt z. B. der Wintersport zu den Hauptbeschäftigungen. In der kalten Jahreszeit kann man Skifahren, Snowboarden oder sich dem Langlauf widmen. Langlauf und ausgiebige Schlittenfahrten sind auch im traumhaften Bayerischen Wald möglich. Hierbei handelt es sich um das größte zusammenhängende Waldgebiet von Deutschland. Für Familien, Paare oder Gruppen eignet sich die Region für verschiedenste Bewegungsarten. Beispielsweise kann man sich auf lange Wanderungen durch die Wälder begeben. Die Wanderwege sind bestens ausgeschildert und verfügen über Informationstafeln, auf denen einfach vermittelte Fakten über Flora und Fauna beschrieben sind. Sie sind damit bestens für Kinder gedacht, die mit ihren Eltern auf Aktivurlaub sind.

Aktivurlaub in Bayern

Zu einem aktiven Urlaub gehört neben dem Wandern auch das Radfahren. Fahrräder kann man sich in vielen Hotels in der Region ausleihen, um anschließend ein gut ausgebautes Straßen- und Wegenetz zu befahren. Dieses zieht sich durch fast das gesamte Bayern. In den bewaldeten Gegenden gibt es auch viele Flüsse und Seen, auf denen man Ruder- oder Kanutouren mit der ganzen Familie unternehmen kann. Anspruchsvolle Radstrecken können in den Voralpen in Anspruch genommen werden.

Nach dem Sport Wellness genießen

Es empfiehlt sich für einen Aktivurlaub im Wellnesshotel zu übernachten. Das Schuele´s Gesundheitsresort im Oberallgäu, das Angerhof Sport- & Wellnesshotel im Bayerischen Wald oder das Hotel Zugspitze in Garmisch Partenkirchen bieten hervorragende Erholungsprogramme für Sportler an. Man kann sich in großen, umfangreich ausgestatteten Wellnessbereichen bei Massagen und Bädern entspannen. Auch ein Aufenthalt in der Sauna oder in einem Hamam sorgt für das ultimative Wohlgefühl, welches man nach anstrengenden Sporttagen in freier Natur benötigt. Ergänzt wird das Wellnessprogramm bei einem Aktivurlaub in Bayern durch gutes, schonend zubereitetes Essen in den Hotelrestaurants.



Aktuelle Blogeinträge

Rezept: Kichererbsen-Tortilla mit gegrilltem Gemüse

Ein Gericht, dass zu jeder Jahreszeit schmeckt und aus vielen gesunden Zutaten besteht: Das klingt verlockend? Die Kichererbsen-Tortillas mit gegrilltem Gemüse aus dem Nationalpark-Hotel Schliffkopf, Schwarzwald sind einfach zuzubereiten und dabei richtig lecker. Im Wellnesshotel wird das Gericht im Rahmen der Basenfasten-Kur nach der Wacker-Methode angeboten. Zuhause können wir es nun auch genießen, und zwar so oft […]

Der Beitrag Rezept: Kichererbsen-Tortilla mit gegrilltem Gemüse erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Aktives Zuhören üben

Wie höre ich richtig zu? Die meisten von uns lieben Gesellschaft. Aber wie oft kommt es vor, dass wir unseren Freunden nur mit halbem Ohr lauschen, beim Telefonieren nebenbei im Internet surfen oder statt zuzuhören unsere Gedanken um den Wocheneinkauf zu kreisen beginnen? Viel zu häufig. Das Resümee: Zuhören fällt heute schwer. Der Grund dafür […]

Der Beitrag Aktives Zuhören üben erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Hier finden Sie Wellness Angebote in Bayern

Herbst & Winterzeit

Hotel Eisvogel

Bad Gögging

Faschingsspecial 3 = 2

Parkhotel am Soier See

Bad Bayersoien

3  Nächte , ab 289,00 EUR pro Person

Allgäu Vital - 7 Nächte

Wellness-Hotel Sommer

Füssen Allgäu Bayern

7  Nächte , ab 846,00 EUR pro Person