Buchtipp: Der Beauty Detox Plan

Kimberly Snyder

Buchtipp der Beauty Detox Plan
 
„Der Beauty Detox Plan“ wirbt mit jeder Menge Hollywood-Stars. Schauspieler wie Drew Barrymore und Ben Stiller soll die Autorin, Ernährungscoach Kimberly Snyder, schon von ihrem Ernährungskonzept überzeugt haben. Mich interessiert aber vielmehr, dass das Beauty-Detox-Konzept auch mir zu mehr Ausstrahlung und Gesundheit verhelfen soll. „Iss dich schön, schlank und glücklich und gib deinem Körper alles, was er braucht“ verspricht der Einband des Buches. Das hört sich auf jeden Fall gut an: Ein bisschen Obst und Gemüse esse ich doch gerne für meine Schönheit.
 
Ganz so einfach ist es dann aber natürlich nicht. Denn das Beauty-Detox-Konzept ist keine Diät, die nach einigen Tagen oder Wochen als vollendet abgehakt werden kann, sondern ein Lebensstil. Und um diesen verständlich zu machen, stellt Kimberly Snyder im ersten Teil des Buches ausführlich das zugrundeliegende Ernährungskonzept vor. Sie erklärt, warum die Ernährung für unsere Gesundheit und somit auch unsere Schönheit ausschlaggebend ist. Dabei geht sie unter anderem auf die Verdaulichkeit verschiedener Lebensmittel und das Säure-Basen-Prinzip ein.
 
Fazit: Bei diesem Ernährungskonzept müssen keine Kalorien oder Fette gezählt werden. Die richtigen Lebensmittel – und das sind Obst, Grünzeug und Gemüse - darf man in Hülle und Fülle essen. Die Lebensmittel sollten dabei möglichst naturbelassen, also wenig verarbeitet und aus biologischem Anbau sein.
 
Im Zeiten Teil des Buches wird es dann ganz konkret. Der „Beauty-Detox-Plan“ umfasst drei Schönheits-Phasen. Diese müssen aber nicht nacheinander durchlaufen werden, sondern stellen vielmehr sicher, dass es für jeden Menschen eine geeignete Phase gibt, die zum individuellen Lebensstil passt. Für jede Phase gibt es ausführliche Anleitungen, welche Lebensmittel gegessen und welche gemieden werden sollten. Ein beispielhafter Wochen-Plan mit Rezepten für Frühstück-, Mittag- und Abendessen sowie Zwischenmahlzeiten veranschaulicht, welche Gerichte gut zu der entsprechenden Schönheits-Phase passen. Die Rezepte sind nicht zu kompliziert und verzichten größtenteils auf außergewöhnliche und schwer erhältliche Lebensmittel.
 
Das Konzept mehr gesundes Obst und Gemüse zu essen und dieses möglichst einfach zuzubereiten, gefällt mir sehr gut. Sich für den Rest des Lebens an diese doch sehr eingeschränkte Ernährungsweise zu halten, stelle ich mir aber schwer vor. Außerdem finde ich die Idee etwas befremdlich, dass man sich ständig von innen reinigen muss und dazu auch Nahrungsergänzungsmitteln zum Einsatz kommen.
 
Für alle, die langfristig etwas für ihre Gesundheit und Schönheit tun möchten, gibt der „Beauty Detox Plan“ aber auf jeden Fall gute und hilfreiche Impulse.

 
Der Beauty Detox Plan
Iss dich schön, schlank und glücklich und gib deinem Körper alles, was er braucht
Kimberly Snyder
Verlag: Südwest
Originaltitel: The Beauty Detox Solution?
Originalverlag: Harlequin
ISBN: 978-3-517-09246-1?
€ 19,99 [D] 
 
Zurück zu den Buchtipps_Button



Wellness Lexikon

Basenfasten - die Wacker-Methode

Bei dieser von Sabine Wacker 1997 entwickelten Fastenkur handelt es sich um eine Wellness- bzw. Fastenkur, bei der für einen zeitlich begrenzten Rahmen alle säurebildenden Nahrungsmittel ...

Weiterlesen

Detoxing

Viele Stars schwören auf regelmäßiges Detoxing und Entschlacken. Unter Detoxing versteht man die Entgiftung des Körpers. 

Weiterlesen




Aktuelle Blogeinträge

Gemeinsame Abende mit der Familie und mit Freunden werden zu einem besonderen Highlight, wenn wir zusammen kochen und genießen. Und was wäre ein wunderbares Menu ohne einen leckeren Nachtisch. Familie Drayer vom Michels Wellness- & Wohlfühlhotel stellt eine Dessert-Kreation von Patissière Nadine Jaquemod zum Nachkochen zur Verfügung. Die Broiche: Zutaten: 50 g Dinkelvollkornmehl 60 ml Milch […]

Der Beitrag Dinkelvollkorn-Kirschmichel 2.0 erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Tief durchatmen – das Gefühl ist leicht. Befreiend. Belebend. Wir wachen mit einem Lächeln auf und gehen mit einem Strahlen durch die Straßen. Rundum zufrieden, ohne Zweifel. Schon der Weg ins Bad ist ungemütlich. Der Blick in den Spiegel macht unzufrieden. Auf der Arbeit wirkt jeder Gruß wie ein Vorwurf und wir fühlen uns schwer. […]

Der Beitrag Stress loslassen, Sinn(e) auftanken erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen
Buchtipps
Buchtipps

Wellness-Magazin
Wellness-Magazin