Buchtipp: Essentialismus

Buchtipp: Essentialismus - Die konsequente Suche nach Weniger | Greg McKeown

ie konsequente Suche nach Weniger –

Ein neuer Minimalismus erobert die Welt

Was macht unsere Person und unser Leben im Kern eigentlich wirklich aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich Greg McKeown unter dem Begriff des Essentialismus. Er beschreibt in der Substanz das Weglassen des Unwesentlichen und stattdessen die Konzentration auf das Essentielle. Denn vielfacher und unbemerkter Ballast im Alltag, wie zum Beispiel durch Werbung, unreflektierte Beziehungen und eine Vielzahl von Aufgaben, erschwert uns die Sicht auf unsere eigentliche Essenz. Laut seiner Meinung sind wir durch den Überfluss an Eindrücken und Informationen oft dem psychologischen Phänomen der „Entscheidungsmüdigkeit“ ausgeliefert. Dieses bedeutet, dass die Qualität unserer Entscheidungen abnimmt, je mehr Entscheidungen wir treffen müssen. Doch wie finden wir nun zu unserem wahren Kern? Indem wir lernen, uns von den äußeren Einflüssen zu lösen und uns nicht vom sozialen Druck, der heutzutage auch verstärkt von der digitalen Welt ausgeht, beeinflussen zu lassen.

Greg McKeown gibt zu diesen Themen hilfreiche Tipps und Ratschläge, wie sich die Fülle der unwichtigen, äußeren Einflüsse ausblenden lassen. Besonders interessant daran: Mithilfe einiger Beispiele zeigt er, wie intensiv und grundlegend sich das Denken und Handeln eines Menschen verändert, wenn er damit beginnt, sich ausschließlich nur noch unabdingbaren Dingen zu widmen und gleichzeitig alles andere in der Umwelt ignoriert oder mit einem klaren „Nein!“ beiseite rückt.

 Das Buch ist zum besseren Verständnis und erfolgreicher Umsetzung in drei Aktionsabschnitte aufgeteilt, aus denen wir bei stetiger Anwendung einen immer größeren Nutzen ziehen können. Folgende Inhalte werden in den verschiedenen Kapiteln thematisiert:

das Erforschen:

  • Raum schaffen und die Vorzüge der Nichterreichbarkeit entdecken
  • Faszinierendes Herausfiltern
  • Ablenkungen widerstehen
  • Ein zum Spiel aufgeforderter Geist
  • Die 90 % Regel
  • Ausreichender Schlaf, um mit klarem Verstand Prioritäten setzen zu können

das Eliminieren

  • Was sind unsere Ziele, Wünsche und Werte im Leben?
  • Leben mit Intuition
  • Die Macht eines charmanten „Neins“
  • Die Entscheidung von der Beziehung trennen
  • Vermeidung von Verpflichtungsfallen
  • Fehler eingestehen, um keine unnötige Zeit mehr zu verschwenden
  • Überwindung der Angst, etwas zu verpassen
  • Bearbeiten des Lebens durch Streichen von Optionen
  • Die Freiheit, Grenzen zu setzen und die Quelle der Befreiung entdecken 

das Ausführen

  • Klein anfangen & kleine Fortschritte würdigen
  • 50 % der Zeiteinschätzung hinzugeben
  • Szenarioplanung durchführen
  • Mehr erreichen durch die Beseitigung von Hindernissen
  • Die Macht der richtigen Routine
  • Das Schwierigste zuerst erledigen
  • Im Hier und Jetzt sein

Fazit

Es kommt vor, dass wir zu einer gewissen Zeit in unserem Leben einfach unreflektiert sind und nicht wissen, wo wir stehen und hierbei "Ja" und "Amen" zu allem und jedem sagen. Dabei verliert man leider oft das Wesentliche aus den Augen sowie das Gefühl für seine eigentlichen Ziele im Leben. Meist werden wir von den Gedanken „Ich muss...“ oder „Ich sollte...“ getrieben, nicht selten, weil wir andere Menschen nicht enttäuschen oder vor den Kopf stoßen wollen. Aber was wollen wir selbst eigentlich? Das Buch fängt einen wunderbar bei dieser Frage ab und ist ein Impuls- sowie Ratgeber. Die Denkanstöße des Autors waren inspirierend und haben enorm geholfen, einige Muster aufzudecken und den eigenen Willen zu stärken. Das Buch eignet sich unbedingt für Leute, die nicht "Nein" sagen können, aber dies gerne ändern würden. 

Über den Autor

Greg McKeown hat einen Master of Business Administration der Stanford University und spricht weltweit über die Bedeutung eines Lebens als Essentialist. Er hält hierzu Vorträge bei Unternehmen wie Apple, Google, Facebook, LinkedIn, Salesforce.com, Symantec und Twitter und gehört zu den beliebtesten Bloggern der Harvard Business Review und LinkedIn Influencer’s-Gruppe.



Essentialismus

Die konsequente Suche nach Weniger
Autor Greg McKeown
Preis € 19,80 (D)
ISBN: 978-3-96257-037-8