Buchtipp: Ganz Ohr

Buchtipp: Ganz Ohr: Alles über unser Gehör | Thomas Sünder & Dr. Andreas Borta

Alles über UNSER GEHÖR und wie es uns geistig fit hält

Wie funktioniert das Hören und wie ist es entstanden? Wie merken wir, ob ein Klang von vorne oder hinten kommt? Lässt sich ein Hörverlust im Alter verhindern oder ist dies ein unaufhaltsamer Nebeneffekt? Und warum leiden manche Menschen eigentlich unter Ohrgeräuschen?
Kaum etwas wissen wir über unseren Hörsinn und doch verlassen wir uns täglich ganz selbstverständlich auf seine Funktionalität. Regelmäßig riskieren wir für Banalitäten wie Discobesuche, technische Maschinen und Feuerwerkskörpern unser Gehör. Erst, wenn die daraus resultierenden Konsequenzen für uns spürbar sind, werden wir hellhörig.

Genauso erging es Thomas Sünder, der sich nach 12 Jahren von seiner Tätigkeit als DJ verabschieden musste ­ – Schuld daran war die seltene Erkrankung des Innenohrs, genannt Morbus Meniére, welche ihm Ohrgeräusche und heftige Schwindelattacken bescherte, die immer und zu jeder Zeit auftauchen könnten und einen Kontrollverlust zur Folge haben. Wie in jener Nacht seines letzten Gigs, an dem er beschließt, die Geheimnisse des Hörens zu erforschen. Zusammen mit seinem langjährigen Freund, dem Psychologen und Mediziner Dr. Andreas Borta, nimmt er Sie mit auf eine Reise durchs Ohr.

Das Ohr

Das Buch ist in drei Punkte gegliedert – Das Wunder des Hörens, das Wunder des Verstehens und das Wunder bewahren. Auf 380 Seiten erklären die Autoren den Aufbau und die Funktionsweise des Ohrs und beschäftigen sich mit der Frage, welchen Einfluss das Hören auf unser Gehirn und unseren Körper hat. Für ein allgemeines Verständnis beziehen sie auch die Evolutionsgeschichte sowie die Lehre des Schalls mit ein. Zusätzlich bieten sie Ratschläge zur Vorbeugung und Verbesserung von bereits bestehenden Hörschädigungen an. Durch den lockeren Erzählstil schafft Thomas Sünder die perfekte Symbiose aus Fachwissen und seiner persönlichen Geschichte, die vor allem zum Nachdenken anregt.

Nichts ist wirksamer gegen Demenz, als das Ohr zu pflegen ­­

Demenz gehört zu den am weitesten verbreiteten Krankheiten ab 65 Jahren und nichts hilft effektiver dagegen, als rechtzeitig Hörproben anzugehen. Je länger eine Schwerhörigkeit besteht, desto mehr Verknüpfungen im Gehirn werden abgebaut und unser Hörzentrum verlernt zunehmend, die fehlenden Höreindrücke zu verarbeiten.

Fazit

Ein Buch, das uns definitiv zum Umdenken anregt und dafür sorgt, dass wir in einigen Situationen mehr auf unser Gehör achten und sogar beginnen, die winzig kleinen Hörgeräte mit ihren Hightech-Eigenschaften zu bewundern. Wenn Sie also mehr über den „Kater des Musikrauschs“ und den Zusammenhang zwischen Demenz und Schwerhörigkeit erfahren möchte, sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen!

Ich konnte das Buch jedenfalls so schnell nicht mehr aus der Hand legen und fand vor allem den Zusammenhang zwischen Schwerhörigkeit und Alzheimer sehr interessant. Mit dem geballten Wissen im Hinterkopf werde ich es mir in Zukunft definitiv zweimal überlegen, ob ich im Auto wirklich laut Musik hören möchte. Damit mich mein Hörvermögen auch noch im Alter treu durch den Alltag begleitet, werde ich mir auch einen richtigen Ohrschutz zulegen. 

Über die Autoren

Die Autoren sind seit dem gemeinsamen Abitur eng miteinander befreundet.

Thomas Sünder studierte Deutsche Literatur und Medien, Philosophie und Kunstgeschichte und machte sich nach seinem 2-jährigen PR Volontariat als Texter und DJ selbstständig.2016 erhielt er die Diagnose „Morbus Meniére“, die seine Karriere als internationaler Hochzeits-DJ abrupt beendete. Der überzeugte Hörgeräteträger lebt nun als freier Autor in Hamburg.

Dr. Andreas Borta studierte Psychologie und Medizin, bevor er nach seinem Erwerb des Doktortitels in Psychologie die Lernprozesse und neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer als Wissenschaftler erforschte. Seit 2012 arbeitet er beim pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Hörverlust.


Ganz Ohr

Alles über unser Gehör und wie es uns geistig fit hält

Thomas Sünder, Dr. Andreas Borta
€ 14,00 (D)
ISBN : 978-3-442-15963-5