Das Meeresklima im Gesundheitsurlaub in Norddeutschland erleben

Wellness an der Mecklenburgischen Seenplatte ist eine gute Idee, um vom Alltag abzuschalten. Die einzigartige Landschaft mit mehr als 1.000 Seen und den dichten Wäldern ist ein wahres Ferienparadies. Kanutouren oder Wanderungen sorgen für die notwendige Entspannung. Bei Ausflügen an die Ostsee können die Urlauber das gesunde Meeresklima genießen. In den komfortablen Wellnesshotels werden sie mit Massagen und anderen gesundheitsfördernden Anwendungen verwöhnt.

Ausflugstipps für den Wellnessurlaub

Neustrelitz ist mit seinem herrlichen Schlosspark, der Orangerie und der prächtigen Schlosskirche eine gute Empfehlung für Romantiker. Das gilt auch für das märchenhaft wirkende Schweriner Schloss, das eindrucksvoll auf einer Insel im Schweriner See thront. Bei einer Führung sind prunkvoll eingerichtet Räume und kostbare Kunstsammlungen zu sehen. Musikfreunde werden sich für das Mecklenburgische Orgelmuseum begeistern, das in der neugotischen Klosterkirche des Zisterzienserinnenklosters von Malchow untergebracht ist. Das Slawendorf Neustrelitz bietet interessante Einblicke in die Zeit des frühen Mittelalters. Viele seltene Haus- und Nutztierrassen sind im Haustierpark Lelkendorf zu bestaunen. Naturliebhaber können im Gesundheitsurlaub in Norddeutschland Wanderungen im Müritz-Nationalpark unternehmen.