Fitness im Wellnesshotel

Gesund und fit im Frühling

Das Frühjahr ist für viele Menschen die Zeit des Aufbruchs. Voller Motivation möchten sie jetzt ihre Pläne und guten Vorsätze umsetzen. Sie werden aktiver, haben Lust etwas zu unternehmen und planen, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Ob mehr Bewegung an der frischen Luft, ein individueller Wohlfühl-Check-Up oder eine entspannende Wellness-Auszeit, die der Gesundheit einfach gut tut und für die zu Beginn des Jahres einfach keine Zeit blieb: Das Frühjahr ist die perfekte Zeit, um wieder etwas für den eigenen Körper zu tun.

Radfahren im Norden und Süden Deutschlands

Ob an der Küste oder in den Bergen: Die warme Jahreszeit eignet sich gut zum Fahrradfahren. Ein toller Ort fürs Radfahren ist zum Beispiel die autofreie Insel Juist, auf der das Hotel Achterdiek liegt. Bei jeder Radtour ist eine frische Brise garantiert. Mit dem Fahrrad lässt sich die Insel gut erkunden - durch die Natur, an Deichen entlang und immer bis zum Meer.
Im Süden Deutschlands bietet das Wellness-Hotel Sommer am Foggernsee im Allgäu zahlreiche Angebote für Fahrradfahrer – ob mit Rennrad, Mountainbike oder E-Bike. Die Entdeckungstouren durch die schöne Berglandschaft starten direkt am Hotel. Fahrräder kann man direkt vom Hotel ausleihen. Und für alle, die Herausforderungen lieben, gibt es die Auerbergwette: Wer schneller als der Geschäftsführer Wolfgang Sommer mit dem Rennrad auf dem Auerberg ist, erhält einen Wellnessgutschein. Wenn das kein Ansporn ist...

Wandern und Laufen: Zu Fuß unterwegs

Andere sind lieber zu Fuß statt mit dem Rad unterwegs: Für diese bietet das Hotel Birke, Kiel mehrmals im Jahr Laufcamps an. Dabei soll jeder Sportler auf seine Kosten kommen: Aus diesem Grund wird zu Beginn der individuelle Leistungsstand definiert und ein persönlicher Trainingsplan erstellt. Dieser umfasst auch das optimale Training nach dem Aufenthalt im Hotel Birke. Ergänzt wird das Lauftraining vor Ort durch sogenannte „Core-Performance“-Trainings mit dem Ziel, die gesamte körperliche Leistung zu verbessern – denn gesundes Laufen ist bekanntermaßen nicht nur eine Sache der Beine. Wer statt Laufen lieber Wandern geht ist im Engel Obertal Wellness & Genuss Resort, Schwarzwald gut aufgehoben. Denn für Wanderfreudige werden hier im Lenz „Frühjahrs-Wanderwochen“ angeboten, bei denen man bei vier geführten Wanderungen den schönen Schwarzwald erkundet. Im Anschluss können sich die Gäste im Spa- und Wellness-Bereich „Wolke 7“ ausgiebig erholen – und Kraft für die nächste Wanderung sammeln.

Personal Training - ein individuelles Fitness-Programm

Manche Menschen betreiben Fitness einfach aus Lust und Laune, um sich wohlzufühlen, andere möchten gerne genau wissen, wie es um ihren Körper steht – und wie sie ihren persönlichen Leistungsstand gegebenenfalls verbessern können. Für diese bietet sich ein Personal Training an. Dieser Begriff steht für ein körperliches oder mentales Training einer einzelnen Person von einem Trainer und steht somit für eine 1 zu 1 – Betreuung. Der Trainer kann so genau auf die individuellen Wünsche und Ansprüche der Person eingehen und diese bestmöglich fördern.
Personal Trainings wie beispielsweise im Lundenbergsand Hotel & Spa in Husum, Ostsee bieten die Möglichkeit, direkt auf die individuellen Bedürfnisse des Sportlers einzugehen. Nach einem Beratungsgespräch geht das auf die individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Training los. Von Rückentraining und Training der Körpermitte bis hin zum Ausdauertraining an der Luft: So macht Fitness Spaß! Auch im Parkhotel am Soier See, Oberbayern wird Personal Training angeboten: Besonders ist hier die ärztliche Begleitung durch Frau Dr. Fehle-Friedel vor Ort. Viele Partnerhäuser wie beispielsweise das Wellnesshotel Sonnengut, Niederbayern bieten ein breites Fitnessangebot an – denn ob drinnen oder draußen, entspannend oder fordernd: Vielseitige Angebote sorgen dafür, dass für jeden Gast etwas dabei ist.

Check-up fürs Wohlbefinden

Neben unserer körperlichen Fitness spielen weitere Faktoren für unser Wohlbefinden eine wichtige Rolle. Wie sieht es mit Entspannung in unserem Leben aus? Ernähre ich mich gesund?
Was kann diese Fragen besser beantworten als ein Wellness-Check Up? Im Spa- & Resorthotel Georgshöhe auf Norderney, Nordsee wird diese Prüfung anhand eines persönlichen Beratungsgesprächs zu den Themen Bewegung, Ernährung sowie Entspannung und Stressbewältigung durchgeführt. Im Anschluss werden Anregungen und Tipps vermittelt, um das Wohlbefinden zu erhalten, wiederherzustellen oder zu verbessern. Im Nationalpark-Hotel Schliffkopf, Nordschwarzwald gibt es ein ähnliches Angebot: Das „WohlFit-Coaching“. Nach einer Prüfung der Vitalität definieren die Trainer Schwerpunkte zur Verbesserung des Wohlbefindens.  Ergänzend zum Programm vor Ort erhalten die Gäste eine Mappe mit einem Programm und Tipps für Zuhause – so bleibt der Wellnessurlaub und das Erlernte lange in Erinnerung.

Nicht erreichbar: Auszeiten im Wellnesshotel

Entspannung und das Gefühl, mal wieder ganz bei sich sein, fällt vielen Menschen heute schwer. Zu groß sind die Ablenkungen der scheinbar wichtigen Dinge des Alltags. Nicht so im Hubertus Alpin Lodge & Spa, Oberallgäu: Denn hier liegt der Fokus genau auf der Achtsamkeit zur eigenen Person und um das Nicht-erreichbar-sein. Das Handy kann für die Zeit des Urlaubs gegen Bergkäse getauscht werden, statt Mails werden Postkarten versandt und bei Wanderungen einfach nur die Natur genossen werden.
Andere Wege zur Entspannung sind Methoden wie QiGong und Yoga. Bei den Qi-Gong Tagen in Menschels Vitalresort, Naheland  wird QiGong anhand einfacher, aber wirksamer Übungen vermittelt. Diese können leicht in den Alltag integriert werden und sorgen so langfristig für Entspannung.
Eine ganzheitliche Yoga-Kur kann man im Grand Hotel Binz, Rügen erleben. Ein ayurvedische diätische Vollpension, eine Eingangs- sowie Abschlussuntersuchung sowie verschiedene Anwendungen runden die Kur ab. Sie umfasst zudem ein Programm an unterschiedlichen Atemtechniken, Mediation und Yoga, die als Ganzes die natürlichen Heilkräfte des Körpers aktivieren.
 
Zurück zum Magazin