Rezept: Gemüsebouillon mit Hirseklößchen und Brunnenkresse

Suppen gehören nicht nur in die Winterzeit. Wer einige Tage zum Detoxing oder Fasten reserviert hat, kann mit einer gesunden Suppe zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Gemüsesuppen verfügen nämlich nicht nur über für den Körper wichtige Mineralstoffe, sie wirken auch entschlackend!
Zutaten:
1 Liter vorgefertige Gemüsebrühe
Als Einlage
60 g Frühlingslauch
100 g Möhren
Hirseklößchen:
80 g Maismehl
1 Messerspitze Curry
40 g Butter
2 Eier
20 g Maismehl
Zubereitung:
Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, sowie den geputzten Frühlingslauch in feine Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Gemüsefond aufkochen und abschmecken.
Für die Klösschen das Hirsemehl und den Curry ohne Fett anrösten. Butterflocken und ca. 4 EL Gemüsefond dazu geben, verrühren bis sich ein Kloss bildet. Diese Masse abkühlen lassen und mit den Eiern und dem Maismehl vermengen.
Die Hirsemasse mit zwei angefeuchteten Teelöffel zu kleinen Klößchen formen und in der siedenden Gemüebrühe ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Im tiefen Teller anrichten und mit Brunnenkresse garnieren.
 
Brühe
Guten Appetit!