Heilfasten im Wellnesshotel

Heilfasten klingt in dieser hektischen und schnellen Zeit vielleicht ein wenig befremdlich. Die Möglichkeit in unserer westlichen Welt (fast) alles jederzeit konsumieren zu können, führt häufig auch zu der Erkenntnis: "Es ist zu viel des Guten!". Heilfasten befreit den Körper von Giftstoffen. Dadurch werden das Immunsystem und das Wohlbefinden gestärkt. Zudem wird der Stoffwechsel angekurbelt und die Fettverbrennung kommt wieder in Schwung. Der Zusatznutzen: Sie kommen zur inneren Ruhe, entschleunigen und erhalten Gelegenheit zur Muße. Beim Fasten werden die Selbstheilungskräfte wieder aktiviert.

 

Heilfasten & Wellness verbinden

Als Vorläufer des Heilfastens gilt der deutsche Arzt Otto Buchinger, der schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts erkannte, dass ein gesunder Lebensstil Erkrankungen vorgebeugt. Dabei setzte er unter anderem auf jährliches Fasten. Dabei sind der eigene Wille und die richtige Einstellung zum Fasten entscheidend. Grundvoraussetzung für das Fasten ist eine gute seelische und körperliche Verfassung. Ideal ist es, in einem auf Heilfasten ausgerichteten Umfeld den Nahrungsverzicht durchzuführen. So haben sich beispielsweise einige Wellnesshotels oder Kurklinken auf das Heilfasten nach Buchinger spezialisiert. Hier steht immer ein kompetentes Team als Ansprechpartner zu eventuell auftretenden Fragen zur Verfügung. Zudem wird darauf geachtet, dass alle Komponenten des Fastens ausgeführt werden. Dazu gehören:

  • Die Vermeidung von Alltagsstress
  • Bewegung
  • Seelischer Ausgleich

 

Anleitung: Wie läuft eine Heilfastenkur ab?

Bei gesunden Menschen dauert eine Fastenkur nach Buchinger zur Prävention in der Regel zwischen fünf und zehn Tage, während therapeutisches Heilfasten einen Zeitraum von zehn bis 21 Tage umfasst. In der Fastenzeit dürfen Gäste frische Obstsäfte, Gemüsebrühe, Mineralwasser und Kräutertees zu sich nehmen. Diese dürfen im Ganzen jedoch eine Kalorienzahl von 300 kcal nicht überschreiten. So ist gewährleistet, dass der Körper ausreichend versorgt ist, seine Energie aber trotz allem aus dem Fettgewebe zieht.

 

Wofür ist eine Heilfastenkur nach Buchinger gut?

Das präventive Heilfasten dient der Stärkung der Gesundheit. Durch den Verzicht auf Nahrung hat der Körper die Möglichkeit, ganzheitlich zu entgiften und zu restaurieren. Möglichen Krankheiten wird so vor der Entstehung vorgebeugt, das Immunsystem wird ganzheitlich gestärkt und der Darm, das wichtigste Organ für die Verdauung, hat Zeit sich zu regenerieren. Beim therapeutischen Heilfasten nach Buchinger steht die Verbesserung und Linderung diverse Krankheiten im Vordergrund. So reicht die Spannbereite von Erschöpfungszuständen über Allergien bis hin zu Bluthochdruck und Typ 2-Diabtes.  

 

Fasten nach Buchinger im Wellnesshotel Menschels Vitalresort kennenlernen

Ein ganzheitliches Fastenprogramm erleben Gäste in Menschels Vitalresort in Bad Sobernheim in Naheland, Soonwald. In dem Wellnesshotel verbinden sich Auszeiten vom Alltag mit dem Vorsatz, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Denn vor allem wenn der Verzicht auf feste Nahrung zu Beginn etwas schwer fällt, gibt es in Menschels Vitalresort jede Menge zu erleben. Spaziergänge durch den großen Privatpark mit englischer Landhausatmosphäre, entspannende Auszeiten im Spa oder Ausflüge in die Umgebungen lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Für Gäste, die zum Heilfasten nach Buchinger Menschels Vitalresort besuchen, hat das Team des Wellnesshotels auf die Dauer der Fastenkur angepasste Arrangements entworfen. Diese enthalten sowohl ein ärztliches Aufnahme- und Abschlussgespräch, Fastengespräche sowie diverse Anwendungen wie Darmspülungen, Kräuterpackungen und Massagen. Beim Rundum-Paket zum Heilfasten muss der Gast sich also um nicht mehr kümmern, und kann sich ganz auf sich und seine Bedürfnisse konzentrieren.

In Menschels Vitalresort wird zudem oft das Heilfasten mit einer Felkekur kombiniert. Grund dafür ist, dass eine Übersäuerung beispielsweise zu Problemen des Bewegungsapparats sowie zu Kopfschmerzen führt. Lehm als basisches Produkt kann so optimal saure Produkte im Austausch aufnehmen.

 

Fastenzeit im Wellnesshotel Bad Clevers Gesundheitsresort

Auch in Bad Clevers Gesundheitsresort wird Fasten großgeschrieben. Gäste können hier ein siebentägiges Fastenprogramm erleben, das sich durch intensive medizinische Betreuung und einem individuellen Gesundheitsprogramm mit Massagen, Bädern und Packungen auszeichnet. Die fünf grundlegenden Regeln in der Fastenzeit sind in Bad Clevers Gesundheitsresort:

  1. Nichts essen, nur trinken
  2. Alles weglassen, was nicht lebensnotwendig ist
  3. Das Lösen vom Alltag
  4. Auf den eigenen Körper hören und sich „natürlich“ verhalten
  5. Ausscheidungen und Entgiftungen fördern



Wellness Lexikon

Basenfasten - die Wacker-Methode

Bei dieser von Sabine Wacker 1997 entwickelten Fastenkur handelt es sich um eine Wellness- bzw. Fastenkur, bei der für einen zeitlich begrenzten Rahmen alle säurebildenden Nahrungsmittel ...

Weiterlesen

F.X. Mayr-Kur

Die F.X. Mayr Kur entschlackt und entgiftet den Magen-Darm-Trakt

Weiterlesen

Detoxing

Viele Stars schwören auf regelmäßiges Detoxing und Entschlacken. Unter Detoxing versteht man die Entgiftung des Körpers. 

Weiterlesen

Buchtipps



Wellness-Magazin
Wellness-Magazin

Wellness Lexikon »
Wellness Lexikon »

Buchtipps
Buchtipps

Newsletter Anmeldung
Newsletter Anmeldung

Aktuelle Blogeinträge

Ob ein Spaziergang durch Felder in der Nähe der Heimat, eine Wanderung durch neue Regionen oder einfach ein entspanntes Lauschen auf die Geräusche des Waldes: Wer die Natur mit allen Sinnen erlebt, fühlt danach meist, wie Körper, Geist und Seele neue Energie getankt haben. Es lohnt sich also, möglichst oft raus an die frische Luft […]

Der Beitrag Raus an die Luft! Natur im Wellnessurlaub erleben erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Tschüss Stadt, hallo Waldbad Das Laub raschelt unter den Füßen, Äste knacken beim Laufen über den Waldboden auseinander. Durch die Zweige der Bäume blitzt die Sonne, während die nächste Eiche zum Draufklettern anvisiert wird. So haben viele von uns mit Sicherheit den Wald als Kind erlebt – und geliebt. Im Erwachsenenalter hat er für Viele […]

Der Beitrag Wald-Zeit im Wellnessurlaub erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen