HydraFacial im Wellnesshotel

Das HydraFacial ist eine Kosmetikbehandlung in vier Schritten, die auf eine Verbesserung der Gesundheit der Haut sowie auf die Pflege von Hautproblemen abzielt. Dabei ist sie für jeden Hauttypen geeignet. Der typische Ablauf einer Behandlung ist regulär wie folgt:

  1. Schritt: Hautabtragung

Zunächst werden lose, abgestorbene Hautzellen der oberen Hautschicht mit einem speziellen Behandlungsaufsatz ähnlich der Mikrodermabrasion abgetragen.
  1. Schritt: GlySal-Säurepeeling

Das GlySal-Säurepeeling weicht die Ablagerungen in den Poren auf. So wird die Tiefenausreinigung vorbereitet.
  1. Tiefenausreinigung

Bei der Tiefenreinigung werden Unreinheiten durch ein Vakuum aus den Poren herausgezogen.
  1. Hydration

Im letzten Schritt werden mithilfe der Apparatur „Vortex-Fused-Tip“ Antioxidantien, Mineralien und Hylauron in die Hautschichten eingeschleust.

Effekte von HydaFacial-Anwendungen

Diese Methode eignet sich unter anderem bei sonnengeschädigter oder entzündeter Haut, bei Feuchtigkeitsmangel oder Falten. Die HydraFacial-Anwendungen haben vielfältige Effekte, zu denen unter anderem folgende zählen:
 
  • eine stärkere Elastizität der Haut
  • strahlender Teint
  • eine ebenmäßigere Hautstruktur
  • das Vermindern von Alterserscheinungen der Haut
 
Alle, die Interesse an einer HydraFacial-Behandlungen haben, können diese beispielsweise im
Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten kennenlernen.
 
Weitere Informationen zum Thema Apparative Kosmetik: