ITB Expertenforum Wellness 2018

29. Januar 2018
Pflichttermin für die Wellness-Branche:

Vorstellung aktueller Trends und Entwicklungen des globalen Wellness-Markts am 08.03.2017 auf dem ITB Expertenforum Wellness im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.

2018 findet das ITB Expertenforum Wellness auf der ITB Berlin bereits zum 15. Mal statt. Auf der international ausgerichteten Veranstaltung werden Trends und Entwicklungen bereits vor der Etablierung auf dem Markt vorgestellt und markante Kennzahlen zu Entwicklungen gegeben. „Wellness hat sich als Erfolgsfaktor im Tourismus etabliert und ist heute Anspruch ganz unterschiedlicher Zielgruppen. Hoteliers möchten auf die „Wellness-Welle“ aufspringen, Angebote werden durch die Digitalisierung vergleichbarer und Selbstoptimierung nimmt neue Formen an“, so Michael Altewischer, Geschäftsführer der Wellness-Hotels & Resorts.

Wellnessurlaub & das Internet

In Zeiten, in denen der Großteil der Reiseplanung online stattfindet, ist eine gute Platzierung von Reiseangeboten im Internet unumgänglich. Dabei setzen sich die Unternehmen Preis- und Leistungsvergleichen sowie öffentlichen Bewertungen aus.  Roland Fricke, Gründer und Geschäftsführer von Beauty24, gibt einen Überblick über entscheidende Faktoren und das erfolgreiche Platzieren von Spa- und Wellnessreise-Angeboten im Netz.

Standard-Hotels reiten auf der Wellness-Welle

Kann ein extern entwickeltes Wellness-Konzept ein in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckendes Standard-Hotel retten? Während die Hoteliers selbst diesem Unterfangen optimistisch entgegenblicken, tun sich für Berater oft große Herausforderungen auf – spätestens dann, wenn die Hoteliers die ihnen gestellten Aufgaben für einen Konzeptwechsel doch nicht bewältigen können. Samantha Foster, Direktorin von Destination Spa Management, gibt Ratschläge für Investoren und Tipps, um geplante Veränderungsprozesse sinnvoll und erfolgreich umzusetzen.

Zahlen, Daten & Trends in 2018

Jedes Jahr werden anhand einer Online-Umfrage mit Wellness-affinen Personen und Wellnesshoteliers die Trends für das kommende Jahr ermittelt. Die Ergebnisse bieten Orientierung für die Führung und Konzeption von Wellnesshotels und Spas. Auf dem ITB Expertenforum Wellness werden die Ergebnisse der Trend-Umfrage 2018 von Michael Altewischer vorgestellt.

Authentische Wellness-Erlebnisse & Biohacking

Ob mit natürlichem oder kulturellem Bezug: Authentische Wellness-Erlebnisse schaffen USP’s für Wellnesshotels. Zugleich konkurrieren sie aber mit ursprünglichen Erlebnissen in der „echten“ Natur wie dem Baden in Thermalquellen. Dr. László Puczkó von „Resources for Leisure Assets“ erklärt, welche natürlichen Produkte und Anwendungen im Wellnesshotel einen Mehrwert bieten und wie wirksam diese sind. Neben authentischen Wellness-Erlebnissen ist das Biohacking als Versuch, die beste Version von sich selbst zu sein, ein weiterer aufstrebender Trend. Biohacker kennen ihren eigenen Körper, ihre Emotion und Empfindungen gut. Dieses Wissen nutzen sie, um ihr Wohlbefinden angepasst an die jeweilige Situation positiv zu beeinflussen. 

Wellness-Markt der Zukunft

Ein Wellnessurlaub soll heute zugleich mehrere Ansprüche erfüllen. Für die einen bedeutet er ein Rückzugsort zum Kraft tanken, andere suchen während einer Wellness-Auszeit Impulse zur Selbstoptimierung. Wie können Wellnesshoteliers auf diese parallelen Entwicklungen reagieren und welche Möglichkeiten entwickeln sich daraus? Dr. Franz Linser von Linser Hospitality GmbH beleuchtet beide Entwicklungen und zeigt Wege auf.

Papiertiger oder schlafender Riese – der Wellness-Markt in Polen

Die polnische Wirtschaft ist auf Wachstumskurs – und mit ihr auch der Wellnesstourismus. So wurden von 2013 bis 2015 1,2 Millionen Wellnessreisen verzeichnet. Welche Rolle übernimmt Polen in den kommenden Jahren auf dem Wellness-Markt und wie gelingt es den polnischen Wellnesshoteliers auch für Gäste aus den europäischen Nachbarländern ein attraktives Ziel für Wellnessreisen zu werden? Einblick in aktuelle Entwicklungen bietet Arkadiusz Davidowski, Geschäftsführer des Polnischen Spa Verbands.

Wellness für die Generation 70+

Die Bevölkerung wird älter. Ein guter Grund, um auch der Zielgruppe 70+ mit einem Wellness-Programm altersgerecht abzuholen. Samantha Forster hat hierfür das Netzwerk„FLOURISH“ entwickelt, in dem sich ältere Menschen gesund und altersgerecht weiterentwickeln können. Welche Punkte in dem Netzwerk genau im Mittelpunkt stehen, stellt Samantha Forster zum Abschluss des Forums  vor.

Details:

ITB Expertenforum Wellness 2018

Donnerstag, 8. März 2018, ab 10.45 Uhr, Messe Berlin, Halle 7.1a, Saal New York 3. Die Teilnahme ist mit der Eintrittskarte zur Messe ITB bezahlt. Alle Vorträge werden simultan englisch/deutsch übersetzt. Das komplette Programm des ITB Expertenforum Wellness 2018 finden Sie unter: http://bit.ly/ITB-Expertenforum-Wellness-2018

Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten außerhalb des Seminarraums für Gespräche zur Verfügung.




Die Kooperation der Wellness-Hotels & Resorts (W-H-R) ist die erste Adresse für Wellness-Erlebnisse und steht seit zwölf Jahren an der Spitze der deutschsprachigen Wellness-Hotellerie. Mittlerweile gehören ihr neben den ersten Pionieren sorgfältig ausgewählte, meist inhabergeführte deutsche Wellness-Hotels sowie internationale Partner im 4- und 5-Sterne-Bereich an. Unabhängige TÜV-Experten testen die Hotels unter anderem unter den Aspekten Großzügigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit des SPA-Bereichs. Ein umfangreicher Katalog von Wellness-Hotels & Resorts kann online unter http://www.wellnesshotels-resorts.de und telefonisch unter +49.(0)211.679 69 69 bestellt werden.


Weitere Informationen und Bildmaterial:
Mareike Heck
Wellness-Hotels & Resorts GmbH | Haroldstraße 14 | D-40213 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211.679 69 60
Fax: +49 (0)211.679 69 68
https://www.wellnesshotels-resorts.com | mhe@wh-r.com