Medical Wellness: Gesundheit im Wellnesshotel

„Wellness ist Gesundheit, die Spaß macht“. In diesem Sinne verbinden alle Wellness-Hotels & Resorts genussvolle Urlaube mit Angeboten, die einen gesunden Lebensstil unterstützen und fördern. In manchen Hotels liegt darüber hinaus ein ganz besonderer Schwerpunkt auf dem Thema Gesundheit. Man spricht dann auch von einem Medical Wellnesshotel. Hier werden Wellness und medizinisches Wissen verbunden. Ärzte und Therapeuten sorgen für eine besondere Gesundheitskompetenz. Gäste können im Medial Wellnesshotel präventive Angebote genauso wahrnehmen wie eine medizinische Begleitung bei Beschwerden oder Kuren zu bestimmten Themen.

Wer beispielsweise in Schüle´s Gesundheitsresort & Spa das Angebot „Medical Wellness all inclusive“ bucht, bekommt ein rundum sorglos Programm, bei dem neben Übernachtungen und Verpflegung auch umfangreiche Gesundheitsleistungen inkludiert sind. Wie diese genau aussehen, wird individuell für jeden Gast bei einem ärztlichen Eingangsgespräch festgelegt. Das können Kneipp`sche Güsse genauso wie Bäder, Massagen und Physiotherapie sein.

Andere Angebote richten sich an spezielle Beschwerden oder saisonale Herausforderungen. So zielt „Herbst5Klang „Immun-Fit“ in Menschels Vitalresort jetzt vor dem Winter darauf ab, das Immunsystem für die kalte Jahreszeit zu stärken. Auch hier sorgen ein ärztliches Ein- und Abschlussgespräch dafür, dass die medizinischen Anwendungen auf den Gast abgestimmt sind. Darüber hinaus gibt es u.a. immunstärkende Infusionen, Lehmbäder oder –packungen und Massagen.

Auch das Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa ist bei Gästen sehr beliebt, die im Wellnessurlaub etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Viele buchen hier eine oder mehrere Gesundheitswochen, um Körper, Geist und Seele Gutes zu tun und neue Motivation für einen gesunden Lebensstil im Alltag zu bekommen. Dabei stehen nicht nur die ärztlichen Konsultationen, Anwendungen und Programme im Wellnesshotel Fokus, sondern es geht immer auch darum, Impulse für einen gesunden Lebensstil zu bekommen, die man einfach in den Alltag integrieren kann.

„thermal med“ heißt das Gesundheitskonzept im Mühlbach Thermal Spa & Romantik Hotel. Da überrascht es eigentlich nicht, dass das tägliche Baden im heilkräftigen Thermalwasser der Hotels ein wichtiger Bestandteil ist. Darüberhinaus wird auch hier in einem Beratungsgespräch mit dem Arzt des Hauses ein maßgeschneiderter Behandlungsplan festgelegt. Dieser kann zum Beispiel den Schwerpunkt „schmerzfrei“ haben, eine Bestandsaufnahme und Optimierung des Vitalitätszustandes oder auch das Auflösen von Stresszuständen sein.

Auch in vielen weiteren Häusern der Wellness-Hotels & Resorts wird sich intensiv mit gesundheitlichen Themen auseinandergesetzt. So wird im Jammertal Golf & Spa-Resort das Team von Masseuren und Kosmetikerinnen durch Oecotrophologen, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Naturmediziner ergänzt. Gesundheitsberatung findet hier genauso vor dem Hintergrund der Traditionellen Chinesischen Medizin statt wie z.B. BIA-Messungen, klassische Ernährungsberatung oder Schmerztherapie.

Gesundheitsanwendungen mit alpinem Einfluss werden in Hubertus Alpin Lodge & Spa angeboten. „Med Alpin“ dient unter anderem zum Stressabbau, zur Schmerzlinderung oder zur Stärkung des Immunsystems. Ziel aller Behandlungen ist die Unterstützung der Selbstheilungskräfte.

Wie schon Eingangs erwähnt, ist Wellness ein Lebensstil. Es ist ein Weg zu einem gesunden und glücklichen Leben.