Wandern und Wellness im Bayerischen Wald: nach der Wandertour ins erholsame Whirlpool

Für einen Erholungsurlaub sind die besten Aktivitäten Wandern und Wellness. Bayerischer Wald lautet hier das Stichwort. Die herrliche Ferienregion im tiefen Süden Deutschlands bezaubert Urlauber, die Entspannung suchen als auch solche, die die vielfältige Natur erkunden möchten. Der Bayerische Wald ist rund 6.000 km² groß und somit die größte Waldlandschaft in Mitteleuropa. Zu entdecken gibt es einiges: Wildtiergehege, in denen viele bedrohte, heimische Tierarten leben, rauschende Bäche, Panoramaausblicke, Burgruinen und historische Städte wie zum Beispiel Deggendorf oder Regensburg. Der Nationalpark Bayerischer Wald ist zum Wandern ideal, da es unzählige Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gibt, die durch Wälder, über Felsplateaus oder vorbei an saftigen Wiesen führen. Der Lusen mit einer Höhe von 1.380 Meter oder der Große Falkenstein, der rund 1.300 Meter hoch ist, sind nur zwei der Ausflugsziele in einem Wanderurlaub. Wer möchte, kann jedoch auch an einer geführten Wanderung teilnehmen und sich von einem Wanderführer viele Infos über die regionale Flora und Fauna erteilen lassen.

Das ideale Ziel für Wandern und Wellness im Naturpark Bayerischer Wald

Wer sich beim Wandern richtig ausgepowert hat, sollte sich eine Auszeit gönnen. Regeneration ist wichtig für den Körper, damit er hinterher wieder voll leistungsfähig ist. Am besten ist ein Aufenthalt in einem Wellnesshotel, in dem keine Wünsche offen bleiben. Das Hotel Sonnengut in Bad Birnbach oder das Hotel Mooshof in Bodenmais sind ideale Feriendomizile für erholsame Tage. Man kann sich entweder bei einer Massage richtig verwöhnen lassen oder im Wellnessurlaub auch ein Bad in einer Therme genießen. Diverse kosmetische Anwendungen wie zum Beispiel Maniküre und Pediküre oder Milchbäder laden zum Entspannen ein. Behandlungen wie die Hot Stone Massage oder Fangopackungen wirken wohltuend für Körper und Geist und sorgen dafür, dass man richtig abschalten kann. Wer sich für Wandern und Wellness im Naturpark Bayerischer Wald entscheidet, kann in jedem Fall sicher sein, erholt nach Hause zurück zu kehren.



Aktuelle Blogeinträge

Im Herbst wird die Natur für Kinder zum Abenteuerspielplatz: Man kann sich Blätterschlachten liefern, Kastanien, Eicheln und Zapfen zum Basteln sammeln, Drachen steigen lassen oder kreischende Zugvögel auf ihrer Rast nach Norden beobachten. Dazu bezaubern Farben, Geräusche in Wind und Laub, Düfte überreifer Früchte die Sinne. Kurzum: Der Herbst macht es (nicht nur) Kindern leicht, […]

Der Beitrag Den Herbst mit Kindern in der Natur erleben erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Wir sind immer erreichbar, schreiben schnellst-möglich zurück und wissen über alles Bescheid, was im Freundeskreis so passiert. Wenn der Akku kurz vor der 3%-Marke ist, hechten wir zum Ladekabel – damit das Handy ja nicht ausgeht. Ganz schön verrückt oder? Die fortschreitende Digitalisierung verändert uns und unser Miteinander. Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Egal, […]

Der Beitrag Das große Digital Detox FAQ: Was bringt die Zeit ohne Internet? erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Mehr zum Thema...

Seelenbaumler

Wellness-Hotel Sommer

Füssen Allgäu Bayern

4  Nächte , ab 498,00 EUR p. Pers.

Feiertage

Hotel Eisvogel

Bad Gögging

3  Nächte , ab 349,00 EUR p. Pers.