Wellness in der Holsteinischen Schweiz erleben

Eine sanfte Hügellandschaft, Wälder sowie zahlreiche Seen, Flüsse und Auen zeichnen die Region Holsteinische Schweiz im Osten von Schleswig-Holstein aus. Der „Große Plöner See“ ist der größte See in Schleswig-Holstein sowie der zehntgrößte See Deutschlands. Mit seinen Badestellen und Strandbädern lädt er Reisende zum Schwimmen ein. Aber auch kleinere Vertreter wie der „Dieksee“, der „Kellersee“ oder der „Große Segeberger See“ sorgen im Wellnessurlaub für Vergnügen – ob beim Sprung ins kühle Nasse, bei Bootsfahrten oder beim Entspannen am Seeufer.

Sehenswertes in der Holsteinischen Schweiz

In der Region Holsteinische Schweiz liegen verschiedene größere Städte, die zu Tagesausflügen anregen. Hierzu zählen beispielsweise Oldenburg in Holstein, Lütjenburg oder die alten Residenzstädte Eutin oder Plön. In den Residenzstädten lohnt sich ein Besuch der Schlösser des jeweiligen Ortes.  Das Plöner Schloss wurde im 17. Jahrhundert errichtet und ist das einzige Schloss in Schleswig-Holstein, das sich in Höhenlage befindet. Aus einer mittelalterlichen Burg entstand im Verlauf der Zeit die barocke, vierflügelige Schlossanlage „Eutiner Schloss“. Mitsamt seinem englischen Landschaftsgarten, der als einer der schönsten in Norddeutschland gilt, ist es einen Ausflug auf jeden Fall wert.

Aktiv und fit durch die Natur

Für Naturliebhaber bietet die Region Holsteinische Schweiz jede Menge Erlebnisse. Wanderer können hier den höchsten Berg Schleswig Holsteins erklimmen. Der Bungsberg hat eine Höhe von 167,4 Meter und bietet Wanderern bei gutem Wetter als Aussichtspunk die Möglichkeit, bis zur Ostsee zu schauen. Außerdem verwandelt sich der Bungsberg im Winter bei Schnee zu Deutschlands nördlichstem und kleinstem Wintersportgebiet inklusive Schlepplift. Auf Wanderungen durch die Holsteinische Schweiz entdecken achtsame Urlauber neben Natur pur auch oft wildlebende Tiere – von Seeadlern bis Wild. Rundwanderwege und Spazierwege sorgen für Orientierung bei Ausflügen in das unbekannte Terrain. Auch Nordic Walking wird in der Holsteinischen Schweiz groß geschrieben, denn hier befindet sich Norddeutschlands erster Nordic Fitness Park. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und verschiedene Routen mit einer Gesamtlänge von 152,2 Kilometern sorgen für Vergnügen bei jedem Sportler – von Anfängern bis Fortgeschrittenen. Für alle, die lieber mit dem Rad als zu Fuß unterwegs sind, bietet die Region ein großes Radwege-Netz. Ob als vorab geplante Tour oder als Fahrt nach Lust und Laune: Beim Radfahren entdecken Urlauber viele Sehenswürdigkeiten sowie das ein oder andere Plätzchen auf einer Wiese, am Ufer oder im Feld, das zu einem gemütlichen Picknick einlädt. Wer lieber auf oder im Wasser aktiv ist, hat in den vielseitige Gewässern der Holsteinischen Schweiz verschiedene Möglichkeiten. Ob mit Kanu oder Segelboot: Wassersport in Norddeutschland ist abwechslungsreich. Auch Angler finden hier ein Eldorado an Möglichkeiten: Anfänger können hier mit Urlaubs-Fischereischein erste Erfahrungen sammeln, während Profis in den zahlreichen Gewässern auf ihre Kosten kommen. Auch Golfsportlern fehlt es hier dank diverse Golfplätze wie des Golfclub Segeberg an Nichts.

Im Wellnesshotel ganzheitlich entspannen

Die Region Holsteinische Schweiz bietet Urlaubern ein breites Angebot an Möglichkeiten, Aktivitäten und Wellness zu verbinden. Ein Hotel-Tipp ist das Wellnesshotel Vitalia Seehotel in Bad Segeberg, das sich unter anderem durch das Schönheitsprogramm im Vitalia Spa auszeichnet. Highlight ist hier der weite Blick über den „Großen Segeberger See“ vom Pool des Wellness-Bereichs aus. Nach Ausflügen in die Natur gibt es nichts erholsameres, als bei entspannten Sauna-Gängen, Massagen oder bei angenehmen Wohlfühl-Bädern im Vitalia Seehotel den Tag Revue passieren zu lassen.