Holistic Food: mit gutem Gewissen genießen

Holistic food: mit gutem Gewissen genießen – ein Gespräch mit Marc Traubel | Hubertus Balderschwang
28.04.2022
Alle Podcast Episoden

Ebenfalls hörenswert ....

Holistic Food: mit gutem Gewissen genießen

Holistic Food - im Hubertus Mountain Refugio: „Der Mensch ist, was er isst“. Auch noch 150 Jahre nach dem Tod des deutschen Philosophen Ludwig Feuerbach spiegelt dieses Zitat die Aufgabe der Gastronomie rund um das Thema einer bewussten Ernährung, vor allem in unserer konsumfokussierten Gesellschaft wider. Holistic Food betrachtet den Menschen grundsätzlich in seiner ganzen Persönlichkeit - also als Einheit von Körper, Geist und Seele, die durch eine ausgewogene und bewusste Ernährung in Einklang gebracht werden soll.

Wie man Genuss, Gesundheit und Gewissen miteinander vereinen kann, das erzählt Marc Traubel aus dem Hotel Hubertus Mountain Refugio im Balderschwang in dieser Episode des Wellness-Podcast: Be well and enjoy!


Worauf sollte man bei einer holistischen Ernährung achten

Der Wunsch von Marc Traubel ist es, den Hotelgästen die ganzheitlich orientierte Ernährung nicht nur während des Hotelaufenthalts näher zu bringen, sondern dem Gast die Möglichkeit zu eröffnen, diese langfristig in deren Alltag zu integrieren. Die Themen reichen von der Rolle von Kräutern und Gewürzen in der Küche bis hin zu den Auswirkungen verschiedener Ernährungsweisen auf die Umwelt.

Was gehört zu einem gesunden Leben?

Ein gesunder Lebensstil basiert auch auf einer ausgewogenen Ernährung. Oft fehlt jedoch das Wissen darüber, was wirklich gesund ist. Um die wichtigsten Nährstoffe der Nahrung zu erhalten und dem Körper gleichzeitig wenig Energie für die Verdauung zu entziehen, hat man in der Küche des Hubertus einige Konzepte entwickelt, die zu einer gesunden Ernährung beitragen. Dabei hat der Gast die Wahl zwischen einem opulenten Mehr-Gänge-Menü oder er entscheidet sich für ein Menü, welches durch seine aufeinander abgestimmten Komponenten leicht verdaulich ist.

Ayurveda im Allgäu

Für die Vereinbarkeit von Ayurveda und Allgäuer Tradition eignet sich ein Blick in die allgäuische Historie. Bedingt durch finanzielle Aspekte oder Missernten in der Vergangenheit, entstanden viele einfache, vegetarische Speisen, wie beispielsweise die bekannten Käsespätzle. Gleichzeitig wurde Fleisch sehr selten und sehr bewusst konsumiert. Dieses Bewusstsein möchte Familie Traubel neu aufleben lassen.

Was muss man bei Kräutern und Gewürzen in der Küche beachten?

„Kochkunst ist, wenn alles nach dem schmeckt was es ist.“ Sagte der Schriftsteller Curnonsky. Wie schmeckt denn eigentlich ein Stück Fleisch? Durch zu viel Gewürze und Geschmacksverstärker wird der natürliche Geschmack eines Produkts oft in den Hintergrund gestellt. In den letzten Jahren hat die Familie Traubel sich zunehmend auf die Qualität eines Produktes durch Regionalität und biologischen Anbau fokussiert. Das Ziel ist es „den Gästen den ursprünglichen Geschmack wieder nahezubringen“ und zu zeigen „so schmeckt Natur“, erklärt Mark Traubel. Hierfür plant er ein Menü bei dem Gewürze nur ganz behutsam verwendet werden und auf Soßen verzichtet wird.

Was erwartet mich bei einer Ernährungsberatung im Hubertus?

Das Hubertus bietet unter dem Namen „Mood Food- Glücksgefühle, die man essen kann“ täglich Kochkurse mit holistic food Rezepten an. Dabei erklärt der Koch Simon Gabriel, wie sich verschiedene Speisen auf den Körper und die Stimmung auswirken. Zutaten, Gewürze und die Temperatur spielen eine wesentliche Rolle.

Wie kann man sich umweltfreundlicher ernähren?

Essen mit gutem Gewissen – dafür bezieht das Wellnesshotel Lieferanten aus der Umgebung und verarbeitet die regionalen Produkte weiter. Damit möchte Familie Traubel dem inflationären Fleischkonsum entgegenwirken. Zudem legt die Familie einen hohen Wert auf Eigenproduktion. Durch die Kenntnis über die Inhaltsstoffe kann das Hubertus seinen Teil zum Schutz der Natur und Umwelt beitragen. Mark Traubel möchte seine Gäste dafür sensibilisieren, die Wertigkeit eines Produktes zu hinterfragen, die Menge des Konsums zu überdenken und mit Genuss zu konsumieren.

Zur Übersichtsseite aller Podcast Episoden >>

Weitere Infos rund ums Thema Wellness:

Hier kann ein umfangreicher Wellness-Hotelkatalog online oder telefonisch unter +49 (0)211 679 69 69 bestellt werden.

... ihr findet uns zum Beispiel auch auf: Spotify    Apple Podcast    Google Podcast    YouTube   Amazon music    Audio now     Deezer    Podbay

Wellness-Expertinnen & -Experten im Gespräch

Wibke Metzger - Wellness-Expertin und Pressesprecherin der Wellness-Hotels & Resorts

Pressesprecherin & Social Media

Wibke Metzger

Wibke Metzger ist Pressesprecherin der Wellness-Hotels & Resorts. Sie ist begeisterte Bloggerin und unter anderem verantwortlich für die Themenauswahl unseres Wellness-Podcasts.

+49 211 67969-60

[javascript protected email address]

Marc Traubel Hubertus Mountain Refugio

Wellness-Hotelier

Marc Traubel

Marc Traubel ist Geschäftsführer im Hubertus Mountain Refugio Allgäu. Er führt das Wellnesshotel in dritter Generation. Nach seiner Ausbildung zum Diplom Hotelbetriebswirt an der Hotelfachschule Heidelberg war er in unterschiedlichen Betrieben unter anderem in Dubai tätig, bevor er zurück nach Balderschwang kehrte.

+49 83 28 920 0

[javascript protected email address]

Das Hotel zur Podcast-Episode

Onzen-Pool | Hotel Hubertus - Moutain Refugio Allgaeu - Balderschwang
Hubertus Mountain Refugio Allgäu

Wellnesshotel Bayern
Bayern | Allgäu | Balderschwang

Top-Angebote

Meine Wellnesszeit (6 Tage)

Meine Wellnesszeit (3 Tage)

AusZeitWoche mit Veronika Herrmann
4 Nächte, ab 1415.00 EUR

Alle Angebote