Meine Wellnesszeit 3 & 6 Tage

Sie möchten in den Wellnessurlaub? Wir haben 3- & 6-Tages Angebote für Sie! 

Katalog bestellen

Den Wellness-Hotel Katalog jetzt herunterladen oder kostenfrei bestellen!

Kurz mal anfragen

Hier können Sie bequem bis zu vier Wellnesshotels gleichzeitig anfragen!
 

Wellness-Gutschein verschenken

Sie möchten jemanden etwas wirklich Gutes tun? Verschenken Sie Entspannung!

Schleswig-Holstein Journal
16. Februar 2008
Schleswig-Holstein Journal – Auflage: 222.300

Auszeit für die Liebe

Gemeinsam die Seele baumeln lassen

„Der Alltag frisst uns auf – und nagt an unserer Beziehung!“ Das stellt so manches Paar fest -  und plant eine Auszeit, um in entspannter Atmosphäre wieder zueinander zu finden. Immer mehr Menschen entdecken dafür den Kurzurlaub  in einem Wellness-Hotel. Das sollte gerade in diesem Fall nicht zu weit weg sein vom Wohnort: weil ein Urlaub mit Reisestress, Klimawechsel, ungewohntem Essen und Sprachschwierigkeiten oft zusätzliche Probleme bringt. Aber auch die Qualität im Hotel selber muss in einer solch kritischen Situation stimmen. Denn wenn die Nerven ohnehin blank liegen, kracht´s sonst wohlmöglich erst richtig. Deshalb sollte man sorgfältig nach einem geeigneten Wellness-Hotel suchen, z.B. beim W-H-D (WELLNESS-HOTELS-DEUTSCHLAND), der 50 vom TÜV auf Qualität geprüfte Hotels vereint.

Hier kann man dann einmal richtig die Seele baumeln lassen: Ein Bad zu zweit in der bronzenen Kaiserwanne, zusammen mit Yoga ausprobieren, in der schönen Natur rund um das Hotel gemeinsam wandern. Und während die Damen eine Beauty-Behandlung genießen, schwitzen ihre Partner vielleicht in der Sauna oder schnappen sich ein Mounten-Bike für die Spaß-Tour durch die Umgebung. Abends beim Candle-Light-Dinner lässt man den Tag romantisch ausklingen und plant den nächsten Tag.

 

schleswig-holstein-160208-art



W-H-D-Geschäftsführer Michael Altewischer hat noch einen Extra-Tipp für erholungsbedürftige Paare: „Damit Sie die Zeit im Wellness-Hotel auch wirklich stressfrei genießen können, sollten sie sich schon im Vorfeld über ihre Wünsche und Bedürfnisse klar sein. Lassen Sie sich ruhig ein paar Freiräume, aber erleben Sie unbedingt einige Angebote auch zu zweit!“ Weitere Ratschläge von den Düsseldorfer Wellness-Experten: Widerstehen Sie der Versuchung, in der knappen Zeit zu viele Wellness-Angebote auszuprobieren. Falls Sie an einem Wochenende „das volle Programm“ durchziehen wollen, hat das mit Wellness wenig zu tun. Sauna, Dampfbad, Massage & Co haben es in sich und können – falsch dosiert – einen erhebliche Belastung für den Organismus sein. Dem Mann bzw. der Frau an Ihrer Seite dürfte es kaum gefallen, mit einem ausgepowerten Häufchen Elend die wertvollen Urlaubstage zu verbringen! Wenn Sie schnelle Erholung für den Organismus suchen, sollten Sie für sich und den Partner oder der Partnerin ein aromareiches Badermenü zusammenstellen, kombiniert mit sanfter Pflege und einer Entspannungsmassage. Auf diese Weise wird das vegetative Nervensystem rasch wieder ins Gleichgewicht gebracht. Empfehlenswert sind auch wohltuende Wärme-, Licht- und Aromatherapien sowie gezielte Bewegungsübungen, die im temperierten Pool besonders gelenkschonend gelingen. Vor allem sollten Sie im Wellness-Hotel die wichtigste Wellness-Regel überhaupt nicht vergessen: Es muss Spaß machen. Die Freude am Leben zu zweit kommt dann meistens von ganz alleine zurück...

 

 




Geprüfte Wellness-Qualität: 1997 wurden die Wellness-Hotels & Resorts in Deutschland - unter dem Zeichen des Wellness-Baums - gegründet. Zu diesem Anlass wurden erstmals Qualitätskriterien für Wellness-Hotels definiert und seitdem kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. 2005 machen DEHOGA* und IHA** die Grundzüge dieser Qualitätskriterien zum Maßstab für die offizielle Definition eines Wellness-Hotels: eindrucksvolle Anerkennung der Fachwelt für die von unseren Hotels geleistete Pionierarbeit.

* Deutscher Hotel und Gaststättenverband
** Hotelverband Deutschland