Apparative Kosmetik

Apparative Kosmetikanwendung im Wellnessurlaub
Loading...

Apparative Kosmetik

Apparative Kosmetik ist der Überbegriff für Behandlungen mit medizinisch kosmetischen Apparaturen. Aus der Kombination von modernen Apparaturen und hochwertiger Kosmetik entsteht ein Synergieeffekt, der die Wirkung intensiviert. Ganz wichtig ist, dass die Anwendungen nur bei professionellen Kosmetikern in Anspruch genommen werden, denn dann werden bestmögliche Ergebnisse erzielt. Jede Anwendung ist individuell auf den Gast zugeschnitten und die Ergebnisse sind vielseitig: Von der positiven Beeinflussen der Regenerationsvorgängen der Haut über das Aktivieren des Stoffwechsels bis hin zur Verfeinerung von Narben oder Dehnungsstreifen. Das Wort „Turbo-Beauty“ fällt in diesem Zusammenhang oft – da man die Effekte direkt nach der Anwendung sieht.


Ein kleiner Einblick in die Welt der Apparativen Kosmetik:

  •  Microdermabrasion

Microdermabrasion ist ein kontrolliertes mechanisches Peeling, das die obersten Hautzellen abträgt. Eine Art „Sandstrahlgerät“ schießt feine Kristalle mit hoher Schnelligkeit auf die Haut und saugt diese im Anschluss direkt per Vakuum wieder ab. Die Intensität der Behandlung ist durch die Anzahl und der Größe der Kristalle sowie durch die Drucktiefe steuerbar. Damit wird erzielt, dass die Haut Pflegeprodukte nach der Anwendung besser aufnimmt. Die Microdermabrasion hat eine hautstraffende, –festigende und -regenerierende Wirkung und sorgt für einen frischen, verjüngten Teint.

  • Ultraschall

Der Ultraschall erzeugt auf der Haut eine Vibration, die wie eine Tiefenmassage wirkt. Die Zwischenzellräume der Haut erweitern sich und es entsteht eine größere Durchlässigkeit. Anwendungen mit Ultraschall regen sowohl die Durchblutung als auch den Zellstoffwechsel an. Auch diese Methode sorgt dafür, dass die Haut kosmetische Wirkstoffen und Pflegeprodukte besser aufnimmt. Ultraschall hat eine erfrischende Wirkung auf die Haut und vermindert kleinen Fältchen sowie Cellulite. In Verbindung mit Salben kann Ultraschall helfen, Narben optisch zu verkleinern und Narbenschmerzen zu verringern.

  • Micro-Needling

Beim Micro-Needling wird die Haut mit einer mit feinen Nadeln besetzten, walzenartigen Apparatur, der Derma-Roll, behandelt. Die Reizung der Haut durch diesen Vorgang regt den Selbstheilungsprozess und so die Produktion von Kollagen, Fasern und Hyaluronsäure an. Hautpflegende Wirkstoffe werden entweder direkt beim Micro-Needling oder nach der Anwendungen in die Haut gegeben, da diese dann besonders aufnahmefähig ist. Nach wenigen Minuten verschließen sich kleinen Einstiche in die oberste Hautschicht wieder und sind bereits ein bis zwei Tage später nicht mehr sichtbar. Micro-Needling aktiviert die Hautregeneration und vermindert sichtbar Hautprobleme wie Narben oder Dehnungsstreifen.

  • Mesotherapie

Wenn individuell zusammengestellte Einspritzungen in die mittlere (meso) Hautschicht des zu behandelnden Bereiches injiziert, ist von der Mesotherapie die Rede. Die Einspritzungen sind mit entweder homöopathischen oder auch herkömmlichen Medikamenten in niedriger Dosierung versetzt und gelten als besonders schonend. Injiziert in ausgewählte Akupunkturpunkte geben sie die Wirkstoffe langsam über einen längeren Zeitraum ab. Angewandt wird die Mesotherapie insbesondere als Anti-Aging-Maßnahme, da sie die Hautstruktur verbessert und kleine Fältchen glättet.

Wilfried Dreckmann | Trainer & Consultant

Wilfried Dreckmann

Wilfried Dreckmann vereint praktische Erfahrung im Bereich Wellness und Spa mit akademischen Know-How. Seit 2006 ist er international als Unternehmensberater, Trainer und Coach für Wellnessanbieter tätig. Er ist Dozent am iST Studieninstitut, Lehrbeauftragter an der iST Hochschule für Management in Düsseldorf.

Unsere Apparative Kosmetik-Tips für Sie

Beerenstark im Büro

Blau- und Brombeeren stabilisieren die feinen Blutgefäße des Auges und fördern die Durchblutung. Ein Beerenmüsli ist deshalb gerade für Bildschirmarbeiter ideal. Tipp: Für den Hunger zwischendurch eignen sich Beeren besonders gut!

Schön mit Silizium

Silizium heißt das Zauberwort, das Bindegewebe kräftigt, Haare zum Glänzen bringt und Fingernägel vor dem Brechen rettet. Besonders pflanzliche Nahrungsmittel wie Gerste, Naturreis, Hirse, Weizen, Roggen, Kartoffeln, Mais, rote Rüben und Zwiebeln sind reich an Silizium. Auch die in jeder Drogerie erhältliche Kieselerde enthält das schönmachende Mineral.

Wasserboxen

Beim Aqua Kick Punch ist ihr Trainingspartner das Wasser. Vereint werden Elemente aus Aqua-Gymnastik, Teakwondo und Boxen. Aqua Kick Punch baut Stress ab und stärkt das Herz und den Kreislauf.

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Apparative Kosmetik

Buchtipp: 1001 Genuss Tee
Hölker Verlag

Ein wunderschönes kleines Büchlein für Tee-Liebhaber. Tee ist – nach Wasser – das auf der Welt am weitesten verbreite Getränk. Oft wird der Tee-Genuss mit kleinen Ritualen verbunden, die helfen zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu tanken.

Buchtipp: Why not?
Lars Amend

Why not – Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber – „Lass uns ein paar Jahre zurückgehen. Es war Winter in Berlin und seit Monaten schon hing ich frustriert und gelangweilt in meiner Kreuzberger Wohnung herum und wartete auf eine Erleuchtung, auf die eine grandiose Idee, die mein Leben für immer verändern würde. Doch nichts passierte. Wirklich nichts. Ich meine: GAR NICHTS!“ ...

Buchtipp: Zen – Das Glück im Jetzt
Dokuho J. Meindl

„Dank für diesen Tag/ und alles, / was er bringen mag./ Voller Glauben und Vertrauen, / auf diesen Tag möchte ich bauen. [...]“ Mit diesem Zitat schließt Dokuho J. Meindl sein Buch, das zugleich Ratgeber und Biografie ist.

Mehr über Apparative Kosmetik

Wellness Lexikon

AHA-Fruchtsäure

AHA-Fruchtsäure ist ein Peeling-Wirkstoff zur Zell-Erneuerung der Haut. 

Mehr lesen

Aloe Vera

Bei Aloe Vera handelt es sich um eine Heilpflanze, die wohltuenden Schutz und Pflege für die Haut spendet. Sie wird grundsätzlich von allen Hauttypen gut vertragen.

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Rezept: Pappardelle mit Kürbis-Steinpilz-Gemüse
Rezept: Pappardelle mit Kürbis-Steinpilz-Gemüse 20. September 2020 Der Kürbis – Wenn man an das Trendgemüse des Herbstes denkt, dann kommt einem wahrscheinlich sofort dieses Gewächs in den Kopf. Er ist in vielen verschiedenen Formen und Farben erhältlich und hat von September bis November Saison. Durch seine nussig-aromatische Note ist er in der Herbst- und Winterküche ein kulinarischer Knaller. Doch das war nicht immer so. Noch vor wenigen Jahrzehnten galt der Kürbis als „Arme-Leute-Essen“...

Mehr lesen

Paprika-Tomaten-Suppe mit französischer Rouille und Brot
Paprika-Tomaten-Suppe mit französischer Rouille und Brot 27. Oktober 2020 Draußen wird es zunehmend kälter und damit beginnt so langsam wieder die Zeit der kuscheligen Mützen und Schals. Aber auch von innen können wir uns nach einem ausgiebigen Spaziergang an der frischen Luft warm löffeln: Nämlich mit leckeren Suppen. Zusätzlich zu ihrer wärmenden Eigenschaft liefern sie dem Körper viel Flüssigkeit, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Dazu kommt, dass das langsame Löffeln einer heißen S...

Mehr lesen