Gesundheit und Prävention

Wellness mit Wirkung - Booster für das Immunsystem

Unsere Angebotsauswahl zum Thema

0 Treffer zu Ihrer Auswahl
0 Treffer zu Ihrer Auswahl
Loading...

Prävention & Gesundheit, die Spaß macht im Wellnessurlaub

Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Davon sind viele von uns schon lange überzeugt. Während wir Gesundheit aber lange als etwas Gegebenes angesehen haben, findet jetzt ein großes Umdenken statt. Immer mehr Menschen sehen ihre Gesundheit plötzlich nicht mehr als Selbstverständlichkeit an. Sie wird zu etwas, dass wir aktiv schützen und fördern wollen.

Soweit der Vorsatz. Die Umsetzung kommt meistens dann ins Stocken, wenn sie mit Anstrengung und Unannehmlichkeiten verbunden ist. Beim Thema Gesundheit lässt sich dieses Hindernis umgehen. Wellness in seiner Definition als „Gesundheit, die Spaß macht“ ist die Antwort. Auch hier geht es darum aktiv zu werden und Gewohnheiten zu ändern. Das aber mit Freunde und Genuss. Keine sportlichen Höchstleistungen, strenge Ernährungspläne oder stundenlanges meditieren sind gefragt. Vielmehr ist Wellness ein Lebensstil, der Körper, Geist und Seele bestmöglich unterstützt. 


In Heilmooren im Wellnessurlaub baden - Parkhotel am Soier See

Was ist Prävention? Was Gesundheitsprävention?

Prävention meint die Maßnahmen, die das Eintreten eines anderen, ungewünschten Zustandes vorbeugen sollen. Prävention gibt es in ganz unterschiedlichen Bereichen. Die Gesundheitsprävention umfasst alle Maßnahmen, die darauf abzielen die Gesundheit zu erhalten und Krankheit abzuwenden. Ganz nach dem Motto: 

Bad Clevers Gesundheitsresort & Spa - Brunnen und Quelle

Besser vorbeugen als heilen!

Vorbeugen ist immer besser als heilen – das war schon vor Jahrhunderten der Grundsatz der Ayurveda-Ärzte. Sie wurden sogar nur bezahlt, wenn ihre Patienten gesund blieben – und nicht dafür, Kranke zu heilen.

Während es zwischenzeitlich etwas vernachlässig wurde, wird heute das Konzept der Prävention zum Aufrechterhalten der Gesundheit wieder populärer. Immer mehr Menschen erkennen, dass letztendlich nur sie selbst für ihre Gesundheit Verantwortung übernehmen können. Der Lebensstil Wellness zeigt, wie das mit Spaß und Genuss möglich ist.

Prävention & Gesundheit im Wellnesshotel

Wer im Urlaub den Grundstein legen möchte, um seine Gesundheit zu fördern, der ist in einem Wellnesshotel der Wellness-Hotels & Resorts genau richtig. Angebote zur Gesundheitsförderung sind je nach Schwerpunkt des Hotels

  • Ayurveda
  • Kneipp
  • Thalasso
  • Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  • Massage & Physiotherapie
  • Medical Wellness
  • Felke-Therapie
  • Detox
  • und andere
Gemeinsames Joggen im Wellnessurlaub - Wellness-Hotels & Resorts

Alle diese Konzepte versprechen Wellness mit Wirkung. Wichtig ist, dass man sich drauf einlässt und die neuen Erkenntnisse und Gewohnheiten im Alltag weiterführt. Die Vorbereitungen im Wellnesshotel erleichtern das. 

Was kann ich tun um meine Gesundheit zu fördern?

Wer seine Gesundheit fördern möchte, tut bestenfalls immer gleichermaßen etwas in den vier Wellness-Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Social Emotional Support. Bei der konkreten Umsetzung helfen die MitarbeiterInnen in den Hotels gerne weiter.

Unsere Podcast-Empfehlung

Unsere Podcast-Empfehlung

Fußreflexzonenmassage - Was Füße über uns verraten

Michael Altewischer, Roswitha Benner

Die Füße als Spiegelbild der Gesundheit: Durch eine Fußreflexzonenmassage können verschiedene Zonen des Körpers ertastet werden. Wie dies funktioniert, ob eine Fußreflexzonenmassage bei Beschwerden helfen kann und welche Rolle die Entspannung dabei spielt, das erzählt Massage-Expertin Roswitha Benner aus dem Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel in dieser Episode des "Wellness-Podcasts: „Be well and enjoy!“.

Trainingsplan - mit Leistungsdiagnostik motiviert & erfolgreich zum Ziel

Wibke Metzger, Carolin Haibel

Ein individueller Trainingsplan auf Grundlage einer Leistungsdiagnostik ist wie ein Navigationssystem fürs Auto, erklärt Carolin Haibel. Er zeigt uns, wie wir am besten zu unserem Ziel kommen – egal ob das Abnehmen, eine bestimmte Strecke laufen zu können oder die Olympiateilnahme ist. Die Sportwissenschaftlerin und ehemalige Leistungssportlerin würde am liebsten für jeden Gast eine Leistungsdiagnostik machen. Die Gründe dafür sowie Tipps zur Motivation beim Sport und dem Erreichen persönlicher Ziele verrät sie in dieser Episode des Wellness-Podcast: Be well and enjoy!

Immunbooster – Abwehrkräfte stärken

Michael Altewischer, Matthias Menschel

Welche Faktoren sind entscheidend zur Stärkung des Immunsystems? Michael Altewischer hat dazu Dr. Matthias Menschel, Allgemeinmediziner, Heilpraktiker und Inhaber des Menschels Vitalresort in Bad Sobernheim befragt.

Unsere Gesundheit & Prävention-Tips für Sie

Sanftes Öl-Salz-Peeling

Ein Öl-Salz-Peeling hilft gegen kleine Unreinheiten auf dem Dekolletè. Einen Esslöffel Nuss- oder Körperpflege Öl mit 1 TL Kochsalz mischen und die betroffenen Partien einmassieren. Anschließend mit lauwarmem Wasser abwaschen und die Haut wird strahlen.

Jeder Schritt zählt

Gesund ist nicht nur wer Sport macht, sondern auch wer sich im Alltag viel bewegt. Täglich 6.000 Schritte sollen nachhaltig die Gesundheit verbessern. Ziemlich viel! Starten Sie doch mit 3.000 Schritten am Tag. Zum Beispiel indem Sie einfach mal Besorgungen zu Fuß erledigen.

Sport macht sympathisch

Ob beim Rendezvous oder beim Vorstellungsgespräch: Wer erwähnt Sport zu treiben, wird direkt mit positiven Eigenschaften verbunden und als selbstbewusst, energiegeladen und verantwortungsvoll eingeschätzt.

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Gesundheit & Prävention

Buchtipp: Der Ernährungskompass

Bas Kast

In Zeiten, in denen ganzjährig Lebensmittel aller Art zur Verfügung stehen und es Ernährungskonzepte wie Sand am Meer gibt, ist Essen weit mehr als  nur Nahrungsaufnahme. Da ist es leicht den Überblick darüber zu verlieren, was gesund ist – und was eben nicht. Bas Kast´s Ausführungen basieren auf fundierten Studien der modernen Medizin, der Stoffwechsel- und Altersforschung. Von Proteinen bis zu Fetten: Ernährungsmythen werden entlarvt, das Verständnis für Ernährung geschärft.  

Buchtipp: Was Meditation wirklich kann

Ulrich Hoffmann

Meditation ist in aller Munde. Und wer einmal alles sammelt, was er zu diesem Thema so hört oder liest, muss eigentlich zu dem Schluss kommen, dass Mediation das Allheilmittel ist. Weniger Stress, mehr Leistungsfähigkeit, Rauch- Entwöhnung und ein glückliches Leben sollen nur ein paar der positiven Auswirkungen sein, die durch regelmäßiges Meditieren entstehen. Aber stimmt das alles wirklich? Und wie genau muss Meditation praktiziert werden, damit sie wirkt?

Buchtipp: Living The Healthy Choice. Einfach natürlich kochen

Pauline Bossdorf

Ob vegetarisch, regional oder Superfoods: Momentan kommt es mir vor, als sprießen neue Kochbücher wie Pilze aus dem Boden. Das ist zwar auf der einen Seite wenig verwunderlich, weil Menschen sich mehr und mehr über ihre Ernährung definieren. Auf der anderen Seite ist es dennoch irritierend: Die Auswahl an verschiedenen Kochbüchern und an Kochsendungen im Fernsehen ist groß und die darin enthaltenden Rezepte enthalten oft extravaganten Zutaten, die jegliches Budget sprengen ...

Mehr über Gesundheit & Prävention

Wellness Lexikon

Achtsamkeit

Bei der Achtsamkeit handelt es sich um eine bekannte Methode zur Stressreduktion. Diese ist auch unter dem Namen MBSR bekannt. 

Mehr lesen

Akupressur

Akupressur ist eine Druckbehandlung aus der traditionell chinesischen Medizin. Es handelt sich um ein alternatives Therapiesystem.  

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Augen-Wellness: Sehkraft trainieren, Stress reduzieren
Der Beitrag Augen-Wellness: Sehkraft trainieren, Stress reduzieren erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen

Wellness-Trends 2024
Der Beitrag Wellness-Trends 2024 erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen

Weitere interessante Wellness Themen