Fußreflexzonenmassage - Was Füße über uns verraten

Fußreflexzonenmassage - Was Füße über uns verraten ein Podcast mit Roswitha Benner | Waldhotel Tannenhaeuschen in Wesel

20.10.2022

Alle Podcast Episoden

Ebenfalls hörenswert ....

Fußreflexzonenmassage - Was Füße über uns verraten

Die Füße als Spiegelbild der Gesundheit: Durch eine Fußreflexzonenmassage können verschiedene Zonen des Körpers ertastet werden. Wie dies funktioniert, ob eine Fußreflexzonenmassage bei Beschwerden helfen kann und welche Rolle die Entspannung dabei spielt, das erzählt Massage-Expertin Roswitha Benner aus dem Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel in dieser Episode des "Wellness-Podcasts: „Be well and enjoy!“.

Wo kommt die Methode ursprünglich her?

Die Wurzeln der Fußreflexzonenmassage reichen bis in das 19. Jahrhundert zurück, erklärt Roswitha Benner zu Beginn der Episode. Der amerikanische Arzt William Fitzgerald beobachtete die Heilmethoden der nordamerikanischen Indianer und entwickelte auf Basis dessen die Fußreflexzonenmassage. Durch die Masseurin Eunice D. Ingham wurden die Griff- und Drucktechniken optimiert, ergänzt unsere Massage- und Wellness-Expertin. Dabei dient die Fußreflexzonenmassage als Behandlungsform, die sowohl als therapeutisches als auch Wellness & Entspannungsverfahren eingesetzt wird.

Für was ist eine Fußreflexzonenmassage gut?

Eine Fußreflexzonenmassage eignet sich vor allem für Krankheiten, die nicht punktuell behandelt werden können, wie

  • Lebererkrankungen,
  • Erkrankungen an der Lunge
  • und Niere,
  • Osteoporose,
  • sowie Heuschnupfen.

„Der Fuß ist zu vergleichen mit einer Landkarte, über den verschiedene Zonen ertastet werden können", erklärt Roswitha Benner. Bei einer Fußreflexzonenmassage wird über das vegetative Nervensystem gearbeitet. „Bildlich gesehen ist es so, dass von jedem Organ oder Körperteil ein roter Faden bis in die Zone reinläuft, welche am Fuß wiedergefunden wird“, beschreibt sie den Vorgang. Auf diesem Weg können Informationen über das Organ oder das Körperteil an den Gast weitergeben werden. Das Ertasten der Zonen verspricht jedoch keine Linderung akuter Symptome. Im Laufe des Lebens entstandene „Narben“ können jedoch durch eine Fußreflexzonenmassage entstört werden, um das Immunsystem langfristig zu stärken und Selbstheilungsprozesse zu stimulieren.

Was bedeuten die einzelnen Fußreflexzonen?

„Der Fuß hat ein gutes Gedächtnis“, verrät Roswitha Benner. Jede Erkrankung hinterlässt Spuren im entsprechenden Organ, die über den Fuß als Zone erkannt werden können. Die Zonen sind der Körpergröße des Menschen angepasst. Um zu erkennen, welche Fußreflexzone welchem Organ zugeordnet ist, beschreibt Roswitha Benner: „Für mich ist es die Projektion der Fußsohle auf den Körper. Wenn wir uns auf den Rücken legen, die Beine nach oben strecken (...) und auf den Körper legen würden, weiß man wo die Zonen sind“. Organe, die eindeutig einer Seite im Körper zugeordnet sind, werden über den entsprechenden Fuß auf dieser Seite behandelt. Im Körper mittig angeordnete Organe, wie der Darmbereich, der Magen oder die Schilddrüse, können über beide Füße behandelt werden. Dabei können die entsprechenden Zonen aktiviert oder beruhigt werden.

Wie läuft die Behandlung ab?

Bei einem Anamnesegespräch zu Beginn der Behandlung, werden Kontraindikationen abgefragt. Da über die Fußreflexzonenmassage der gesamte Körper angesprochen wird, müssen

  • Chronische Erkrankungen,
  • Diabetes,
  • Rheuma,
  • Osteoporose,
  • sowie akute Verletzungen,

vor der Fußreflexzonenmassage kommuniziert werden. Auf dieser Basis kann entschieden werden, ob bestimmte Bereiche des Fußes ausgelassen oder fokussiert werden. Um ein bestimmtes Organ zu massieren, muss Druck auf die entsprechende Fußreflexzone ausgeübt werden. Die Stärke und Geschwindigkeit des Drucks verändern die Wirkung. Im Wellnesshotel dient die Fußreflexzonenmassage in erster Linie als Entspannungs-Massage. Für das Wohlbefinden des Gastes werden Techniken, die entschleunigend und beruhigend wirken, von Roswitha Benner angewandt. Dazu gehören Massagetechniken, wie

  • der Raupengriff,
  • Kreisungen aus der klassischen Massage,
  • sowie Ausgleichsgriffe, um die Lymphbereiche zu beruhigen.

Nach einer Behandlung fühlen sich die Gäste entspannt und ausgeglichen: „Man geht wie auf Wolken“, berichtet Roswitha Benner.

Eine Behandlung kostet zwischen 40 und 60 Euro bei einer Dauer von 20 bis 45 Minuten.

Gibt es Querverweise bezüglich anderer Massagen?

Die Fußreflexzonenmassage ist in fernöstlichen Massagetraditionen bekannt, erzählt Roswitha Benner im weiteren Verlauf des Gesprächs. Sie findet sich

  • in der ayurvedischen Massagetradition,
  • der Thai-Massage,
  • sowie der chinesischen Tuina.

Vor allem in der ayurvedischen Massagetradition sind die Fußreflexzonen bedeutend. Bei der Fußmassage werden die Zonen vom Fuß bis zum Knie mild bearbeitet. Dabei werden indische Kräuteröle verwendet, die dem Typus angepasst werden. Bei der Thai-Massage hingegen, wird Druck auf verschiedene Punkte ausgeübt, die auch am Fuß eine wesentliche Rolle spielen.

Tipps für eine Fußreflexzonenmassage zu Hause

Neben der durch einen Therapeuten oder professionellen Masseur angewandte Fußreflexzonenmassage, können verschiedene Grifftechniken erlernt werden. So können akute Beschwerden, wie Migräne, Kopfschmerzen oder Zahnschmerzen durch den Gast selbst gelindert werden. Da es sich dabei meist um chronische Beschwerden handelt, ist es von hoher Bedeutung „den richtigen Punkt bei einer Massage zu treffen“. Roswitha Benner weist darauf hin, sich diese Grifftechniken durch einen Fachmann zeigen zu lassen. Vorbeugend sollte man darüber hinaus Füße von Druckstellen befreien, um die Zone vor Dauerdruckpunkten zu schützen. Dazu gehören

  • Verhornungen,
  • Hühneraugen,
  • sowie Druckstellen durch beispielsweise schlechte Schuhe.

So kann langfristig das Immunsystem sowie das körperliche Wohlbefinden gestärkt werden.

Wie versprochen hier der Literatur Tip zum nachlesen:

Im deutschsprachigen Raum empfiehlt unsere Interviewpartnerin Roswitha Benner die Ergebnisse von Frau Hanne Marquardt : https://www.fussreflex.de/

Das Lehrbuch zum Thema: Reflexzonentherapie am Fuß in deutscher Sprache ISBN 978-3-13-242863-8

Zur Übersichtsseite aller Podcast Episoden >>

Weitere Infos rund ums Thema Wellness:

Hier kann ein umfangreicher Wellness-Hotelkatalog online oder telefonisch unter +49 (0)211 679 69 69 bestellt werden.

... ihr findet uns zum Beispiel auch auf: Spotify    Apple Podcast    Google Podcast    YouTube   Amazon music    Audio now     Deezer    Podbay

 

Wellness-Expertinnen & -Experten im Gespräch

Wellness-Hotels & Resorts | Michael Altewischer - Geschäftsführer

Geschäftsführer

Michael Altewischer

Michael Altewischer (Jahrgang 1961) Geschäftsführender Gesellschafter in der Düsseldorfer Zentrale der Wellness-Hotels & Resorts GmbH. Seine Schwerpunkte liegen in der Wellness-Betriebsplanung und der betriebswirtschaftlichen Führung von Spa-Abteilungen.

+49.(0)211.679 69-79

[javascript protected email address]

Wellnessexpertin Roswitha Benner

Spa Leiterin

Roswitha Benner

Roswitha Benner ist seit 2009 Spa Leiterin im Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel. Davor war die Wellness-Expertin seit 1986 im medizinischen Bereich als Masseurin tätig.

+49 281 96 69 0

[javascript protected email address]

Das Hotel zur Podcast-Episode

Ein sonniger Tag am Aussenpool des Waldhotel Tannenhäuschen

Waldhotel Tannenhäuschen

S  81%

Im Herzen Deutschlands
Nordrhein-Westfalen | Niederrhein | Wesel

Top-Angebote

Ayurveda Kennenlern-Special
2 Nächte, ab 409.50 EUR

Tannenhäuschen Tage
3 Nächte, ab 390.00 EUR

Alle Angebote

Ebenfalls hörenswert ....