Wandern & Wellness

Gemeinsames Wandern im Wellnessurlaub entscheunigt
Loading...

Wanderurlaub im Wellnesshotel

Den Ausblick von erklommenen Bergen genießen, Wälder entdecken oder stundenlang die Küste entlang marschieren und dabei auf die Weite des Meeres blicken: Wandern ist heute sowohl bei Jung und Alt beliebt. Als Wanderungen bezeichnet man Fußmärsche, die zu Freizeitzwecken stattfinden und mehrere Stunden dauern. Die unterschiedlichen Landschaften in Deutschland bieten Wanderfreudigen ein Eldorado an Möglichkeiten. Ob in den Bergen, an der Küste oder im Herzen Deutschlands: Überall begeistert die Natur mit ihrer Vielfalt.

Wandern an Nordsee und Ostsee

Sommer an der Küste ist herrlich und so locken Strand, Sonne und Meer jährlich zahlreiche Urlauber an deutsche Meere. Im Sommer, aber auch zu allen anderen Jahreszeiten bietet die Küste auch allerhand Optionen für Wanderurlauber. Beim Wellnessurlaub an der Nordsee erleben Reisende mehrmals täglich Ebbe und Flut und können bei Wattwanderungen den Meeresboden erkunden. Während die Nordsee ein einzigartiges Naturschauspiel bietet, entdecken Wanderer an der Ostsee viele Landschaftseigenarten. Ob Kreidefelsen auf der Insel Rügen, lange Sandstrände auf Usedom oder sanfte Hügellandschaften in der Holsteinischen Schweiz: Bei jeder Wanderung entdecken Wellness-Urlauber etwas Neues.

Wellness-Hotels & Resorts | Wellnessgutschein verschenken

Das wanderbare Herz Deutschlands

Auch ohne Küste und hohe Berge sind die Regionen in der Mitte Deutschlands abwechslungsreich: Viele Wälder, weite Wiesen und wunderschöne Seen zeichnen die Landschaft aus. Ob im Lausitzer Seenland mit seiner Wasserwelt, das Sauerland mit seinen weiten Wiesen und Wäldern oder die Eifel mit ihrer besonderen Maarlandschaft: Jede Region in der Mitte Deutschlands verfügt über besondere Sehenswürdigkeiten für Wanderer – und das zu jeder Jahreszeit. Denn während im Frühling und Sommer Wanderer die blühende Natur erleben, verzaubert die Mitte Deutschlands im Herbst mit malerischen Herbstwäldern und im Winter mit verschneiten Landschaften. Auf gesicherten Winterwanderwegen gewinnen Urlauber einmalige Eindrücke in die schlafende Natur der kalten Jahreszeit.

Wunderschöne Naturkulissen mit der Familie entdecken!

Wanderurlaub in den Bergen

Wer schon einmal einen Berg erklommen hat und im Anschluss seinen Blick über die umliegenden Täler hat schweifen lassen, weiß welch besonderes Gefühl der Aufstieg eines Berges bereitet. Viele Regionen im Süden Deutschlands, in Bayern und Baden-Württemberg, eignen sich perfekt für Bergwanderungen. Hier entdecken Wanderer dann die schöne Bergnatur, erleben wie diese sich mit den Höhenmetern verändert und kehren abends erschöpft, aber glücklich zu einem gemütlichen, wohlverdienten Essen in eine Berghütte ein.

Wandern und Wellness

Deutschland ist ein wahres Wanderparadies. Mit einer Strecke von nahezu 200.000 Kilometern gesicherten Wanderwegen kommt hier je Wanderer auf seine Kosten. Nach einem anstrengenden Tag mit vielen neuen Eindrücken gibt es fast nicht Schöneres als ins Hotel zurückzukehren und sich einfach nur verwöhnen zu lassen - beim Essen, bei abendlichen Veranstaltungen oder im Wellness-Bereich.

Paar entspannt in der Sauna des Hotel Deimann, Schmallenberg, Hochsauerland

Feinschmecker jeder Art finden im Wellnesshotel ein leckeres Gericht und kulturelle Veranstaltungen sorgen für Unterhaltung am Abend. Rundum genießen können die Wellness-Urlauber dann im Spa. Ob bei wärmenden Sauna-Gängen ganzheitlich entspannen, bei regenerierenden Massagen, die die Muskeln für den nächsten Tag lockern, oder beim erfrischenden Schwimmen im Hotelpool: Erholung fällt nach einem Wandertag im Wellnesshotel leicht.

Unsere Podcast-Empfehlung

Unsere Podcast-Empfehlung

Wandern im Sauerland - Erholung rund um den Rothaarsteig
Michael Altewischer, Andreas Deimann

Wandern im Sauerland bietet für Naturliebhaber jeder Art das Passende. Ruhesuchende finden hier absolute Stille, Familien spannende Themenwege, Sportliche gut ausgebaute Fernwanderwege wie den Rothaarsteig  und wer gerne gemeinsam wandert, der schließt sich einer Wandergruppe an. Andreas Deimann gibt in dieser Episode des Wellness-Podcast: Be well and enjoy! interessante Einblicke in die vielfältigen und teilweise überraschenden Möglichkeiten zum Wandern im Sauerland.

Unsere Wandern & Wellness-Tips für Sie

Blitzstart in den Tag

Blitzschnell fit werden Sie mit einem Frühstück, das Ihren Kreislauf in Schwung bringt. Birchermüsli, Ei, Sesambrötchen und Orangensaft liefern Kohlenhydrate, Proteine, Kupfer und Vitamin C, die schnell wach und fit machen.

Die Schlüssel-Entspannung

Powernapping heißt das Zauberwort, bei dem man nur kurz einschläft um dann konzentrierter wieder an die Arbeit gehen zu können. Aufwachtrick: Setzen Sie sich auf einen Stuhl. Nehmen Sie einen Schlüsselbund in eine Hand, sobald Sie beim Einschlafen in die Tiefschlafphase kommen, entspannt sich die Hand, der Schlüssel fällt zu Boden, Sie werden durch das Geräusch geweckt. Diese kurze Phase des Schlafens reicht zur Erholung vollkommen aus.

Schnitzeljagd 2.0

Geocaching – dabei wird das Internet und Aktivität miteinander verbunden. Bei der Wanderung geht man mit GPS-Koordinaten auf die Suche nach einem Schatz (oft in Ästen, Höhlen, Wäldern). In Deutschland gibt es dafür viele Karten, von Ostfriesland bis ins Allgäu. Einfach unter www.geocaching.de nachschauen und auf die Schnitzeljagd gehen.

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Wandern & Wellness

Buchtipp: Salat-Power. Mehr als 250 Rezepte für jeden Tag
David Bez

„Das ist kein Kochbuch“: Mit diesem ersten Satz eröffnet das Buch, auf dessen Titel 250 Salat-Rezepte angekündigt werden. Auf den ersten Blick ein kleiner Widerspruch, der aber schnell aufgeklärt wird: Denn Autor David Bez ist kein Koch, sondern Designer. Die zahlreichen Salate, die er in seinem Buch vorstellt, hat er im Büro auf dem Schreibtisch angerichtet.

Buchtipp: Schön hier!
Elisa Buberl

Wir brauchen nicht immer eine große Reise, um viel zu erleben, weil es auch „Schön hier!“ ist, um Elisa Buberl zu zitieren. „365 Abenteuer, die direkt vor deine Haustür beginnen“, das klingt nach einer guten Aufforderung, um jeden Tag etwas Neues zu entdecken.

Buchtipp: Der Duft nach Heu
Roswitha Grube

Wie sah der Alltag für Kinder und Jugendliche eigentlich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf dem Land aus? Wie war die Schulzeit? Wie lief das Erwachsenwerden in einer Großfamilie ab? Und was gibt es für besondere Geschichten aus der Zeit, die nicht unerzählt bleiben dürfen? ...

Mehr über Wandern & Wellness

Wellness Lexikon

Aromafußbad

Ein Aromafußbad ist ein entspannendes und vitalisierendes Fußbad. Dabei kommen ätherische Öle zum Einsatz.

Mehr lesen

Barfußpfad

Auf einem Barfußpfad mit nackten Füßen über die unterschiedliche Untergründe zu laufen und mit den Füßen wieder direkten Kontakt zum Boden aufzunehmen - Barfuß gehen ist eine sinnliche Erfahrung und hat viele positive Effekte auf den gesamten Körper.

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Thermalbad: warmes Heilwasser hautnah spüren
Thermalbad: warmes Heilwasser hautnah spüren 26. Oktober 2021 Was gibt es Angenehmeres um der Kälte zu entfliehen, als ein wohlig warmes Thermalbad! Bereits die Römer schätzen es in den warmen Thermen abzutauchen, um sich einfach nur zu erholen oder um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Bereits um 400 nach Christus gab es einen regelrechten Thermen-Boom. Aber auch heute genießen es viele Menschen in frischem Thermalwasser zu baden – wohlwissend um die gesundheitsfördernden Effekte. Denn: Ther...

Mehr lesen

Rezept: Plätzchen für die Adventszeit: Engelsaugen
Engelsaugen Rezept: Plätzchen für die Adventszeit: Engelsaugen 01. Dezember 2021 Leckere Marmeladenplätzchen dürfen auf keinem Weihnachtsteller fehlen: Engelsaugen, auch Husarenkrapfen genannt, sind echte Plätzchen-Klassiker – leicht zu backen und vor allem so lecker! Zutaten für die Engelsaugen: 200 g Mehl 80 g Puderzucker 100 g gemahlene Mandeln 150 g Butter 2 Eigelb Prise Salz Konfitüre nach Belieben Zubereitung der Engelsaugen: In einer großen Schüssel werden Mehl, Puderzucker, gema...

Mehr lesen