Wellness im Nationalpark Hunsrück

Wellness im Nationalpark Hunsrück
Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald verspricht Kräftigung & Regeneration

Wellness im Nationalpark Hunsrück

Loading...

Wellness im Hunsrück: Urlaub im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Gäste, die einen Urlaub in einem Wellnesshotel im Hunsrück verbringen, freuen sich auf ein ganz besonderes Landschaftsbild. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald liegt im Südwesten Deutschlands und verbindet die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland. Eine einmalige Mittelgebirgslandschaft zwischen Idar-Oberstein, Erbeskopf, Bostalsee und Wildenburg mit scheinbar endlosen Buchenwäldern, Mooren, Arnika- und Borstgraswiesen. Wer in seinem Wellnessurlaub Ruhe und Entspannung in unberührter Natur sucht, ist hier bestens aufgehoben.

Wellnesshotel Hunsrück: Ausgangspunkt zum Wandern und Fahrradfahren im Naturpark

Ein Wellnesshotel im Hunsrück ist perfekter Ausgangspunkt zum Wandern und Fahrradfahren. Denn für Aktivurlauber hat die Region einiges zu bieten. So kann man zum Beispiel den Erbeskopf besteigen oder von vielen Aussichtspunkten den Blick in die Natur genießen. Der bekannte Saar-Hunsrück-Steig verläuft quer durch den Nationalpark und verspricht pures Wandervergnügen. Für Tagestouren oder Wanderungen mit Kindern eignen sich besonders die zahlreichen Rundwanderwege, die sogenannten Traumschleifen.

Wer möchte, kann auch die Nationalpark-Ranger auf ihren Kontrollgängen begleiten. Dabei erfahren die Gäste viel Spannendes und Wissenswertes rund um den Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Radfahrer und Mountainbiker erleben im Hunsrück abwechslungsreiche Touren jeden Schwierigkeitsgrades. Es gibt leichte Radtouren auf stillgelegten Bahntrassen oder anspruchsvolle  Strecken für Mountainbiker.

Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück | Rheinland-Pfalz

Wassersport im Wellnessurlaub im Hunsrück erleben

Wer während seines Wellness-Urlaubs auf Wasser nicht verzichten möchte, sollte unbedingt einen Abstecher zum Bostalsee im St. Wendeler Land machen. Hier kann man allerlei Aktivitäten im und am Wasser nachgehen. So zum Beispiel:

  • Tretbootfahren
  • Volleyball
  • Baden und
  • Surfen oder
  • einfach nur Sandburgenbauen am großzügigen Sandstrand ...

Das sind nur einige Möglichkeiten, seine Freizeit am Bostalsee zu verbringen.

Luftaufnahme vom Seezeitlodge - Hotel & Spa | Bostalsee | St. Wendel - Saarland

Wellness im Hunsrück: Wellness-Resort Seezeitlodge

Auf einem Hügel direkt über dem Bostalsee befindet sich das 4*S Wellness-Resort Seezeitlodge – ein Rückzugsort für alle Erholungssuchenden und direkt am Naturpark Saar-Hunsrück gelegen. Hier wird eine besondere Verbindung zur Kultur der Kelten gepflegt. Ganz besonders kommt diese in der Wellnessabteilung zum Ausdruck. Das Seezeit Spa, steht im Zeichen der keltischen Heilkunst und Naturrituale. Gäste können hier unter anderem eine Kelten-Massage, bei der ein Keltenstab aus Basalstein zum Einsatz kommt, genießen. Außergewöhnlich ist das keltische Außensauna Dorf der Seezeitlodge mit großem Ritualplatz, Räucher- und Feuerstelle sowie einem Ruhehaus mit einem grandiosen Ausblick auf den Bostalsee. Auch die Erdsauna, die Kräutersauna und die vielen unterschiedlichen Anwendungen im Spa sind bei Wellnessgästen beliebt.

Gesundheitsvorsorge in der Natur - Seezeitlodge Hotel & Spa

Kultur erleben im Wellnessurlaub im Hunsrück: Das St. Wendeler Land

Neben Natur und Wellness spielt natürlich auch die Kultur dieser Region eine wichtige Rolle. Im St. Wendeler Land findet man viele interessante Zeugnisse aus Zeiten der Kelten und Römer. Auf dem Dollberg bei Otzenhausen können die Besucher zum Beispiel die größte noch bestehende Ringwallanlage Europas bewundern, die vom keltischen Stamm der Treverer zum Schutz gegen die Römer erbaut wurde.

In Nonnweiler-Sitzenrath lohnt sich der Besuch einer historischen Nagelschmiede. Das Nagelschmieden hat hier nämlich eine lange Tradition. Bis zur Erfindung einer entsprechenden Maschine wurden alle Nägel, wie zum Beispiel Schuhnägel, von Hand gefertigt. 

Wellnesshotel Hunsrück: Auf den Spuren der Geschichte

Viele Gäste verbinden einen Ausflug in ein Wellnesshotel im Nationalpark Hunsrück mit Besuchen bei historischen Denkmälern. So entspannt man nicht nur im Wellnessurlaub sondern lernt auch direkt eine Menge interessanter Dinge dazu.

Aktuelle Blog Beiträge

Waldbaden im Wellnessurlaub
Waldbaden im Wellnessurlaub Waldbaden kann so schön sein: Das Laub raschelt unter den Füßen, Äste knacken beim Laufen über den Waldboden auseinander. Durch die Zweige der Bäume blitzt die Sonne, während die nächste Eiche zum Draufklettern anvisiert wird. So haben viele von uns mit Sicherheit den Wald als Kind erlebt – und geliebt. Im Erwachsenenalter hat er für viele seine Magie verloren. Er ist mehr Mittel zum Zweck – für den Spaziergang mit dem Hund oder den Ausflug am Sonntag mit der Familie....

Weiterlesen

Besondere Ausflugstipps in und um Deutschland
Besondere Ausflugstipps in und um Deutschland 13. April 2021 Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Die Anlehnung an das Goethe Zitat ist ziemlich strapaziert und trotzdem aktuell wie nie. Immer mehr Menschen entdecken als Alternative zu Fernreisen die zahlreichen Möglichkeiten, Schönes in der Nähe zu erkunden. Dabei wird man nicht selten überrascht, wie wohltuend das sein kann. Hier gibt es besondere Ausflugstipps für die jeweiligen Wellness-Regionen in Deutschland und Um...

Weiterlesen