Wellnessurlaub im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald liegt im Südwesten Deutschlands und verbindet die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland. Eine einmalige Mittelgebirgslandschaft zwischen Idar-Oberstein, Erbeskopf, Bostalsee und Wildenburg mit scheinbar endlosen Buchenwäldern, Mooren, Arnika- und Borstgraswiesen. Wer in seinem Wellness-Urlaub Ruhe und Entspannung in unberührter Natur sucht, ist hier bestens aufgehoben.

Aktiv und fit im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Für Aktivurlauber hat die Region einiges zu bieten. So kann man zum Beispiel den Erbeskopf besteigen oder von vielen Aussichtspunkten den Blick in die Natur genießen. Der bekannte Saar-Hunsrück-Steig verläuft quer durch den Nationalpark und verspricht pures Wandervergnügen. Für Tagestouren oder Wanderungen mit Kindern eignen sich besonders die zahlreichen Rundwanderwege, die sogenannten Traumschleifen.
Wer möchte, kann auch die Nationalpark-Ranger auf ihren Kontrollgängen begleiten. Dabei erfahren die Gäste viel Spannendes und Wissenswertes rund um den Nationalpark Hunsrück-Hochwald.
Radfahrer und Mountainbiker erleben im Hunsrück abwechslungsreiche Touren jeden Schwierigkeitsgrades. Es gibt leichte Radtouren auf stillgelegten Bahntrassen oder anspruchsvolle  Strecken für Mountainbiker.

Freizeitvergnügen im St. Wendeler Land

Wer während seines Wellness-Urlaubs auf Wasser nicht verzichten möchte, sollte unbedingt einen Abstecher zum Bostalsee im St. Wendeler Land machen. Hier gibt es viel Platz für allerlei Aktivitäten im und am Wasser.
  • Tretbootfahren
  • Volleyball
  • Baden und
  • Surfen oder
  • einfach nur Sandburgenbauen am großzügigen Sandstrand ...
sind nur einige Möglichkeiten, seine Freizeit am Bostalsee zu verbringen.

Wellnessaufenthalt am Bostalsee

Auf einem Hügel direkt über dem Bostalsee befindet sich das 4*S Wellness-Resort Seezeitlodge – ein Rückzugsort für alle Erholungssuchenden und direkt am Naturpark Saar-Hunsrück gelegen. Hier wird eine besondere Verbindung zur Kultur der Kelten gepflegt. Auch die Wellnessabteilung des Hauses, das Seezeit Spa, steht ganz im Zeichen der keltischen Heilkunst und Naturrituale. Außergewöhnlich ist das keltische Außensauna Dorf der Seezeitlodge mit großem Ritualplatz, Räucher- und Feuerstelle sowie einem Ruhehaus mit einem grandiosen Ausblick auf den Bostalsee.

Kultur und Tradition im St. Wendeler Land

Neben Natur und Wellness spielt natürlich auch die Kultur dieser Region eine wichtige Rolle. Im St. Wendeler Land findet man viele interessante Zeugnisse aus Zeiten der Kelten und Römer. Auf dem Dollberg bei Otzenhausen können die Besucher zum Beispiel die größte noch bestehende Ringwallanlage Europas bewundern, die vom keltischen Stamm der Treverer zum Schutz gegen die Römer erbaut wurde.
In Nonnweiler-Sitzerath lohnt sich der Besuch einer historischen Nagelschmiede. Das Nagelschmieden hat eine lange Tradition. Bis zur Erfindung einer entsprechenden Maschine wurden alle Nägel, wie die verschiedenen Arten von Schuhnägeln, von Hand gefertigt. Dabei war die ganze in die Produktion der Nägel eingebunden.




Aktuelle Blogeinträge

Ob ein Spaziergang durch Felder in der Nähe der Heimat, eine Wanderung durch neue Regionen oder einfach ein entspanntes Lauschen auf die Geräusche des Waldes: Wer die Natur mit allen Sinnen erlebt, fühlt danach meist, wie Körper, Geist und Seele neue Energie getankt haben. Es lohnt sich also, möglichst oft raus an die frische Luft […]

Der Beitrag Raus an die Luft! Natur im Wellnessurlaub erleben erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Tschüss Stadt, hallo Waldbad Das Laub raschelt unter den Füßen, Äste knacken beim Laufen über den Waldboden auseinander. Durch die Zweige der Bäume blitzt die Sonne, während die nächste Eiche zum Draufklettern anvisiert wird. So haben viele von uns mit Sicherheit den Wald als Kind erlebt – und geliebt. Im Erwachsenenalter hat er für Viele […]

Der Beitrag Wald-Zeit im Wellnessurlaub erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen