Skiurlaub | Skilanglauf & Alpin

Winterurlaubstraum: Wellness und Ski fahren - Hubertus unplugged
Loading...

Skiurlaub und Wellness - von Skilanglauf bis Alpin

Skiurlaub und Wellness-Auszeit passen optimal zusammen. Egal wie man am liebsten im Schnee unterwegs ist, ob Pisten hinunter gebraust oder die winterliche Landschaft auf Langlaufskiern erkundet wird: nach der Bewegung an der frischen Luft ist es besonders schön, im warmen Wellness-Bereich zu entspannen und die beanspruchten Gliedmaßen bei einer Massage verwöhnen zu lassen. Skiurlaub und Wellness sind eine perfekte Kombination, die in fast allen Häusern der Wellness-Hotels & Resorts erlebt werden kann.

Gemeinsam Ski fahren im Wellnessurlaub - Hubertus unplugged

Wo am besten Skiurlaub machen?

Für den Skiurlaub gibt es zahlreiche attraktive Skigebiete in Deutschland, Österreich, Südtirol, Tschechien und den angrenzenden Ländern. Für den Skiurlaub in Deutschland sind beliebte Skiregionen beispielsweise das Allgäu, der Bayerische Wald, das Sauerland, der Harz und der Schwarzwald. 

In all diesen Skiregionen liegen erstklassige Wellnesshotels – teilweise direkt an der Piste. Sie bieten den besten Ausgangspunkt, um den Skiurlaub und Wellness zu kombinieren. 


Erst im Ski-Gebiet Berwang auspowern und danach in der Sauna entspannen - Familotel Kaiserhof

Skiurlaub direkt an der Piste

Wer besonders schnell zwischen Wintersport und Wellness wechseln würde, für den ist ein Skiurlaub direkt an der Piste eine gute Wahl. Mit den Skiern fast bis in den Spa-Bereich fahren kann man im Sport- und Ferienhotel Riedlberg. Das Wellnesshotel verfügt sogar über einen hauseigenen Skilift, der gerade einmal 50 Meter hinterm Haus liegt.

Ebenfalls fast direkt auf der Piste befindet sich das Familien- und Wellnesshotel Allgäuer Berghof. Das Hotel liegt im Weltcup-Skigebiet mit 18 Pistenkilometer. Direkt vor der Haustür ist ein besonders kinderfreundliches Areal, in dem auch schon die kleinsten Skifahrer auf ihre Kosten kommen.

Skiurlaub im Wellnesshotel

Ein Skiurlaub im Wellnesshotel verspricht genau die richtige Mischung aus Aktivität und Entspannung. Wer Action braucht findet geeignete Pisten, um mit den Alpin Ski rasante Fahrten hinzulegen. Ein Netz an langen Loipen bietet optimale Voraussetzungen für den Skilanglauf. Hier sind auch diejenigen genau richtig, die beim Skifahren abseits der Hotspots die Ruhe der Winterlandschaft genießen möchten. Im warmen Wasser, der Sauna oder bei einer Spa-Anwendung zu entspannen ist danach gleich noch einmal so schön. 

Pool in schneebedeckter Landschaft - Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer - Füssen

Wann Skiurlaub machen?

Skiurlaub kann man immer dann machen, wenn Schnee liegt. Auf den Bergen in Deutschland, Österreich, Südtirol, Tschechien und den Nachbarländern ist das zumeist im Winter ab Weihnachten und dann über Silvester bis weit ins neue Jahr hinein der Fall. Bei zu wenig Schneefall werden zahlreiche Pisten künstlich Beschneit, so dass Skifahren auf jeden Fall möglich ist. Wen es in ein Gletscherskigebiet zieht, der kann dort fast das ganze Jahr über Skiurlaub machen.

Besonders beliebte Zeiten für einen Skiurlaub sind: 

•    Skiurlaub zu Weihnachten

•    Skiurlaub zu Silveser

•    Skiurlaub über Karneval

•    Skiurlaub zu Ostern

Wer während der Ferienzeiten in der Skisaison Urlaub macht und trotzdem Ruhe und Entspannung sucht, ist in einem Wellnesshotel genau richtig. Für noch weniger Trubel bucht man seinen Skiurlaub am besten außerhalb der Ferien und/oder in einem Wellnesshotel in einer der etwas nicht ganz so populären Skigegenden.

Skikurs im exklusiven Kinderskigelände

Wo Skiurlaub mit Kindern machen? Winterspaß für Groß und Klein

Ob Schneeschuhwanderung, Ski alpin, Rodeln, oder Langlauf: Im Familienhotel Sonnenpark in Willingen kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten. Das Wellnesshotel liegt in einem ausgedehnten Wintersportgebiet mit 6.000 Metern Piste. Abfahrten mit bis zu zwei Kilometern Länge, eine Kabinenseilbahn, elf Lifte und mehrere Beschneiungsanlagen garantieren großen Schneesportspaß für die ganze Familie. Außerdem laden ein gut gepflegtes kostenloses Loipennetz sowie mehrere Rodelhänge mit Förderbändern zum unbeschwerten Schneevergnügen ein. Der eigene Skibus des Sonnenpark bringt die Gäste zur Piste und wieder zurück ins Hotel, wo Erwachsene den Spa-Bereich genießen und Kinder in der Indoor-Erlebniswelt weiter toben können. 

Wellness & Ski-Langlauf im Allgäu 

Grenzenlose Ski-Langlauf-Möglichkeiten verspricht auch das Wellness-Hotel Sommer im Allgäu. Auf über 230 km gespurter Langlaufloipe können sich Langlaufbegeisterte hier austoben und Anfänger ihre Liebe zu diesem Schneeerlebnis entdecken. Dabei unterstützt sie ein Langlaufkurs. Außerdem sorgt das Wellnesshotel mit einem täglichen Energiepaket, einer regionalen Langlaufkarte und dem Wäsche- & Trockenservice für Sportkleidung für ein rundum Sorglos-Paket.

Aber auch wer eine besondere sportliche Herausforderung sucht ist im Hotel Sommer genau richtig. Das verlockende Angebot des Wellnesshotels: Erst bei der Allgäuer „Skimo Challenge“ alles geben und dann bei einer Sportmassage regenerieren. Bei dem Wintersport-Wettbewerb geht es darum, in drei Teilevents auf Skiern einen Sprint, einen Marathon sowie eine fünfeinhalb Kilometer lange Strecke in der winterlichen Berglandschaft zurück zu legen. Die Massage im Wellnesshotel haben sich die Sportler danach mehr als verdient.

Balkon mit Blick auf die Berglandschaft und Skipiste | Allgäuer Berghof

Wandern, Walking und wärmende Wellness

Erst durch die kalte Winterluft wandern und dann wohlig warme Wellness genießen: Dafür hat sich das Hotel Heinz im Westerwald etwas ganz besonderes ausgedacht. Das Winterspecial des Wellnesshotels nutzt beispielsweise die wärmende Kraft von Ingwer-Essenzen. Ingwer stimuliert die Blutzirkulation und Durchblutung auf natürliche Art und verleiht Körper und Geist neue Energie, Kraft und Lebensfreude. Zum Einsatz kommt das z.B. bei einem wärmenden Fußritual.

Der Kontrast von warm und kalt steht in Schüle's Gesundheitsresort & Spa im Fokus. Unter dem Motto „Kneipp Fit im Winter“ werden die Abwehrkräfte gestärkt und das Wohlbefinden gesteigert. Zu dem Programm gehören neben ärztlichen Gesprächen, Schneetreten, Winterwalken, Wechselbäder und Entspannungseinheiten.

Eine wärmende Wirkung verspricht auch der Name einer besonderen Winter-Spa-Anwendung im Hotel Deimann: Das Ritual „Kaminfeuer“ besteht aus einer Peelinghandschuh-Massage, Gesichts-, Rücken und Kopfmassage sowie einer Ohrkerzenbehandlung. Der perfekte Ausklang nach einem Tag in den Wintersportgebieten rund um Winterberg und Schmallenberg.

Unsere Ski fahren | Langlauf & Alpin-Tips für Sie

Balanceakt

Balancieren Sie Nackenschmerzen einfach weg! Stellen Sie sich dazu auf ein Bein und trainieren Sie zweimal die Woche für etwa zwei Minuten ihre Balance. Über das Gleichgewichtsorgan im Ohr wird die Halsmuskulatur aktiviert, was wiederum Verspannungen im Nacken löst.

Hebt die Stimmung in der kalten Jahreszeit

Hat Sie der Winterblues erfasst? Tees mit Anis, Kardamom und Ingwer wärmen nicht nur, sondern machen auch gute Laune in grauen Wintertagen.

Frische Luft – besser sehen!

10 Stunden pro Woche an der frischen Luft schärfen die Sehkraft des Auges. Durch den Sauerstoff werden Sehnerv und Netzhaut besser durchblutet. Achtung: Bei Sonnenstrahlen unbedingt eine Sonnenbrille tragen!

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Ski fahren | Langlauf & Alpin

Buchtipp: Ich mach dich fit!
Dr. Christine Theiss

Ich mach Dich fit! Ohne Geräte, nur mit deinem Körper: Das verspricht das Buch von Dr. Christine Theiss. Ich glaube ihr das gerne, denn die ehemalige Profi-Weltmeisterin im Kickboxen hat in der Fernsehsendung »The Biggest Loser« schon einige Menschen beim Abnehmen unterstützt - und dabei spielte Sport immer eine zentrale Rolle. Mit dem Programm sollen nicht die Pfunde purzeln, sondern die Autorin möchte die Leser darin unterstützen, fit zu werden und eine Sport-Routine zu entwickeln ...

Buchtipp: Genuss aus der Heimat
Dagmar von Cramm

Saisonal, regional und nachhaltig: Diesem bewussten Ansatz zum Kochen möchten heute vielen Menschen folgen. Und gerade für die, die noch nicht so recht wissen, wie sie damit anfangen sollen, ist das Kochbuch „Genuss aus der Heimat“ von Dagmar von Cramm ein echter Geheimtipp. Zahlreiche Informationen sowie Tipps für den Einkauf leiten das Buch ein und helfen ein grundlegendes Verständnis von einem bewussten Umgang mit Lebensmitteln zu erhalten ...

Buchtipp: Schön hier!
Elisa Buberl

Wir brauchen nicht immer eine große Reise, um viel zu erleben, weil es auch „Schön hier!“ ist, um Elisa Buberl zu zitieren. „365 Abenteuer, die direkt vor deine Haustür beginnen“, das klingt nach einer guten Aufforderung, um jeden Tag etwas Neues zu entdecken.

Mehr über Ski fahren | Langlauf & Alpin

Wellness Lexikon

Bäder

Bäder zu medizinischen Zwecken werden seit vielen tausend Jahren durchgeführt. Sie dienen der Linderung von Krankheitsbeschwerden, sind Teil einer Therapie oder dienen einfach nur der Entspannung.

Mehr lesen

Biosauna

Kreislaufschonende Saunavariante, bei der Spektralfarben positiv auf den Organismus wirken sollen

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Kokos-Quarkmousse auf Chili-Bananen-Kiwi-Carpaccio
Der Beitrag Kokos-Quarkmousse auf Chili-Bananen-Kiwi-Carpaccio erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen

Resilienz – Was die Seele stark macht. Gastbeitrag aus dem MentalSpa-Resort Fritsch am Berg
Der Beitrag Resilienz – Was die Seele stark macht. Gastbeitrag aus dem MentalSpa-Resort Fritsch am Berg erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen