Aktiv mit dem Rad

Radfahren in Bayern mit Blick auf Schloss Neuschwanstein - Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer | Füssen
Loading...

Radfahren & Wellness

Wellness Aktivprogramm für Körper und Seele

Radfahren gehört für die meisten Menschen einfach zum Leben dazu. Es lässt sich als Wellness- und Aktivprogramm problemlos in den Alltag integrieren. Bei vielen ist es sogar eine Lebenseinstellung - Radfahrer bringen nämlich nicht nur ihren Körper auf Trab und das einfach nebenbei – während einer kurzen Fahrt zum Bäcker, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Supermarkt, sie sparen auch noch Benzin, produzieren keine Abgase und tragen somit aktiv zum Klimaschutz bei. Außerdem hellt Radfahren die Stimmung auf und baut Stress ab. Also Wellness für Körper und Seele.

Die wunderschöne Natur rund um das Wellnesshotel mit dem Fahrrad erkunden - Wellness-Hotels & Resorts

Radfahren und Gesundheit

Radfahren ist für Menschen jedes Alters eine einfache Möglichkeit, körperlich fit zu bleiben. Gegenüber anderen Ausdauersportarten hat Radfahren einen großen Vorteil: Es entlastet die Gelenke und ist somit auch für Menschen mit Übergewicht die ideale Sportart zum Aufbau von Kondition und zur Reduzierung von Gewicht. Durch die gleichmäßige Bewegung werden zudem die Muskeln günstiger beansprucht als zum Beispiel beim Joggen.

Mountainbike-Tour durch die Allgäuer Landschaft - Urlaubs- und Wellness-Hotel Sommer | Füssen

Radfahren und Wellness gehören auch deshalb einfach zusammen,

weil hier viele gesundheitsfördernde Aspekte zusammenkommen:

  • Bewegung an der frischen Luft und Stärkung der Abwehrkräfte
  • Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Abbau von Cholesterin
  • Stärkung der Lungenfunktion
  • Training von Rücken-, Nacken-, Gesäß- und Beinmuskulatur.

Bevor es aber losgeht, sollte man einiges beachten:

  • Passt das Rad zur Körpergröße?
  • Sind Sattel und Lenker richtig eingestellt?
  • Stimmt die Sitzhöhe?
  • Stimmt die Entfernung vom Sattel zum Lenker?

Um folgenschweren Kopfverletzungen vorzubeugen, darf beim Radfahren natürlich auch ein Helm nicht fehlen. Die Kleidung sollte bequem und den Wetterverhältnissen angepasst sein. Wenn alle Faktoren stimmen, steht einer Wellness-Auszeit auf dem Rad nichts mehr entgegen.

Pause vom Radfahren am See

Radfahren und Wellness

Egal ob an der Küste oder in den Bergen: In vielen Wellness-Hotels können Gäste Fahrräder ausleihen. Das Angebot reicht hierbei von E-Bikes über Mountainbikes bis hin zu Rennrädern. Einige Hotels haben besondere Angebote geschnürt und halten Serviceleistungen speziell für Fahrradfahrer bereit: Die Angebote reichen von der Tourenberatung über Fahrradverleih und Rückholservice bei Fahrraddefekten bis hin zum Wäscheservice für Sportbekleidung und einer eigenen Werkstatt.

Nach einer anstrengenden Tour mit dem Fahrrad bietet sich natürlich eine Erholungspause in der Spa- und Wellnessabteilung an. Hier werden die strapazierten Muskeln bei einer Massage fachkundig gelockert  und bei einem Schwitzbad in der Sauna kann man noch einmal den Tag auf dem Fahrrad und die vielen Eindrücke Revue passieren lassen. Am nächsten Tag wartet dann eine neue Tour auf die Radfahrer.

Unsere Podcast-Empfehlung

Unsere Podcast-Empfehlung

Urlaub am Niederrhein
Michael Altewischer, Dirk Salzsieder

„Ruhrpott, Rhein und Radeln“- ein Rundum-Erlebnis der ganz besonderen Art. Was Wellnessgäste während eines Urlaubs am Niederrhein aktiv erleben können, welche touristischen Highlights die Region Niederrhein neben flachen Gewässern zu bieten hat und welche kulinarischen Speisen bei einem Urlaub am Niederrhein auf keinen Fall fehlen dürfen, das erzählt Dirk Salzsieder aus dem Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel in dieser Episode des Wellness-Podcast: „Be well and enjoy!“

Bike Arena Sauerland: MTB oder E-Bike mit beiden sind die Parcours eine helle Freude
Wibke Metzger, Stephanie Göbel

Radfahren im Sauerland – das ist mehr als ein Trend. Der aktuelle Bike Boom ist natürlich auch hier angekommen. Auf dem Rad die Natur zu erleben, gehört rund um Willingen allerdings immer dazu. In dieser Episode des Wellness-Podcast: Be well and enjoy! macht Stephanie Göbel ganz besonders Lust aufs E-Mountainbiken. 

Unsere Aktiv mit dem Rad-Tips für Sie

Sonnenschutz von Innen

Wer von der Sonne nicht genug bekommen kann, sollte zu rotem, orangefarbenen und grünem Obst und Gemüse greifen. Spinat, Paprika, Tomaten und Wassermelone können dabei helfen, die Haut besser auf die UV-Strahlen der Sonne vorzubereiten.

Fit für die Umwelt

Fit werden und zugleich etwas für die Umwelt tun? Plogging machts möglich! Plogging setzt sich aus Jogging und aus dem schwedischen „plocka up“ (aufheben) zusammen. Während des Laufens sammeln die Sportler entlang ihrer Laufstrecke Müll auf. Das tut nicht nur der regionalen Umwelt gut, sondern auch dem eigenen Körper: Durch das regelmäßige Bücken, Aufheben und Aufrichten ist Plogging ein tolles Rundum-Training.

Auf den Kraftreiz kommt es an

Bodystyling ist ein sanftes, überall durchführbares Krafttraining, das bestimmte Körperpartien formen kann. Um sich zu verändern, braucht die Muskulatur einen Kraftreiz. Der liegt vor, wenn mindestens 30 Prozent der maximal verfügbaren Kraft gegen einen Widerstand eingesetzt wird, z. B. an den Geräten im Fitness-Studio oder mit dem Thera-Band.

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Aktiv mit dem Rad

Buchtipp: Ich mach dich fit!
Dr. Christine Theiss

Ich mach Dich fit! Ohne Geräte, nur mit deinem Körper: Das verspricht das Buch von Dr. Christine Theiss. Ich glaube ihr das gerne, denn die ehemalige Profi-Weltmeisterin im Kickboxen hat in der Fernsehsendung »The Biggest Loser« schon einige Menschen beim Abnehmen unterstützt - und dabei spielte Sport immer eine zentrale Rolle. Mit dem Programm sollen nicht die Pfunde purzeln, sondern die Autorin möchte die Leser darin unterstützen, fit zu werden und eine Sport-Routine zu entwickeln ...

Buchtipp: Der Takt des Lebens
Dr. Reinhard Friedl

Wir alle tragen es in uns und wissen zumindest unterbewusst wie wichtig es für unser Überleben ist: das Herz. Doch den Wenigsten ist wohl klar, wie es funktioniert. Dr. Reinhard Friedl, Autor und Herzchirurg zugleich, hat selbst im Operationsaal schon Tausende von Herzen gesehen und operiert. In seinem Buch bringt er auch Laien äußerst verständlich das wichtigste Organ näher und eröffnet völlig neue Einblicke in das wichtigste Organ des Menschen.

Buchtipp: Entdecke dein Leben. Eine Gebrauchsanweisung
Meera Lee Patel

"Man muss es lesen“: So sagt es Oprah Winfrey laut der Rückseite des Buchs. Das Cover des Buchs ist ansprechend gestaltet. Auf diesem finden sich viele farbige Blätter, verschiedene Schriftarten, eine verspielte Optik, bei der doch das Wesentliche, also der Titel: Entdecke dein Leben, nicht verloren geht. Gründe genug, mal einen Blick hineinzuwerfen.

Mehr über Aktiv mit dem Rad

Wellness Lexikon

Body-Slimming

Body-Slimming bedeutet wörtlich übersetzt Schlankheitskur. Diese Kur wird durch Training oder Therapie durchgeführt.

Mehr lesen

Body-Toning

Bei Body-Toning handelt es sich um gezieltes sportliches Muskel-Training, das meist in der Gruppe mit einem Kursleiter durchgeführt wird.

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Genuss im Herbst – wärmende Gerichte und herbstliche Drinks
Der Beitrag Genuss im Herbst – wärmende Gerichte und herbstliche Drinks erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen

Resilienz – Was die Seele stark macht. Gastbeitrag aus dem MentalSpa-Resort Fritsch am Berg
Der Beitrag Resilienz – Was die Seele stark macht. Gastbeitrag aus dem MentalSpa-Resort Fritsch am Berg erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen