Brückentage

Brückentage für Wellnessaufenthalt nutzen
Loading...

Wellness-Angebote für Brückentage

Brückentage eignen sich perfekt für einen Wellnessurlaub. Bei Wellness-Anwendungen im Spa, Aktivitäten in schöner Natur und genussvollen Mahlzeiten kann ein verlängertes Wochenende in vollen Zügen ausgenutzt werden. Der Kurzurlaub wird so zu einer erholsamen Auszeit, die neue Energie für den Alltag gibt. 

Die Brückentage im Wellnesshotel verbringen - Hotel Mooshof

Was sind Brückentage?

Brückentage sind Tage, die zwischen einem Feiertag und dem Wochenende liegen. Teilweise werden sie auch als Fenstertage oder – vor allem in Österreich als Zwickeltage - bezeichnet. Egal wie man sie nennt: Diese Tage sind vor allem deshalb so beliebt, weil man sie dafür nutzen kann, um mit wenigen Urlaubstagen eine längere Zeit von der Arbeit frei zu haben.

Die bekannteste Rechnung zu den Brückentagen sieht so aus: Einen Tag frei nehmen und vier Tage frei haben. Feiertage mit Brückentagen machen es möglich. Oft werden allerdings auch die Tage rund um Weihnachten, zwischen Weihnachten und Neujahr sowie um Ostern und Pfingsten als Brückentage bezeichnet.

Ort des Lichts - Sport- Ferienhotel Riedlberg - Drachselsried - Bayern  - Ort des Lichts

Wellnessurlaub planen mit Brückentagen

Wer einen Kurzurlaub im Wellnesshotel plant, sollte sich die Brückentage genau anschauen. Fällt ein Feiertag auf den Donnerstag oder Dienstag, kann man mit nur einem Urlaubstag ein verlängertes Wochenende im Wellnesshotel verbringen (vorausgesetzt, man hat am Wochenende frei).

Im Durchschnitt werden die Aufenthalte im Wellnesshotel zwar immer länger, oft ist der Wellnessurlaub aber nach wie vor ein Kurzurlaub, der ergänzend zu den Haupturlauben geplant wird. Feiertage mit Brückentage sind also die optimale Gelegenheit für eine Wellness-Auszeit. Entsprechend sind die Termine oft gefragt. Es lohnt sich daher, Wellness-Angebote über Brückentage frühzeitig zu buchen.

Das Münsterland mit dem Rad erkunden - Jammertal Golf & Spa-Resort | Naturpark Haard

Brückentage-Wellness-Angebote

Viele Wellnesshotels bieten spezielle Wellness-Angebote für Brückentage an. Vor allem zu den besonders beliebten Brückentagen wie Silvester und Neujahr, Heilige Drei Könige in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt, Ostern, Tag der Arbeit am ersten Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, dem Tag der Deutschen Einheit und Weihnachten werden thematisch passende Wellnesspakete geschnürt. 

Urlaub über die Feiertage wird so in mehrfacher Hinsicht lohnend. Wenige verbrauchte Urlaubstage, viel Auszeit und besondere Wellness-Angebote für Brückentage machen Kurzurlaube an diesen Daten besonders attraktiv.

Unsere Brückentage-Tips für Sie

Abwehr stärken mit Kneipp

Kalte Armgüsse fördern die Blutzirkulation in unseren Gefäßen. Die Bildung neuer Abwehrzellen in den Geweben wird somit angeregt. Füllen Sie deshalb das Waschbecken mit 12-18 Grad kühlem Wasser und tauchen Sie Ihre Arme 30-40 Sekunden hinein, bis die Kälte spürbar wird.

Ins Gleichgewicht meditieren

US-amerikanische Forscher fanden heraus, dass Meditation das Gehirn positiv beeinflusst: Es hemmt dauerhaft die Zonen, die z.B. Angst und Konzentrationsstörungen auslösen. Gleichzeitig werden die für Achtsamkeit zuständigen Bereiche stärker miteinander verknüpft. Regelmäßiges Meditieren schafft also innere Ausgeglichenheit!

Wirksam ist die Haselnuss

Kaltgepresstes Haselnussöl anstatt der üblichen Tages- und Nachtpflege ist sehr wirksam. Das Öl ist sehr geschmeidig und angenehm im Geruch. Morgens und abends ein paar Tropfen auf die Haut geben, einmassieren (zieht sehr schnell ein und lässt die Haut nicht glänzen). Außerdem lässt das Haselnussöl kleine, schwarze Mitesser verschwinden und strafft die Haut.

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Brückentage

Buchtipp: Schön hier!
Elisa Buberl

Wir brauchen nicht immer eine große Reise, um viel zu erleben, weil es auch „Schön hier!“ ist, um Elisa Buberl zu zitieren. „365 Abenteuer, die direkt vor deine Haustür beginnen“, das klingt nach einer guten Aufforderung, um jeden Tag etwas Neues zu entdecken.

Buchtipp: Die Weisheit der Wale
Steffi Schroeter

In „Die Weisheit der Wale“ schreibt die Autorin über die Stärke der Meerestiere. Schon als Kind war Steffi Schroeter von Walen fasziniert und so begibt sie sich als Erwachsene auf eine Reise, um erstmals Wale in der freien Natur zu sehen.

Buchtipp: Ich mach dich fit!
Dr. Christine Theiss

Ich mach Dich fit! Ohne Geräte, nur mit deinem Körper: Das verspricht das Buch von Dr. Christine Theiss. Ich glaube ihr das gerne, denn die ehemalige Profi-Weltmeisterin im Kickboxen hat in der Fernsehsendung »The Biggest Loser« schon einige Menschen beim Abnehmen unterstützt - und dabei spielte Sport immer eine zentrale Rolle. Mit dem Programm sollen nicht die Pfunde purzeln, sondern die Autorin möchte die Leser darin unterstützen, fit zu werden und eine Sport-Routine zu entwickeln ...

Mehr über Brückentage

Wellness Lexikon

Abhyanga

Bei der Abhyanga Massage handelt es sich um eine Ganzkörpermassage mit warmen Öl nach der Lehre des Ayurveda. Abhyanga sorgt für physischen und psychische Entspannung und hat einen medizinischen Aspekt. 

Mehr lesen

Aerobic

Aerobic ist ein dynamisches Fitness-Training. Dieses wird meist in der Gruppe und mit Musikunterstützung ausgeübt. 

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

 Rezept: Spargel im Pergament gegart
Der Beitrag  Rezept: Spargel im Pergament gegart erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen

Rezept: Hähnchenbrust mit gegrilltem Spargel und Tomatenrisotto
Der Beitrag Rezept: Hähnchenbrust mit gegrilltem Spargel und Tomatenrisotto erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Mehr lesen

Weitere interessante Wellness Themen