Yoga Retreat

Morgendliche Yoga-Praxis am Strand
Loading...

Yoga Retreat im Wellnesshotel

Ein Yoga Retreat ist die perfekte Gelegenheit, um die Grundlagen von Yoga zu erlernen oder die indische Lehre vertiefend zu praktizieren. Yoga Retreats kann man ganz traditionell und ursprünglich in Indien erleben. Wer nicht so weit reisen möchte, findet aber auch in Europa zahlreiche Angebote. In den Häusern der Wellness-Hotels & Resorts erleben Gäste ein angenehmes Ambiente und alle Annehmlichkeiten, die das Yoga Retreat im Wellnesshotel zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Ein Yoga Retreat geht über mehrere Tage oder sogar Wochen. Über die komplette Zeit wird der Gast von einem qualifizierten Trainer betreut. Bei mehrmals täglichen Yoga Sessions tankt der Gast so richtig auf, lernt vieles Neues über Yoga sowie sich selbst und kann sich natürlich deutlich verbessern, um persönliche Ziele zu erreichen und das Körpergefühl zu optimieren.

Yoga Retreat in Deutschland

Von Norden bis Süden: In vielen Wellnesshotels werden Yoga Retreats in Deutschland Angeboten. Meistens arbeiten die Hoteliers dann mit externen Yoga Lehrern zusammen. Diese kommen exklusiv für das Retreat ins Wellnesshotel und betreuen die Teilnehmer umfangreich und professionell. 

Die Auswahl an Yoga Retreats in Deutschland ist inzwischen so groß, dass auch hier Wochenenden oder Wochen zu speziellen Yoga Arten und Stilen angeboten werden. Hier findet jeder das Passende, wie zum Beispiel: 

•    das entspannende Hatha Yoga, 

•    das körperliche fordernde Ashtanga- oder Vinyasa-Yoga, 

•    Kundalini Yoga mit der Konzentration auf Chakre, 

•    Bikram Yoga, das in besonders warmen Temperaturen durchgeführt wird oder 

•    Aerial Yoga, das tatsächlich über dem Boden in schwebenden Tüchern ausgeübt wird .

Paar bei gemeinsamer Yoga-Übung | Wellness-Hotels & Resorts

Yoga Retreat - was brauche ich?

Yoga liegt im Trend - das haben inzwischen alle Branchen erkennt. Entsprechend groß ist das Angebot an Yoga Produkten in allen Bereichen. Eigentlich braucht man allerdings (fast) nichts, um Yoga ausüben zu können. Das Einzige was zu Beginn wirklich sinnvoll ist, sind eine Yoga Matte und bequeme Kleidung. 

Da viele der Übungen auf dem Boden ausgeführt werden, braucht man eine bequeme Unterlage, die auch dabei hilft Gelenke wie das Knie zu schützen. Kleidungstechnisch tragen echte Yogis am liebsten bequeme Yoga Leggings und enge Sport-Tops. Je enger die Kleidung, desto besser kann der Coach eventuelle Fehlstellungen beim Ausführen der Übungen sehen und diese korrigieren. Klassischerweise wird Yoga außerdem Barfuß ausgeübt.

Yoga Zubehör

Darüber hinaus gibt es jede Menge Yoga Zubehör und eine Vielzahl an Hilfsmitteln, die manche Asanas erleichtern können oder beim Dehnen helfen. Beispielhaft zu nennen sind hier die Yoga Blocks zur Entlastung, Yoga Gurte zum intensiveren Dehnen und Yogarollen zur Faszienarbeit und Streckung. 

Yoga wird in der Regel begleitet von Musik ausgeführt. Somit ist die richtige Musikauswahl mit entspannenden Klängen für die richtige Yoga-Atmosphäre unabdingbar. Um wirklich alle Sinne zu erreichen, verwenden viele Trainer am Ende des Workouts auch spezielle Duft-Öle. Die Öle werden für die Entspannungsphase geöffnet, sodass sie den Raum erfüllen. Manche Trainer geben ein paar Tropfen sogar auf die Schläfen der Teilnehmer. Je nach Duft schaffen diese eine ganze besondere Atmosphäre im Raum und helfen dabei den Kopf vollkommen frei zu bekommen und die Seele baumeln zu lassen. 

Abgeschlossen werden die meisten Yoga Sessions durch das sogenannte „Shavasana“ und das obligatorische „Om“, welches von allen Teilnehmern gemeinsam gesprochen wird. Beim „Shavasana“ handelt es sich um eine Entspannungsübung, bei der jeder Muskel und jede Körperpartie nochmal ganz bewusst fallen gelassen und entspannt wird.

Yoga Retreat Packliste 

Für das Yoga Retreat im Wellnesshotel in Deutschland oder Europa braucht man meist keine besonderen Dinge einzupacken. Oft wird das Zubehör von Yoga-Matten bis zu Yoga Blocks oder was ansonsten gebraucht wird während des Retreats vom Hotel gestellt. Alleine bequeme Kleidung muss mitgebracht werden – das müssen aber keine speziellen Yoga Outfits sein, Leggins und T-Shirt sowie ein bequemer Pulli und warme Socken tun es auch. 

Fragen Sie im Zweifelsfall einfach kurz im Hotel Ihrer Wahl nach. Dort ist man Ihnen gerne beim Erstellen der Packliste behilflich. 

Auf die Yoga Retreat Packliste gehören also: 

•    Leggings, Stoff- oder Jogging-Hosen

•    T-Shirts oder Tops

•    Gemütlicher Pulli oder Weste

•    Evtl. Sport-Unterwäsche

•    Warme Socken

Wer möchte: 

•    Yoga-Matte

•    Wärmendes Tuch oder Decke

Außerdem für den Aufenthalt im Wellnesshotel:

•    Badesachen

•    Etwas schickere Kleidung fürs Abendessen

•    Feste Schuhe für Spaziergänge und Wanderungen

•    Bademantel und Badeschuhe fürs Spa werden während des Aufenthalts in den Wellness-Hotels & Resorts gestellt. 

Die Natur spüren und erleben - Hotel Heinz | Westerwald

Im Yoga Retreat die Gesundheit stärken

Im Yoga Retreat erleben Gäste nicht nur einen angenehmen Urlaub, sondern sie tun aktiv etwas für das eigene Wohlbefinden. 

Mit Fokus auf die Gesundheit wird Yoga für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Zur Stärkung des Körpers bei Beschwerden wie Rücken- und Haltungsproblemen, zur Kräftigung von Muskeln, Bändern und Gelenken, zur Verbesserung der Beweglichkeit, der Durchblutung und zur Anregung des Kreislaufs. 

Ebenfalls verbreitet ist Yoga als Entspannungstechnik. Häufig findet man auch einzelne Yoga-Stile, die speziell auf bestimmte Beschwerden oder Anforderungen ausgerichtet sind beispielsweise „Yoga für den Rücken“ oder „Yoga für Schwangere“. Sie sehen also: Yoga ist unglaublich gesund und noch dazu etwas für Jedermann. Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, Anfänger oder Fortgeschrittener – beim Yoga bekommt jeder die Möglichkeit zu sich zu finden und am eigenen Körper sowie Geist aktiv zu arbeiten. Probieren Sie es im Yoga Retreat aus und Sie werden begeistert sein!

Unsere Yoga-Tips für Sie

Power Paar

Manche Lebensmittel entfalten zusammen eine richtig tolle Wirkung. Kichererbsen und rote Paprika sind so ein Paar. Die Erbsen enthalten viel Eisen, das in Kombination mit der Paprika besonders gut aufgenommen werden kann. So wird Eisenmangel vorgebeugt und für einen Energie-Kick gesorgt.

Hebt die Stimmung in der kalten Jahreszeit

Hat Sie der Winterblues erfasst? Tees mit Anis, Kardamom und Ingwer wärmen nicht nur, sondern machen auch gute Laune in grauen Wintertagen.

Zeit für ein Nickerchen

14:00 Uhr: Das ist oft die Startzeit für das Mittagstief. Die Konzentration lässt nach und wir gähnen im 3-Minuten-Takt. Wer die Möglichkeit für ein kurzes Schläfchen hat, sollte diese unbedingt nutzen. Das Powernapping sorgt für eine kurze, aber effektive Pause. Nach 20 Minuten im Land der Träume fühlen wir uns wieder frisch und munter.

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Yoga

Buchtipp: Salat-Power. Mehr als 250 Rezepte für jeden Tag
David Bez

„Das ist kein Kochbuch“: Mit diesem ersten Satz eröffnet das Buch, auf dessen Titel 250 Salat-Rezepte angekündigt werden. Auf den ersten Blick ein kleiner Widerspruch, der aber schnell aufgeklärt wird: Denn Autor David Bez ist kein Koch, sondern Designer. Die zahlreichen Salate, die er in seinem Buch vorstellt, hat er im Büro auf dem Schreibtisch angerichtet.

Buchtipp: Lass los und du bist Meister deiner Zeit
Lothar Seiwert

Kennen Sie das auch? Eigentlich stand Entspannung ganz groß auf dem Tagesplan – Nichts tun, genießen und einfach einmal die Seele baumeln lassen. Stattdessen finden wir uns doch wieder dabei, scheinbar längst fällige Dinge abzuarbeiten und hetzen von einer Aufgabe zur nächsten. Der Effekt ist, dass wir in unserer freien Zeit nicht zu Ruhe kommen und im Nachhinein uns sogar noch gestresster fühlen. Entspannung wird nur ein weiterer Punkte auf der To Do-Liste ...

Buchtipp: Der Rikscha-Fahrer, der das Glück verschenkt
Biyon Kattilathu

Der Autor Biyon Kattilathu ist das Kind indischer Einwanderer und ein beliebter Motivationscouch und Speaker aus dem Netz. Sein erstes Buch verfolgt das Ziel, seinen Lesern die Augen für besondere Blickwinkel alltäglicher Herausforderungen zu öffnen. Hierfür erschafft er den lustigen und zugleich einfühlsamen Rikscha-Fahrer Rahul, der mit den verschiedensten Menschen durch Neu-Delhi fährt ...

Mehr über Yoga

Wellness Lexikon

Abhyanga

Bei der Abhyanga Massage handelt es sich um eine Ganzkörpermassage mit warmen Öl nach der Lehre des Ayurveda. Abhyanga sorgt für physischen und psychische Entspannung und hat einen medizinischen Aspekt. 

Mehr lesen

Achtsamkeit

Bei der Achtsamkeit handelt es sich um eine bekannte Methode zur Stressreduktion. Diese ist auch unter dem Namen MBSR bekannt. 

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Rezept: Pappardelle mit Kürbis-Steinpilz-Gemüse
Rezept: Pappardelle mit Kürbis-Steinpilz-Gemüse 20. September 2020 Der Kürbis – Wenn man an das Trendgemüse des Herbstes denkt, dann kommt einem wahrscheinlich sofort dieses Gewächs in den Kopf. Er ist in vielen verschiedenen Formen und Farben erhältlich und hat von September bis November Saison. Durch seine nussig-aromatische Note ist er in der Herbst- und Winterküche ein kulinarischer Knaller. Doch das war nicht immer so. Noch vor wenigen Jahrzehnten galt der Kürbis als „Arme-Leute-Essen“...

Mehr lesen

Die vier Säulen eines starken Immunsystems
Die vier Säulen eines starken Immunsystems 02. November 2020 An unser Immunsystem denken wir meistens vor allem zu Beginn der kalten Jahreszeit, wenn sich die erste Erkältung bemerkbar macht. Dann trinken wir gerne eine heiße Zitrone oder nutzen andere Hausmitteln, die unsere Abwehrkräfte schnell wieder stärken sollen. Manchmal klappt das, manchmal nicht. Was wir nicht merken: Im Hintergrund arbeiten rund um die Uhr zahlreiche kleine Abwehrkräfte die ihr Bestes geben, dass Krankheitserreger...

Mehr lesen