Wellness-Trends >>

Yoga in wunderschöner Naturkulisse | Alpin-Lodge & Spa - Balderschwang

Wellness Trends | Ein Überblick

Wellness-Trends

Hier finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zu den aktuellen Wellness-Trends sowie zu den Trends der zurückliegenden Jahre.

Wellness erfreut sich seit Jahren großer und immer weiter zunehmender Beliebtheit. Die Themen, die den Gästen während eines Wellnessurlaubs oder einer Wellness-Auszeit wichtig sind, ändern sich jedoch. Außerdem zeigen die jährlichen Wellness-Trends, dass immer wieder neue Zielgruppen den Urlaub im Wellnesshotel für sich entdecken.

Die ersten Wellnesshotels im deutschsprachigen Raum hießen meist noch Beauty-Farm und zogen vor allem Frauen an. Später wurde der Wellnessurlaub dann schon fast zu einem Synonym für den Paarurlaub. Und die aktuellen Wellness-Trends 2020 zeigen, dass heute Familien eine wichtige Zielgruppe im Wellnesshotel sind.

Wellness-Trends: Zahlen, Daten, Fakten

Wenn von Wellness-Trends die Rede ist, werden oft zwei ganz unterschiedliche Arten von Trends beschrieben: Zum einen werden Phänomene, die nur vereinzelt auftreten, aber neu und meistens besonders außergewöhnlich sind als Wellness-Trend bezeichnet (mehr zu kuriosen Wellness-Trends weiter unten). Um wirkliche Trends handelt es sich dabei aber eigentlich nie.

Zum anderen gibt es Wellness-Trends, die auf Zahlen, Daten und Fakten beruhen. Das sind die Trends der Wellness-Hotels & Resorts. Grundlage dafür sind jährliche große Umfragen unter Wellnessgästen und wellnessaffinen Menschen sowie zahlreichen Wellnesshoteliers.

Die Wellness-Trends können auf diese Weise beide Seiten des Marktes abbilden. Die Wünsche und Bedürfnissen der Gäste werden durch die aktuelle Nachfrage nach Wellnessleistungen im Hotel ergänzt.

Was sind Wellness-Trends?

Ein Trend ist eine große gesellschaftliche Entwicklung. Aus soziologischer Sicht, ist er als solcher kaum messbar. Wir können beobachten, dass Zustand A irgendwann in Zustand B übergegangen ist. Die Entwicklung dorthin, der Trend, ist während der Übergangszeit allerdings nur schwer zu fassen. Trends spannen sich meistens über einen langen Zeitraum.

Wenn von Wellness-Trends gesprochen wird, werden damit meist also eher „Trendchen“ (oder sogar nur Neuigkeiten) gemeint. Auch Umfragen bilden immer nur eine Momentaufnahme ab. Allein Trend-Erhebungen, die  - wie die der Wellness-Hotels & Resorts - über einen langen Zeitraum immer wieder vorgenommen werden, können auch größere Entwicklungen aufzeigen.

Wellness Trends Weltweit

Die Wellness-Hotels & Resorts sind auch die Experten in Deutschland für Wellness Trends weltweit. Grundlage dafür ist das gute internationale Netzwerk zu Wellness-Spezialisten auf allen Kontinenten. Geschäftsführer Michael Altewischer organisiert außerdem jährlich den internationalen Wellness Kongress auf der Reisemesse ITB. Speaker aus Asien sprechen dort genauso über Wellness Trends weltweit wie Experten aus Nord- und Südamerika, sowie aus Afrika und natürlich Europa.

Verrückte Wellness Trends

Auf der Suche nach Neuigkeiten sind gerade Medienvertreter immer wieder auf der Suche nach möglichst verrückten Wellness-Trends.

Massagen mit Schlangen, Gesichts-Packungen aus Vogelkot und Ziegen-Yoga: Damit können und wollen wir nicht dienen. Und das aus einem einfachen Grund: Das alles hat nichts mit Wellness zu tun. Und auch nichts mit echten Trends.

Nachstehende Links führen zu den Wellness-Trends der zurückliegenden Jahre: