Zeit für mich

Yoga in den Dünen - Wellness-Hotels & Resorts
Loading...

Zeit für mich – Me Time: Auszeit für mich alleine

Zeit für mich – die steht bei den meisten von uns nicht im Kalender. Wir planen für alles und jeden Termine aber eine Auszeit für uns lassen wir dabei oft außer Acht.

Videokonferenzen – Meetings – endlose Telefonate – wir sind immer und überall mindestens virtuell präsent und ständig erreichbar. Das Smartphone ist unser treuester Begleiter und hat in weiten Teilen die Kontrolle über unsere (Lebens-)Zeit übernommen.

Ständiger Termindruck besteht nicht nur im Beruf, auch im Privatleben ist er allseits präsent. Die Kinder müssen zum Sport, zur Nachhilfe, zum Musikunterricht, unsere Freunde haben wir ewig nicht gesehen und letztendlich darf auch ein Besuch im Fitnessstudio oder eine Yogastunde am Wochenende nicht fehlen. Denn schließlich brauchen wir einen Ausgleich zum ganzen Termindruck ....

Laufstrecke durch den Wald - Hotel Birke | Kiel

Auszeit nur für mich dringend nötig

Irgendwann kommen wir dann an einen Punkt, an dem wir dringend eine Atempause und einen Rückzugsort , eben Zeit für mich, benötigen. Was eignet sich hierfür besser als ein Wellnesshotel mitten in der Natur? Ein paar Tage oder ein Wellness-Wochenende Me Time – Zeit zur Muße, zur Regeneration und zum Abschalten.

Zeit für mich - was tun?

Die unterschiedlichen Landschaften rund um die Wellnesshotels bieten ausreichend Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder einfach nur Spazierengehen. Die Stille in der Natur hilft, die Gedanken neu zu ordnen und andere Perspektiven einzunehmen. Was ist entspannender als am Strand entlangzulaufen, die salzige Meeresluft einzuatmen und sich vom Wind ordentlich durchpusten zu lassen? Da ist das Wetter fast egal, wenn man sich im Anschluss in der Sauna seines Wellnesshotels wieder aufwärmen kann oder die Muskulatur bei einer Massage wieder richtig gelockert wird. Für die mentale Regeneration bieten viele Wellnesshotels Entspannungskurse wie Yoga oder Qi Gong an. Im Sommer auch oft in der freien Natur.

Pure Entspannung mit Kräuterstempeln | Hotel Sonnengut | Bad Birnach

Me-Time bedeutet für viele Menschen auch, endlich einmal das Buch zu lesen, das schon seit Monaten ungeöffnet auf dem Nachttisch lag. Die Ruheräume in den Spa- und Wellnessabteilungen sind hierfür der ideale Rückzugsort. Die bequemen Liegen und Ruhebetten laden aber auch einfach nur zum Träumen und Nichtstun ein.

Zeit für mich: Kosmetik

Zeit für mich kann auch bedeuten, dem eigenen Körper einmal richtig viel Aufmerksamkeit und Zuwendung zu schenken. Nach einer guten Gesichtsbehandlung oder einer Körperanwendung fühlt man sich gleich noch einmal so wohl in der eigenen Haut. Oder wie wäre es, sich einmal von den KosmetikerInnen im Wellnesshotel schminken zu lassen und sich richtig schön zu machen – ohne jeden Grund, nur für mich alleine.

Wer ein wenig Me-Time benötigt, ist in einem Wellnesshotel bestens aufgehoben. Spezielle Wellness-Angebote machen die Zeit für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Unsere Zeit für mich-Tips für Sie

Sonnenschutz für die Haare

Sonne, Meer- und Chlorwasser stellen eine erhebliche Belastung für unsere Haare dar. Daher empfiehlt es sich im Sommer nicht nur die Haut, sondern auch die Haare mit einem Sonnenschutz zu versorgen. Hier eignen sich Sonnensprays optimal, um einen Schutzfilm auf dem Haar zu erzeugen. Ebenso kann das Tragen eines Sommerhuts und Baumwolltuchs Haarschäden vorbeugen.


Hör auf deinen Bauch

Hunger und Durst können genauso die Aufmerksamkeit reduzieren wie ein voller Magen. Daher regelmäßig kleine Portionen wie Obst, Nüsse oder Joghurt zu sich nehmen, ausreichend trinken und so die Konzentration fördern.

Ins Gleichgewicht meditieren

US-amerikanische Forscher fanden heraus, dass Meditation das Gehirn positiv beeinflusst: Es hemmt dauerhaft die Zonen, die z.B. Angst und Konzentrationsstörungen auslösen. Gleichzeitig werden die für Achtsamkeit zuständigen Bereiche stärker miteinander verknüpft. Regelmäßiges Meditieren schafft also innere Ausgeglichenheit!

Loading...

Unsere Buchtipps zum Thema Zeit für mich

Buchtipp: Gesundheit ist auch Gefühlssache
Prof. Albrecht Hempel

Woran liegt es, dass Patienten trotz bekannter Herzproblematiken ihren Lebensstil nicht verändern konnten und andere Patienten mit scheinbar perfektem Lebensstil trotzdem Herzkrank wurden? Genau diese Fragestellung war der Antrieb für den Herzmediziner Prof. Albrecht Hempel um nachzuforschen, was hinter diesem Sachverhalt stecken könnte. Seine gewonnenen Erkenntnisse teilt er mit uns in seinem Ratgeber für den Umgang mit unterschiedlichen Gefühlen ...

Buchtipp: Die Beauty-Fitness-Formel
Prof. Dr. Ingo Froböse

Prof. Dr. Ingo Froböse ist Gesundheitsexperte und Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln – um nur ein paar seiner Tätigkeiten zu benennen. Nach Büchern wie das Fitness-Minimalprogramm oder Volkslaufbuch, in denen er Tipps zu konkreten Themen vermittelt, behandelt er in seinem aktuellen Buch ein allgemeineres Thema. Es geht um den Zusammenhang von Ernährung, Fitness, Gesundheit und Schönheit ...

Buchtipp: So stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein
Stefanie Stahl

Haben Sie sich schon mal damit befasst, was in Ihrem Leben alles gut läuft? Welche Ihrer Träume Ihnen gut tun, weil sie reine Fantasie sind. Welche schlecht sind, da sie absolut unrealistisch sind und wir einer Wunschvorstellung nacheifern? Stefanie Stahl beschreibt in ihrem Buch, warum auch die Selbstwahrnehmung und die eigene Wirklichkeit eine große Rolle für unser Selbstbewusstsein spielen.

Mehr über Zeit für mich

Wellness Lexikon

Achtsamkeit

Bei der Achtsamkeit handelt es sich um eine bekannte Methode zur Stressreduktion. Diese ist auch unter dem Namen MBSR bekannt. 

Mehr lesen

Aqua-Balancing

Beim Aqua-Balancing kann man schwerelos im Wasser entspannen.

Mehr lesen

Aktuelle Blog Beiträge

Rezept: Pappardelle mit Kürbis-Steinpilz-Gemüse
Rezept: Pappardelle mit Kürbis-Steinpilz-Gemüse 20. September 2020 Der Kürbis – Wenn man an das Trendgemüse des Herbstes denkt, dann kommt einem wahrscheinlich sofort dieses Gewächs in den Kopf. Er ist in vielen verschiedenen Formen und Farben erhältlich und hat von September bis November Saison. Durch seine nussig-aromatische Note ist er in der Herbst- und Winterküche ein kulinarischer Knaller. Doch das war nicht immer so. Noch vor wenigen Jahrzehnten galt der Kürbis als „Arme-Leute-Essen“...

Mehr lesen

Herbstlicher Kürbiskuchen – Einfach, saftig und lecker!
Herbstlicher Kürbiskuchen – Einfach, saftig und lecker! 13. November 2020 Der Kürbis ist in der herbstlichen Küche nicht wegzudenken. Wir lieben ihn als Suppe, im Ofen gegart oder als leckere Zutat in Pasta, Risotto oder Reisgerichten. Jedoch lässt er sich auch wunderbar zur Süßspeise verarbeiten. In Amerika wird er „Pumpkin Pie“ genannt und gehört zu den Klassikern der amerikanischen Nachspeisen. Er wird besonders gern zu Thanksgiving, Halloween und Weihnachten serviert. U...

Mehr lesen