Hallertau - Urlaub im Hopfenland

Urlaub in der Hallertau in Niederbayern: Ein Podcast mit Margit Zettl-Feldmann - Der Eisvogel - Hotel & Spa in Bad Gögging
21.07.2022
Alle Podcast Episoden

Ebenfalls hörenswert ....

Hallertau - Urlaub im Hopfenland

Die Hallertau ist ein wahres Natur- und Kulturparadies. Bei einem Urlaub im Hopfenland spielen neben dem Gold der Hallertau die Naturheilmittel Schwefel, Moor und Thermalwasser eine große Rolle. Was Gäste bei einer Kulturreise durch die Region alles erleben können und warum man versuchen sollte, einen Eisvogel zu sehen, das erzählt Hotelinhaberin und Wellness-Expertin Margit Zettl-Feldmann aus dem Wellnesshotel "Der Eisvogel - Hotel & Spa" in Bad Gögging in dieser Episode des Wellness-Podcast: Be well and enjoy!

Wo befindet sich die Hallertau?

Die Hallertau liegt nördlich von München zwischen Regensburg und Ingolstadt. Es ist das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt mit einer Fläche von über 2400 km². Zu den bekannten Städten in der Hallertau zählen

  • Wolnzach,
  • Freising,
  • Mainburg,
  • und der Landkreis Kelheim mit der Stadt Neustadt an der Donau.

Was zeichnet die Hallertau aus? 

Die Hallertau ist eine Kulturlandschaft in Bayern. „Es ist eine wilde Hügellandschaft, die gezeichnet ist von Landwirtschaft“, beschreibt Margit Zettl-Feldmann vom Der Eisvogel - Hotel & Spa die Region. Neben den weitreichenden Hopfengärten spielt auch der Anbau von Mais, Raps und Getreide eine wichtige Rolle. Durch die bergige Landschaft von bis zu 600 Höhenmetern, eignet sich die Region vor allem zum Radfahren. Neben dem Mountain- und E-Bike findet auch das Rennradfahren durch gut ausgebaute Straßen bei den Gästen immer mehr Anklang.

Wo ist der Lebensraum des Eisvogels?

Das heutige Wellnesshotel Eisvogel fungierte vor circa 70 Jahren als ein Kur-Café. Unmittelbar am Weiher gelegen, konnten Gäste die dort lebenden Eisvögel beim Fischen beobachten. So entstand der Name des heutigen Wellnesshotels. Da der Eisvogel zum Brüten Steilufer benötigt und ein ökologisches Gleichgewicht gegeben sein muss, hat er sich in den letzten Jahren zu den Altwässern der Donau zurückgezogen. Im Winter, wenn die Altwässer zugefroren sind, kehrt der Eisvogel zum Weiher zurück. So haben die Hotelgäste die Möglichkeit, das Spektakel des Fischens und die schimmernde Schönheit des Eisvogels zu beobachten. Wellness-Expertin Margit Zettl-Feldmann selbst bezeichnet den Vogel als einen „kleinen Edelstein“. Und sie wünscht allen Zuhörer:innen des Wellness-Podcast einen Eisvogel zu sichten - das soll nämlich Glück bringen. 

Was sind die Naturheilmittel Bad Göggings?

Bad Gögging ist der einzige Kurort in Bayern, in dem drei eigene Naturheilmittel vorkommen.

Die drei Heilmittel Moor, Schwefelwasser und Thermalwasser vereinen die ursprünglichen Heilkräfte der Natur. Die Heilmittel werden vor allem bei Beschwerden des Bewegungsapparates angewandt. Eine Kombination des Trios „kann Wunder bewirken“, ist Margit Zettel-Feldmann überzeugt. Zusätzlich zur bayrischen Lebenstradition finden die Naturheilmittel im Wellnesshotel Anwendung. Neben Schwefelwasseranwendungen in Wannenbädern oder Tauchbecken kann das Schwefelwasser getrunken und somit „live und pur“ erlebt werden. Auch Mooranwendungen in Form von Packungen werden zur Linderung von schmerzenden Gelenken verwendet.

Was kann man in Bad Gögging während einer Kulturreise erleben?

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt reichen bis in die Römerzeit zurück. Um bei einer Kulturreise in die Welt der Römer einzublicken, haben Gäste die Möglichkeit

  • ein römisches Bademuseum,
  • UNESCO-Weltkulturerbe Limes,
  • den Limes-Wachturm,
  • oder ein Römer-Kastell, welches oberhalb der Donau liegt, zu besichtigen.

Alle zwei Jahre wird ein Römerfest veranstaltet, um die römische Geschichte nachzuerleben. So möchte die Stadt „das Erbe der Römer weiterführen und erlebbar machen“, erzählt die Hotelinhaberin.

Ein weiteres Highlight um Bad Gögging ist das Kloster Weltenburg. Zu dem alten Benediktinerkloster gehört

  • die weltberühmte Asamkirche,
  • die Klosterschenke,
  • sowie die älteste Klosterbrauerei der Welt.

Eine Schiffsfahrt ab Kloster Weltenburg führt durch den sogenannten „Donau-Durchbruch“ und endet in Kelheim. Dort befindet sich auf dem Michelsberg, das durch König Ludwig I erbaute Denkmal: die Befreiungshalle. Ein weiteres Highlight für eine Kulturreise um Bad Gögging, ist eine Brauereiführung durch die Weißbierbrauerei Kuchlbauer mit dem durch den Architekten Friedensreich Hundertwasser erbauten Kuchlbauer Turm.

Was kann man bei einer Kulturreise in Regensburg erleben?

Die an der donauliegende Stadt Regensburg ist eine UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt, die vor allem für ihr gut erhaltenes mittelalterliches Zentrum bekannt ist. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen

  • die Altstadt,
  • der gotische Dom,
  • die steinerne Brücke,
  • und das Haus der bayrischen Geschichte.

Die Stadt ist circa 47 Kilometer entfernt vom Wellnesshotel Eisvogel aus zu erreichen und eignet sich als Tagesausflug während eines Wellnessurlaubs.

Ausflugsziel geheim Tipp

Margit Zettl-Feldmann persönliches Highlight, welches während einer Kulturreise nicht fehlen darf, ist die Stadt Landshut. Dort wird alle vier Jahre die Landshuter Hochzeit abgehalten. Bei dem historischen Spektakel wird die Hochzeit der polnischen Königstochter Hedwig mit dem bayrischen Herzog Georg aus dem Jahr 1475 nachgespielt. Neben einem Markt mit traditionellen Getränken und Speisen haben Gäste die Möglichkeit zu beobachten, wie die Menschen im späten Mittelalter gelebt haben. Das Highlight ist der Hochzeitszug, der durch die Landshuter Altstadt führt.

Zur Übersichtsseite aller Podcast Episoden >>

Weitere Infos rund ums Thema Wellness:

Hier kann ein umfangreicher Wellness-Hotelkatalog online oder telefonisch unter +49 (0)211 679 69 69 bestellt werden.

... ihr findet uns zum Beispiel auch auf: Spotify    Apple Podcast    Google Podcast    YouTube   Amazon music    Audio now     Deezer    Podbay

Wellness-Expertinnen & -Experten im Gespräch

Wellness-Hotels & Resorts | Michael Altewischer - Geschäftsführer

Geschäftsführer

Michael Altewischer

Michael Altewischer (Jahrgang 1961) Geschäftsführender Gesellschafter in der Düsseldorfer Zentrale der Wellness-Hotels & Resorts GmbH. Seine Schwerpunkte liegen in der Wellness-Betriebsplanung und der betriebswirtschaftlichen Führung von Spa-Abteilungen.

+49.(0)211.679 69-79

[javascript protected email address]

Margit Zettl-Feldmann Eisvogel Hotel & Spa

Wellness-Hotelier

Margit Zettl-Feldmann

Margit Zettl-Feldmann ist Inhaberin des Eisvogel Hotel & Spa. Zusammen mit Ihrer Familie führt Sie das Wellnesshotel in vierter Generation. Sie schwärmt für die Hallertau, das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt und ist ein Fan der Bad Gögginger Naturheilmittel: Schwefelwasser, Naturmoor, Thermalwasser und natürlich dem Hopfen.

+49 9445 969-0

[javascript protected email address]

Das Hotel zur Podcast-Episode

Hausansicht | Hotel Eisvogel - Niederbayern
Der Eisvogel - Hotel & Spa

S  91%

Wellnesshotel Bayern
Bayern | Niederbayern | Bad Gögging

Top-Angebote

Kurze Pause mit Verwöhnpension
3 Nächte, ab 543.00 EUR

Alle Angebote