Erholungsurlaub im Bayerischen Wald: vom Alltag in tiefen Wäldern abschalten

Es sind die schier endlosen Wälder, die sich von der Donau bis an die tschechische Grenze erstrecken, die Wildbäche und die sanften Berge, das auf und ab zwischen Tälern und Gipfelkreuzen, was einen Erholungsurlaub im Gebiet Bayerischer Wald so attraktiv macht. Dabei gibt es auch viel Kulturelles zu entdecken. Das beginnt schon mit der Walhalla auf einer Anhöhe über der Donau bei Donaustauf. Die deutsche Ruhmeshalle kann man sich beim Wandern erschließen und Büsten nahezu aller großen Deutschen aus verschiedenen Jahrhunderten und Epochen bestaunen. Ab hier, beziehungsweise etwas weiter südlich bei Wörth beginnt der Bayerische Wald. Erholung und Entspannung suchen die meisten Wanderer oder Naturgenießer, die es in die wenig überlaufenen Gemeinden östlich von Regensburg zieht. Kleine, gemütliche Restaurants etwa in der Gemeinde Brennberg oder dem bekannteren Falkenstein laden zur Brotzeit ein. Das Höllbachtal mit seinen Mühlen Farn-und Hammermühle ist genauso beliebt, wie die weiter im Osten gelegenen 1000 Meter und höheren Gipfel des Silberbergs und des großen Arber.

Erholungsurlaub Bayerischer Wald - Wellnessurlaub in Bodenmais und Zwiesel

Bodenmais und Zwiesel sind gemessen an ihren Besuchern die Hochburgen der Region Bayerischer Wald. Die Berge sind höher als im Donaugebiet und in den Hotels wird besonders Wert auf Wellness gelegt. Natürlich unterstützen Saunagänge, Aufenthalte im Whirlpool und Massagen den hohen gesundheitlichen Stellenwert eines Aufenthalts im Bayerischen Wald. Im modernen Hotel Mooshof bei Bodenmais mit elegantem Pool fühlt sich der Gast gut aufgehoben und erholt sich gleich doppelt so gut. Im doppelten Sinne ist auch die Region interessant, denn in Bodenmais kann man spielerisch die Kunst des Glasblasens erlernen und am Ende sogar eigene Kreationen mit nach Hause nehmen. Hervorragend Wandern kann man am Arbersee, ganz in der Nähe liegt das im Chaletstil erbaute Sport- und Ferienhotel Riedberg. Die Region Bayerischer Wald bietet Erholungsurlaub pur und auf landestypischen Drescherfesten und Umzügen der freiwilligen Feuerwehren lernt man auch die Leute leicht kennen.