Buchtipp: In der Regel bin ich stark

In der Regel bin ich Stark von Anna Wilken
Alle Buchtipps

Was ist Endometriose?

„Stell dich nicht so an!“ Das hat Anna Wilken sowie zig Millionen andere Frauen während ihrer starken Regelschmerzen immer wieder zu hören bekommen. Man geht viel zu oft davon aus, dass auch starke Schmerzen während der Periode ganz normal und eben ein unumgängliches Übel einer Frau sind. Die Folge: Betroffene fühlen sich oft allein gelassen und trauen sich kaum über ihre Beschwerden zu sprechen. Auch Anna musste lange suchen, bis sie endlich einen Arzt fand, der sie ernst nahm. Die Diagnose: Endometriose! Dabei handelt es sich um eine gutartige, aber chronische Erkrankung bei der sich gebärmutterschleimhautartiges Gewebe an Stellen im Unterleib ansiedelt, wo es eigentlich nichts zu suchen hat. Typische Symptome sind beispielsweise starke Unterleibsschmerzen während aber auch außerhalb der Periode, Bauch- und Rückeschmerzen vor und während der Regel, die auch in die Beine ausstrahlen können sowie Schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr. Die erschreckende Statistik zeigt: Eine von zehn Frauen ist betroffen, jedoch dauert es durchschnittlich ganze acht Jahre, bis die Erkrankung korrekt diagnostiziert wird. Damit leistet das mutige Model mit dem Buch einen wertvollen Dienst für alle Betroffenen und deren Angehörigen.

Das Buch

Bei „In der Regel bin ich stark“ von Anna Wilken mit Saskia Hirschberg handelt es sich um ein autobiografisches Buch. Schon die Entwicklungsphase des Ratgebers teilte die erfolgreiche Influencerin mit Ihren Followern auf Instagram. So warteten bereits viele im September 2019 gespannt auf die Veröffentlichung des Buches. Und sie wurden nicht enttäuscht! Anna berichtet hautnah und persönlich von ihrer ganz privaten Krankheitsgeschichte. Neben unverblümt ehrlichen Situationsbeschreibungen, wie beispielsweise dieser, als ihr Gynäkologe ihr bei der Diagnose überraschend den Finger in den Po steckte, gibt die junge Autorin außerdem einen sehr informativen Überblick über Therapien, Unterstützungen und hilfreichen Tipps für den Alltag. Außerdem kommt durch die renommierte Frauenärztin Prof. Sylvia Mechsner eine Expertenstimme zu Wort. Somit bildet das Buch eine tolle Mischung aus einer emotional mitreißenden Krankheitsgeschichte und einem wertvollen Ratgeber für alle betroffenen Frauen.

Über die Autoren

Anna Wilken wurde 1996 in Aurich, Ostfriesland, geboren. 2014 nahm sie an der neunten Staffel der Model-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ teil, verließ diese jedoch kurze Zeit später freiwillig. Anschließend verfolgte sie jedoch weiterhin und nach wie vor erfolgreich ihr Modelkarriere. Heute ist sie Influencerin und Model. Als selbst betroffene „Endosister“ zu informieren und andere zu unterstützen ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Co-Autorin Saskia Hirschberg wurde 1984 in Aschaffenburg geboren, wo sie noch heute, mittlerweile zusammen mit Mann und Tochter, lebt. „In der Regel bin ich stark“ ist ihr erstes Sachbuch, vorher hat sie Belletristik veröffentlicht.



In der Regel bin ich stark

Endometriose: Warum wir unsere Unterleibschmerzen ernst nehmen müssen!
Autor Anna Wilken mit Saskia Hirschberg
Preis € 16,95 (D) / € 17,50 (A)
ISBN       978-3-95910-228-5