Wellnesshotel Eifel: In malerischer Natur entspannen

Viele Gäste verbinden mit dem Besuch in einem Wellnesshotel in der Eifel den Wunsch, die Seele einfach mal wieder baumeln zu lassen und die Sehnsucht nach Zeit in der malerisch schönen Natur. Der deutsche Teil der Eifel erstreckt sich zwischen Aachen im Norden, Trier im Süden und Koblenz im Osten. Hier gibt es abwechslungsreiche Landschaften, die zahlreichen Outdoor-Aktivitäten einladen. Beim Entspannen im Spa lassen die Wellness-Gäste das Erlebte Revue passieren, die Gedanken treiben und vergessen den Stress und die Hektik des Alltags – ohne es überhaupt zu bemerken.

Einmalige Naturlandschaften im Wellnessurlaub in der Eifel entdecken

Wälder, weite Wiesen, Felder und die einmalige Hochmoorlandschaft des Hohen Venns prägen den Norden der Region Eifel. Der südliche Teil zeichnet sich durch eine weltweit einmalige Maarlandschaft aus See- und Trockenmaaren aus. Wellness-Urlauber erleben in der Eifel eine große Vielfalt an Natur. Die Region zieht sich von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen bis nach Belgien und Luxemburg. Sie ist ein Mittelgebirge, zu deren Landschaft von Flüssen durchzogene Täler, beeindruckende Felsformationen und sanft verlaufende Hügelketten gehören. Geschützt wird diese besondere Region durch den Nationalpark Eifel, durch den UNESCO Global Geopark Vulkaneifel sowie durch die folgenden Naturparks:
  • Hohes Venn-Eifel
  • Vulkaneifel
  • Südeifel
  • Rheinland

Die schöne Landschaft bei einem Kurzurlaub in der Eifel erkunden

Sportbegeistere Reisende profitieren von der besonderen Natur bei einem Wellnessurlaub in der Eifel. Für alle, die am liebsten auf zwei Rädern unterwegs sind, bietet die Region Eifel viele Möglichkeiten: Durch ein gut ausgebautes Netz an Radwegen und Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrade der Strecke kommen alle Radfahrer – von Anfängern bis Profis – voll auf ihre Kosten. Eine tolle Möglichkeit ist beispielsweise der Vennbahntrassenweg von Aachen nach Sankt Vith, der mit einer Länge von 125 Kilometern zu den längsten europäischen Bahntrassenradwegen zählt.

Wandern in der Eifel – im Wellnessurlaub aktiv entspannen

Für Wanderer gibt es in der Eifel zahlreiche Routen und Touren, bei denen sie die Besonderheiten der Natur entdecken. Ein großes Streckennetz an Wanderwegen sorgt dafür, dass Wanderlustige jeden Niveaus etwas für ihren Geschmack finden. Der Wanderweg „Maarpfad“ führt beispielsweise an sieben der insgesamt neun Maare der Vulkaneifel vorbei und gewährt so einen Überblick über die vielseitige Maarlandschaft. Die Route „Eifelsteig“, mit einer Strecke von 313 Kilometern zeigt ganz unterschiedlichen Facetten der Eifler Natur – von Wäldern über Täler bis hin zu Hügelketten. Ein weiterer Fernwanderweg ist der Lieserpfad.

Beim Wellnessurlaub in der Eifel Sehenswürdigkeiten entdecken

Kulturelle Highlights, die man während eines Aufenthalts in einem Wellnesshotel in der Eifel erleben kann, sind malerische Städte wie die Tuchmacherstadt Monschau, das Burgdorf Korneburg oder die Gemeinde Monreal, die sich durch zahlreiche Fachwerkhäuser auszeichnet. Überall in der Eifel stößt man auf Denkmäler verschiedenster Epochen, auf Klöster und Burgen wie die Genovevaburg, auf Ruinen römischer Bauwerke oder auch Museen, die diese Historie bezeugen.

Wellnesshotel Eifel: Michels Wohlfühlhotel

Die besondere Natur der Eifel und die Sehenswürdigkeiten locken viele Wellness-Urlauber in die Region. Inmitten der Vulkanlandschaft und ganz in der Nähe eines Maares findet man hier das Michels Wohlfühlhotel. Das familiengeführte Wellnesshotel in Schalkenmehren bietet seinen Gästen die perfekte Kombination aus Natur, Kulinarik und natürlich Wellness. Sportbegeisterte, Erholungssuchende und Paare, die ein romantisches Wochenende verbringen möchten sind hier richtig. 
In dem über 1.000 qm großen Landhaus-Spa finden Gäste ein Schwimmbad, eine finnische Sauna, ein Dampfbad eine Gartensauna sowie auch ein umfangreiches Massage- und Kosmetikangebot. Auch ein Physiotherapeut ist Teil des Teams.
Nach einem ereignisreichen Tag in der Natur bietet das Hotel seinen Gästen die perfekten Angebote, um Körper und Geist zu entspannen.

Wellnesshotel Eifel: Molitors Mühle

Ein Ort, wo die Zeit nahezu stillzustehen scheint... So lässt sich Molitors Mühle in seiner idyllischen Alleinlage inmitten unberührter Natur beschreiben. Gäste erholen sich hier in gemütlicher Atmosphäre in dem traditionsreichen Haus und genießen Wellnessanwendungen aus aller Welt. Von Anwendungen aus dem Orient über Indien zu Tibet bis hin zu Hawaii: Exotische Massagen wie die Lomi Lomi Nui-Massage laden zum Ausprobieren aus. Die Schönheit der Region lernen die Gäste dann schon beim ersten Schritt durch die Haustür kennen. Beim Nordic Walking, beim Radfahren oder bei Spaziergängen durch die Eifel entdecken die Gäste die Natur hautnah. Feine Kulinarik verwöhnt die Urlauber beim Abendessen, erlesene Weine aus dem eigenen Weingut ergänzen die feinen Menüs. Das Erholen vom Alltag fällt hier leicht.

Wellnesshotel Eifel: wertvolle Naturprodukte aus der Region

In der Eifler Region kommen zahlreiche Naturprodukte vor, wie beispielsweise das Naturmoor. Das Moor wird für Bäder, Packungen oder Massagen genutzt und hat sowohl eine schmerzlindernde als auch ein entspannende Wirkung. Zudem sorgt es für eine Verbesserung des Hautbilds und kann aufgrund der pflanzlichen Hormone bei Frauen mit Kinderwunsch eine positive Wirkung auf die Haut haben.
Viele weitere Produkte aus der Region kommen in der Küche im Wellnesshotel in der Eifel zum Einsatz. Die zahlreichen landwirtschaftlichen Betriebe in der Region sind Lieferant für Käse und Fleischprodukte. Forellen kommen aus einer Forellenzucht in der Nähe. Wer eine Leckerei mit nach Hause nehmen möchte, sollte zum Beispiel einem der Imker in der Eifel einen Besuch abstatten und sich mit leckerem Honig eindecken. 

Wellness in der Vulkaneifel 

Wer seinen Wellnessurlaub in der Vulkaneifel verbringt, findet sich in einem „Gesundland“ wieder. So bezeichnet ein Zusammenschluss aus verschiedenen Unternehmen und Touristikern die Region. Und um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurden zahlreiche Projekte umgesetzt. Dazu gehört der Achtsamkeits-Pfad Kleine Kyll in Manderscheid und auch der Kurpark in Daun wurde so gestaltet, dass er ebenfalls zu mehr Achtsamkeit motivieren soll. Auf dem Veranstaltungsplan der Region stehen außerdem Führungen mit Landschaftsmentoren und Entspannungscoaches. Diese bringen den Teilnehmern die Natur näher und führen gleichzeitig zum Beispiel in Atemübungen oder Selbstmassagen ein. 
Wer seinen Urlaub in einem Wellnesshotel in der Eifel verbringt, kann also Entspannung pur erleben - nicht nur im Hotel sondern in der ganzen Region. 

Wellnesshotel in der Eifel: Raus aus dem Stress

Bei einer Auszeit in einem Wellnesshotel in der Eifel kann man inmitten der Natur abschalten. Hier scheint die Zeit etwas langsamer zu vergehen. Stress verfliegt fast von alleine und Gästen fällt so die Erholung besonders leicht.



Osterarrangement

Hotel Keßler-Meyer

Rheinland-Pfalz Mosel Cochem

4  Nächte , ab 510,00 EUR p. Pers.

Urlaubspauschale - sparen, erholen, erleben (7 ÜN HP)


Aktuelle Blogeinträge

Meditieren? Ist das ist nicht einfach nur Stillsitzen, Atmen und Nichtstun? Von außen betrachtet: ja. Von innen gesehen: weit mehr als das. Durch Achtsamkeit und Meditation entspannt nicht nur der Geist, auch das vegetative Nervensystem wird positiv beeinflusst. Mit Meditation kann man Schlafstörungen beheben und Schmerzen lindern. Das Beste daran: Die Wirkung bleibt auch dann bestehen, wenn wir uns […]

Der Beitrag Meditation: Wie sie uns stärkt und von Stress befreit erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Die Temperaturen werden immer kühler und das merken nicht nur die kalten Füße, die jetzt immer öfter in dicke Wollsocken gepackt werden. Nein, gerade jetzt im Winter braucht vor allem unsere Haut besonders viel Pflege und Zuwendung. Eine Erkenntnis, die ich zu spüren bekomme, wenn ich mich trotz frostiger Temperaturen aufs Fahrrad statt ins Auto setze. […]

Der Beitrag Trockene Haut – Die richtige Pflege im Winter erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen