Freund - Das Hotel & Spa Resort

S

Freund - Das Hotel & Spa Resort

S

Im Herzen Deutschlands
Hessen | Sauerland | Vöhl Oberorke

94%
2242 Bewertungen

Zimmer: 94/100
Sauberkeit: 92/100
Service: 94/100

Freund - Das Hotel & Spa Resort

S

Im Herzen Deutschlands
Hessen | Sauerland | Vöhl Oberorke

94%
2242 Bewertungen

Zimmer: 94/100
Sauberkeit: 92/100
Service: 94/100

Hotel Beschreibung

Entspannte Wellnessferien und Aktivprogramm in der Nähe des Edersees

Das Wellnesshotel "Freund l Das Hotel & Spa Resort" liegt auf den Anhöhen des südlichen Sauerlandes in Hessen, umgeben von Wiesen und Wäldern. Wer Wellnessferien mit Naturgenuss sucht, ist hier richtig: Nur acht Kilometer sind es von dem winzigen Fachwerkdorf Oberorke bis zum Edersee, einem der größten Stauseen Europas. 

Das Weltnaturerbe Kellerwald grenzt direkt an das Hotelareal. Die Finnpferde des hoteleigenen Gestüts sind zum Reiten lernen oder für Ausflüge mit einem Reitlehrer bestens geeignet. Wer sein eigenes Pferd mit in den Urlaub nehmen möchte, kann dies in den Gastboxen des Gestüts unterbringen. Direkt vom Hotel aus können die Gäste per Pferd, zu Fuß oder mit dem Bike das Sauerland entdecken. Auch Nordic Walking Fans kommen im Freund l Das Hotel & Spa Resort" auf ihre Kosten. Zertifizierte Strecken von 5, 8 und 11 Km führen direkt am Hotel vorbei.

Das in dritter Generation familiengeführte Wellnesshotel verwöhnt Sie im großzügigen Orkeland SPA mit zahlreichen Sauna- und Entspannungswelten. Abtauchen können Sie im Innen- und Außenpool. Das Sonnenplateau und der Strandgarten bieten Raum für Entspannung und Entschleunigung. Die zahlreichen Aktiv- und Entspannungsprogramme reichen von Yogagruppenstunden über Stretchingkurse bis hin zur morgendlichen Wassergymnastik.

Das Orkeland SPA im Wellnesshotel Freund l Das Hotel & Spa Resort erstreckt sich auf 2.700 qm. Auf dem Gelände befinden sich der Innen- und mediterane Außenpool (ganzjährig),die Sauna- & Entspannungswelten mit 6 unterschiedlichen Schwitzstuben, Natursteinkaltbecken, Partner-Ruheräumen und eine SPA Lounge.

Beauty

Entspannung pur gibt es in den Anwendungsräumen des Spa Resorts Freund. Angeboten werden verschiedene Beautyanwendungen von Dr. Babor, Pinofit und Dr. Spiller,  mit einer großen Auswahl an Gesichts- & Körperanwendungen sowie Hand- & Fußpflege (mit Produkten von Alessandro).

Medical Wellness

Das Hotel von Familie Freund hat sich in Sachen Gesundheit einen Namen gemacht: Das Therapiekonzept „Schmerzfrei im Freund“ ist sogar prämiert. Ein individuell auf die Gäste zugeschnittenes Bündel an Maßnahmen aus Wellness und Physiotherapie macht den Aufenthalt zur Wohltat für Menschen mit Rücken-, Kopf- oder auch Magenschmerzen. Darüber hinaus werden die Gäste von einem koreanischen Arzt und Komplementärmediziner, Physiotherapeuten, Heilpraktikern und einem Heilmasseur beraten und angeleitet. Ayurveda-Spezialisten bieten authentisch ayurvedisch-medizinische Heilverfahren an.

Im Fokus steht die ideale Kombination aus Aktivität und Entspannung. Auch Präventionsangebote kann man hier wahrnehmen.

Auszeichnungen

Im Freund l Das Hotel & Spa Resort kann man Wellnessferien mit einem Reiturlaub verbinden: Das Hotel verfügt über ein eigenes Gestüt und Pferdeboxen.

Beliebte Ausflugsorte in näherer Umgebung des Hotels sind der Edersee, das Schneewittchendorf Bergfreiheit, das Schloss Waldeck, Frankenberg (Eder) mit dem 10-türmigen Rathaus, Korbach, Marburg, Fritzlar oder die Kunst- und Kulturstadt Kassel (Documenta, Herkules). Alternativ bietet sich das “Abenteuer Wildnis” im Nationalpark Kellerwald/Edersee an. Alle, die gerne wandern, sollten den Urwaldsteig ausprobieren.

Sport

Im Freund l Das Hotel & Spa Resort entdecken Sie die Welt der aktiven Erholung. Sie können im weiten Orketal ein natürliches Freizeitvergnügen erleben oder sich mit den Aktivangeboten im Haus fit halten. Der Sport- & Wellnesskoordinator ist immer für die Gäste da.

Seit 2005 bietet das Waldecker Land eines der größten zusammenhängenden Nordic Walking Gebiete Europas. Einer der Nordic Walking-Parks befindet sich in Oberorke. Die zertifizierten Strecken beginnen direkt am Haus. Es werden regelmäßig Nordic Walking-Kurse angeboten.

Auch zum Radfahren ist die Gegend ideal: Auf anspruchsvolle Touren kann man ebenfalls direkt vor der Haustür starten. Leihbikes sowie eine Fahrradgarage sind vorhanden. Auch geführte Mountainbike-Ausflüge werden angeboten.

Ein besonderes Angebot richtet sich an Pferdefreunde und Reiter: Das hauseigene Finhorse-Gestüt mit Reithalle, großem Vorplatz mit Erlebnishazienda, Lagerfeuer-Stelle und Stallungen mit Gastpferdeboxen befindet sich direkt oberhalb des Hotels. Eine Reitlehrerin erwartet die Gäste täglich zu Übungsstunden und erlebnisreichen Ausritten.

Auch für Wassersport ist die Region optimal: Am nahe gelegenen Edersee können Sie Segeln, Surfen, Angeln und Tauchen.

Fitness

Der Fitnessraum befindet sich im Hotel und steht täglich frei zur Verfügung (Einweisung möglich). Zudem werden täglich Fitness-, Gesundheits- und Entspannungskurse angeboten. Darunter Autogenes Training, Yoga (im separaten Yogaraum), Rückenschule, „Bauch Beine Po“, Krafttraining mit dem Theraband und Aquafitness.

Auf Wunsch steht den Gästen auch ein Personal Trainer sowie ein Yoga Lehrer zur Seite.


Golf

Golf & Wellness – eine perfekte Kombination. Die Gäste spielen auf der Driving-Range, dem 9-Loch-Übungsplatz oder bei vorhandener Platzreife auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz der Golfanlage Waldeck/Edersee, die rund 25 km vom Hotel entfernt liegt. 

Lieblingsplätze für jeden Tag

Im Hotel von Familie Freund kann man in verschiedenen Räumlichkeiten speisen. Im Rahmen der Halbpension gibt es Menüs, Buffet oder auch Buffet-Menü-Kombinationen, wobei spezielle Diätwünsche immer berücksichtigt werden. Das à la carte Restaurant ist täglich geöffnet. Das Ambiente der verschiedenen Restaurants zeigt mal Typisches aus der Region, mal offenes Design, mal ist es stilvoll-romantisch. Neben den Restaurants gibt es im Wellnesshotel Freund einen Grill- und Biergarten, ein Kaminzimmer, eine Lounge, eine Hotel- sowie Cocktailbar und eine offene Veranda. 

  • Mountainbike-Verleih
  • Bademantel, Wellnesstasche und Badeslipper auf Ihrem Zimmer
  • Fahrrad-Verleih
  • Aktiv- & Entspannungsangebote von Aquafit bis Yoga
  • Orkeland SPA Entspannungswelten
  • kostenloses W-LAN auf ihrem Zimmer
  • kostenfreier Parkplatz
  • vielseitiges FREUNDFrühstücksbüfett
  • Geführte Montags-Wanderung
  • Halbpension in Form von Wahlmenüs oder vielseitigem Büfett

Hotelausstattung

  • WLAN kostenfrei
  • Allergiker-Zimmer
  • Separater Raucherraum
  • Rezeption 24 Stunden besetzt
  • Haustiere erlaubt
  • Ruhige Zimmer
  • Anzahl Zimmer

Services

  • Shuttleservice (ab/zum Bahnhof oder Flughafen)

Angebotsschwerpunkt

  • Familienfreundlich
  • Paarwellness

Restaurant

  • Hotelbar
  • Vegetarische | Vegane Küche
  • Außenterrasse
  • Gerichte für Allergiker

Badeerlebnisse

  • Außenpool ( in qm)
  • Innenpool ( in qm)

Saunaformen

  • Finnische Sauna (95°-110°C)
  • Dampfbad
  • Laconium (60°-65°C)
  • Tepidarium (38°C)

Körper- und Schönheitspflege | Beauty

  • Anzahl der Pflegekabinen

Beautyanwendungen

  • Klassische Kosmetik
  • Apparative Kosmetik

Körperanwendungen

  • Wellness-Massagen

Schul- & Alternativmedizin

  • Medizinische Massagen
  • Physiotherapie
  • Heilpraktiker im Haus
  • Medizinische Bäder

Asiatische Angebote

  • Yoga
  • Trad. Chinesische Medizin (TCM)
  • Meditation
  • Shiatsu

Sport, Natur & Kursangebote

  • Gymnastikraum
  • Leihfahrräder
  • Fitnessraum
  • E-Bike Verleih

Fit-& Aktivprogramme

  • Aqua Fitness
  • Qi Gong
  • Cardio-Training

Sportmöglichkeiten

  • Wandern (mit Routenplan)

Kulturangebote

  • Kulturausflüge

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag (AGBH 8.0)


1        Geltungsbereich

1.1      Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnahmevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Begriffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag.

1.2      Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Hotels in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist.

1.3      Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

2        Vertragsabschluss, -partner, Verjährung

2.1      Vertragspartner sind das Sport- und Wellnesshotel Freund GmbH (Hotel) und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.

2.2      Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht bei Schadensersatzansprüchen und bei sonstigen Ansprüchen, sofern letztere auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.

3        Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

3.1      Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.

3.2      Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Hotel beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.

3.3      Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben. Nicht enthalten sind lokale Abgaben, die nach dem jeweiligen Kommunalrecht vom Gast selbst geschuldet sind, wie zum Beispiel Kurtaxe.        
Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertragsschluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate überschreitet.

3.4      Das Hotel kann seine Zustimmung zu einer vom Kunden gewünschten nachträglichen Verringerung der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer des Kunden davon abhängig machen, dass sich der Preis für die Zimmer und/oder für die sonstigen Leistungen des Hotels angemessen erhöht.

3.5      Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang ohne Abzug zur Zahlung fällig. Wurde Zahlung auf Rechnung vereinbart, so hat die Zahlung – vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung – binnen zehn Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zu erfolgen. 

3.6      Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung, zum Beispiel in Form einer Kreditkartengarantie, zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart werden. Bei Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen für Pauschalreisen bleiben die gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.

3.7      In begründeten Fällen, zum Beispiel Zahlungsrückstand des Kunden oder Erweiterung des Vertragsumfanges, ist das Hotel berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen.

3.8      Das Hotel ist ferner berechtigt, zu Beginn und während des Aufenthaltes vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 für bestehende und künftige Forderungen aus dem Vertrag zu verlangen, soweit eine solche nicht bereits gemäß vorstehender Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 geleistet wurde.

3.9      Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder verrechnen.

3.10    Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die Rechnung auf elektronischem Weg übermittelt werden kann.

4        Rücktritt des Kunden (Abbestellung, Stornierung)/                
Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Hotels (No Show)

4.1      Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wurde, ein gesetzliches Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung ausdrücklich zustimmt. 

4.2      Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen.

4.3      Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts- oder Kündigungsrecht und stimmt das Hotel einer Vertragsaufhebung nicht zu, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung. Das Hotel hat die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück sowie für Pauschalarrangements mit Fremdleistungen, 70% für Halbpensions- und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

5        Rücktritt des Hotels

5.1      Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. Dies gilt entsprechend bei Einräumung einer Option, wenn andere Anfragen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung nicht zur festen Buchung bereit ist.

5.2      Wird eine gemäß Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 vereinbarte oder verlangte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5.3      Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls

-  höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;

-  Zimmer oder Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden; wesentlich kann dabei die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein;

-  das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist;

-  der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist;

-  ein Verstoß gegen oben genannte Ziffer 1.2 vorliegt.

5.4      Der berechtigte Rücktritt des Hotels begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.

6        Zimmerbereitstellung, -übergabe und -rückgabe

6.1      Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, soweit dieses nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

6.2      Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.

6.3      Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 12:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Preis gemäß Preisverzeichnis) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.

7        Haftung des Hotels

7.1      Das Hotel haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiterhin haftet es für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beziehungsweise auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Vertragstypische Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit in dieser Ziffer 7 nicht anderweitig geregelt, ausgeschlossen. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

7.2      Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Hotel empfiehlt die Nutzung des Hotel- oder Zimmersafes. Sofern der Kunde Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten mit einem Wert von mehr als 800 Euro oder sonstige Sachen mit einem Wert von mehr als 3.500 Euro einzubringen wünscht, bedarf dies einer gesonderten Aufbewahrungsvereinbarung mit dem Hotel.

7.3      Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf dem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet das Hotel  nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

7.4      Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt.          
Nachrichten für die Kunden werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel kann nach vorheriger Absprache mit dem Kunden die Annahme, Aufbewahrung und – auf Wunsch – gegen Entgelt die Nachsendung von Post und Warensendungen übernehmen. Das Hotel haftet hierbei nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

8        Schlussbestimmungen

8.1      Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen sind unwirksam.

8.2      Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr das Amtsgericht Korbach. Sofern der Kunde die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand das Amtsgericht Korbach. 

8.3      Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

8.4      Entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung weist das Hotel darauf hin, dass die Europäische Union eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet hat: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Das Hotel nimmt jedoch nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.



Das Orkeland SPA im Wellnesshotel Freund l Das Hotel & Spa Resort erstreckt sich auf 2.700 qm. Auf dem Gelände befinden sich der Innen- und mediterane Außenpool (ganzjährig),die Sauna- & Entspannungswelten mit 6 unterschiedlichen Schwitzstuben, Natursteinkaltbecken, Partner-Ruheräumen und eine SPA Lounge.

Beauty

Entspannung pur gibt es in den Anwendungsräumen des Spa Resorts Freund. Angeboten werden verschiedene Beautyanwendungen von Dr. Babor, Pinofit und Dr. Spiller,  mit einer großen Auswahl an Gesichts- & Körperanwendungen sowie Hand- & Fußpflege (mit Produkten von Alessandro).

Medical Wellness

Das Hotel von Familie Freund hat sich in Sachen Gesundheit einen Namen gemacht: Das Therapiekonzept „Schmerzfrei im Freund“ ist sogar prämiert. Ein individuell auf die Gäste zugeschnittenes Bündel an Maßnahmen aus Wellness und Physiotherapie macht den Aufenthalt zur Wohltat für Menschen mit Rücken-, Kopf- oder auch Magenschmerzen. Darüber hinaus werden die Gäste von einem koreanischen Arzt und Komplementärmediziner, Physiotherapeuten, Heilpraktikern und einem Heilmasseur beraten und angeleitet. Ayurveda-Spezialisten bieten authentisch ayurvedisch-medizinische Heilverfahren an.

Im Fokus steht die ideale Kombination aus Aktivität und Entspannung. Auch Präventionsangebote kann man hier wahrnehmen.

Auszeichnungen

Im Freund l Das Hotel & Spa Resort kann man Wellnessferien mit einem Reiturlaub verbinden: Das Hotel verfügt über ein eigenes Gestüt und Pferdeboxen.

Beliebte Ausflugsorte in näherer Umgebung des Hotels sind der Edersee, das Schneewittchendorf Bergfreiheit, das Schloss Waldeck, Frankenberg (Eder) mit dem 10-türmigen Rathaus, Korbach, Marburg, Fritzlar oder die Kunst- und Kulturstadt Kassel (Documenta, Herkules). Alternativ bietet sich das “Abenteuer Wildnis” im Nationalpark Kellerwald/Edersee an. Alle, die gerne wandern, sollten den Urwaldsteig ausprobieren.

Sport

Im Freund l Das Hotel & Spa Resort entdecken Sie die Welt der aktiven Erholung. Sie können im weiten Orketal ein natürliches Freizeitvergnügen erleben oder sich mit den Aktivangeboten im Haus fit halten. Der Sport- & Wellnesskoordinator ist immer für die Gäste da.

Seit 2005 bietet das Waldecker Land eines der größten zusammenhängenden Nordic Walking Gebiete Europas. Einer der Nordic Walking-Parks befindet sich in Oberorke. Die zertifizierten Strecken beginnen direkt am Haus. Es werden regelmäßig Nordic Walking-Kurse angeboten.

Auch zum Radfahren ist die Gegend ideal: Auf anspruchsvolle Touren kann man ebenfalls direkt vor der Haustür starten. Leihbikes sowie eine Fahrradgarage sind vorhanden. Auch geführte Mountainbike-Ausflüge werden angeboten.

Ein besonderes Angebot richtet sich an Pferdefreunde und Reiter: Das hauseigene Finhorse-Gestüt mit Reithalle, großem Vorplatz mit Erlebnishazienda, Lagerfeuer-Stelle und Stallungen mit Gastpferdeboxen befindet sich direkt oberhalb des Hotels. Eine Reitlehrerin erwartet die Gäste täglich zu Übungsstunden und erlebnisreichen Ausritten.

Auch für Wassersport ist die Region optimal: Am nahe gelegenen Edersee können Sie Segeln, Surfen, Angeln und Tauchen.

Fitness

Der Fitnessraum befindet sich im Hotel und steht täglich frei zur Verfügung (Einweisung möglich). Zudem werden täglich Fitness-, Gesundheits- und Entspannungskurse angeboten. Darunter Autogenes Training, Yoga (im separaten Yogaraum), Rückenschule, „Bauch Beine Po“, Krafttraining mit dem Theraband und Aquafitness.

Auf Wunsch steht den Gästen auch ein Personal Trainer sowie ein Yoga Lehrer zur Seite.


Golf

Golf & Wellness – eine perfekte Kombination. Die Gäste spielen auf der Driving-Range, dem 9-Loch-Übungsplatz oder bei vorhandener Platzreife auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz der Golfanlage Waldeck/Edersee, die rund 25 km vom Hotel entfernt liegt. 

Lieblingsplätze für jeden Tag

Im Hotel von Familie Freund kann man in verschiedenen Räumlichkeiten speisen. Im Rahmen der Halbpension gibt es Menüs, Buffet oder auch Buffet-Menü-Kombinationen, wobei spezielle Diätwünsche immer berücksichtigt werden. Das à la carte Restaurant ist täglich geöffnet. Das Ambiente der verschiedenen Restaurants zeigt mal Typisches aus der Region, mal offenes Design, mal ist es stilvoll-romantisch. Neben den Restaurants gibt es im Wellnesshotel Freund einen Grill- und Biergarten, ein Kaminzimmer, eine Lounge, eine Hotel- sowie Cocktailbar und eine offene Veranda. 

  • Mountainbike-Verleih
  • Bademantel, Wellnesstasche und Badeslipper auf Ihrem Zimmer
  • Fahrrad-Verleih
  • Aktiv- & Entspannungsangebote von Aquafit bis Yoga
  • Orkeland SPA Entspannungswelten
  • kostenloses W-LAN auf ihrem Zimmer
  • kostenfreier Parkplatz
  • vielseitiges FREUNDFrühstücksbüfett
  • Geführte Montags-Wanderung
  • Halbpension in Form von Wahlmenüs oder vielseitigem Büfett

Hotelausstattung

  • WLAN kostenfrei
  • Allergiker-Zimmer
  • Separater Raucherraum
  • Rezeption 24 Stunden besetzt
  • Haustiere erlaubt
  • Ruhige Zimmer
  • Anzahl Zimmer

Services

  • Shuttleservice (ab/zum Bahnhof oder Flughafen)

Angebotsschwerpunkt

  • Familienfreundlich
  • Paarwellness

Restaurant

  • Hotelbar
  • Vegetarische | Vegane Küche
  • Außenterrasse
  • Gerichte für Allergiker

Badeerlebnisse

  • Außenpool ( in qm)
  • Innenpool ( in qm)

Saunaformen

  • Finnische Sauna (95°-110°C)
  • Dampfbad
  • Laconium (60°-65°C)
  • Tepidarium (38°C)

Körper- und Schönheitspflege | Beauty

  • Anzahl der Pflegekabinen

Beautyanwendungen

  • Klassische Kosmetik
  • Apparative Kosmetik

Körperanwendungen

  • Wellness-Massagen

Schul- & Alternativmedizin

  • Medizinische Massagen
  • Physiotherapie
  • Heilpraktiker im Haus
  • Medizinische Bäder

Asiatische Angebote

  • Yoga
  • Trad. Chinesische Medizin (TCM)
  • Meditation
  • Shiatsu

Sport, Natur & Kursangebote

  • Gymnastikraum
  • Leihfahrräder
  • Fitnessraum
  • E-Bike Verleih

Fit-& Aktivprogramme

  • Aqua Fitness
  • Qi Gong
  • Cardio-Training

Sportmöglichkeiten

  • Wandern (mit Routenplan)

Kulturangebote

  • Kulturausflüge

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag (AGBH 8.0)


1        Geltungsbereich

1.1      Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnahmevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Begriffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag.

1.2      Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Hotels in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist.

1.3      Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

2        Vertragsabschluss, -partner, Verjährung

2.1      Vertragspartner sind das Sport- und Wellnesshotel Freund GmbH (Hotel) und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.

2.2      Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht bei Schadensersatzansprüchen und bei sonstigen Ansprüchen, sofern letztere auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.

3        Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

3.1      Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.

3.2      Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Hotel beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.

3.3      Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben. Nicht enthalten sind lokale Abgaben, die nach dem jeweiligen Kommunalrecht vom Gast selbst geschuldet sind, wie zum Beispiel Kurtaxe.        
Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertragsschluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate überschreitet.

3.4      Das Hotel kann seine Zustimmung zu einer vom Kunden gewünschten nachträglichen Verringerung der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer des Kunden davon abhängig machen, dass sich der Preis für die Zimmer und/oder für die sonstigen Leistungen des Hotels angemessen erhöht.

3.5      Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang ohne Abzug zur Zahlung fällig. Wurde Zahlung auf Rechnung vereinbart, so hat die Zahlung – vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung – binnen zehn Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zu erfolgen. 

3.6      Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung, zum Beispiel in Form einer Kreditkartengarantie, zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart werden. Bei Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen für Pauschalreisen bleiben die gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.

3.7      In begründeten Fällen, zum Beispiel Zahlungsrückstand des Kunden oder Erweiterung des Vertragsumfanges, ist das Hotel berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen.

3.8      Das Hotel ist ferner berechtigt, zu Beginn und während des Aufenthaltes vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 für bestehende und künftige Forderungen aus dem Vertrag zu verlangen, soweit eine solche nicht bereits gemäß vorstehender Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 geleistet wurde.

3.9      Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder verrechnen.

3.10    Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die Rechnung auf elektronischem Weg übermittelt werden kann.

4        Rücktritt des Kunden (Abbestellung, Stornierung)/                
Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Hotels (No Show)

4.1      Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wurde, ein gesetzliches Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung ausdrücklich zustimmt. 

4.2      Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen.

4.3      Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts- oder Kündigungsrecht und stimmt das Hotel einer Vertragsaufhebung nicht zu, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung. Das Hotel hat die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück sowie für Pauschalarrangements mit Fremdleistungen, 70% für Halbpensions- und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

5        Rücktritt des Hotels

5.1      Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. Dies gilt entsprechend bei Einräumung einer Option, wenn andere Anfragen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung nicht zur festen Buchung bereit ist.

5.2      Wird eine gemäß Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 vereinbarte oder verlangte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5.3      Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls

-  höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;

-  Zimmer oder Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden; wesentlich kann dabei die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein;

-  das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist;

-  der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist;

-  ein Verstoß gegen oben genannte Ziffer 1.2 vorliegt.

5.4      Der berechtigte Rücktritt des Hotels begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.

6        Zimmerbereitstellung, -übergabe und -rückgabe

6.1      Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, soweit dieses nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.

6.2      Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.

6.3      Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 12:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Preis gemäß Preisverzeichnis) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.

7        Haftung des Hotels

7.1      Das Hotel haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiterhin haftet es für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beziehungsweise auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Vertragstypische Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit in dieser Ziffer 7 nicht anderweitig geregelt, ausgeschlossen. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

7.2      Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Hotel empfiehlt die Nutzung des Hotel- oder Zimmersafes. Sofern der Kunde Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten mit einem Wert von mehr als 800 Euro oder sonstige Sachen mit einem Wert von mehr als 3.500 Euro einzubringen wünscht, bedarf dies einer gesonderten Aufbewahrungsvereinbarung mit dem Hotel.

7.3      Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf dem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet das Hotel  nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

7.4      Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt.          
Nachrichten für die Kunden werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel kann nach vorheriger Absprache mit dem Kunden die Annahme, Aufbewahrung und – auf Wunsch – gegen Entgelt die Nachsendung von Post und Warensendungen übernehmen. Das Hotel haftet hierbei nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

8        Schlussbestimmungen

8.1      Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen sind unwirksam.

8.2      Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr das Amtsgericht Korbach. Sofern der Kunde die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand das Amtsgericht Korbach. 

8.3      Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

8.4      Entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung weist das Hotel darauf hin, dass die Europäische Union eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet hat: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Das Hotel nimmt jedoch nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.



Angebote des Hotels


Zeit zu zweit am mediterranen Außenpool

Alltag, Stress und Verpflichtungen für einige Tage hinter sich lassen und sich "auf und davon" machen ... Genießen Sie umgeben von traumhafter Natur unsere Entspannungswelten mit Pools, Saunen und vielem mehr

3 Nächte, ab 449.00 EUR p.P.

Frühstück

Wohlgefühl & Entspannung pur! Von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen - umgeben von traumhafter Natur

4 Nächte, ab 837.00 EUR p.P.

Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene

Mit Yoga und ayurvedischen Anwendungen zu innerer Ruhe finden, Körper und Seele erfrischen, relaxen, aktiv sein - ganz wie Sie wünschen... 

4 Nächte, ab 666.00 EUR p.P.

Erlebnisreiche Ausritte auf unseren Finnpferden

Ausreiten, Natur pur genießen, eintauchen in Entspannungswelten - Zeit für mich im grünen Herzen Deutschlands ...

3 Nächte, ab 501.00 EUR p.P.

Den Abend entspannt ausklingen lassen in der Bar

FREUNDs Auszeit zum Vorzugspreis mit 2 Nächten inkl. HP, Yoga, Natur pur...

2 Nächte, ab 289.00 EUR p.P.

Zimmerkategorien des Hotels


Bevorzugte Lage mit Naturweitblick, großzügige Zimmer mit Klimaanlage

Freundliche, komfortable Zimmer in bevorzugter Lage mit herrlichem Blick in die Natur.

ab 118.00 EUR p.P.

Moderne Farbgebung, Standardzimmer, großzügig, 4. Etage

Charmante Zimmer in mediterraner Farbgebung mit Balkon und herrlichem Blick.


Freunds Doppelzimmer

Moderne Einrichtung mit farbigen Akzenten, 4. Etage, ca. 25 m², Süd-West Seite oder Ortsblick.

ab 98.00 EUR p.P.

in ruhiger Lage mit orangen Akzenten, mediterran mit Poolblick vom Balkon, Teebar, Klimaanlage,

Sonnige, großzügige Zimmer mit orangen Akzenten, mediterran mit Balkon und Poolblick, Teebar, Klimaanlage, Zimmer 3. Etage ...

ab 118.00 EUR p.P.

Juniorsuite, moderner Style, großes Bad mit angrenzendem EZ

Harmonischer Wohnkomfort, modern ausgestattet, Badezimmer mit freistehender Badewanne.

ab 148.00 EUR p.P.

moderner Style

Zimmer ca. 25m², 3. Etage - Die Trendfarben Aubergine und Beere oder türkis in Kombination mitwarmen Holztönen schaffen eine Verbindung zur Natur ...

ab 98.00 EUR p.P.

Gucci Doppelzimmer

Florales Design, neu renoviert, Teebar, bevorzugte Lage in der 4. Etage mit Blick in die Natur, gemütlich mit Dachschrägen und ca. 30m² groß. ...

ab 118.00 EUR p.P.

Bevorzugte Lage, herrlich ruhig. Großzügiger Rückzugsort

Exklusive eingerichtete Suite in mediterraner Farbgebung in bevorzugter Lage mit herrlichem Panoramablick und Lifestylebad.


Erfrischendes Grün, naturnah, herrlicher Panoramaausblick

Moderne, luftige, naturinspirierte Einrichtung mit traumhaftem Naturweitblick, komfortabel und großzügig bis 3 Personen

ab 148.00 EUR p.P.

modernes Einzelzimmer mit traumhaftem Blick und 1,20m Bettbreite

Neu eingerichtete, moderne Einzelzimmer mit breitem Bett in bevorzugter Lage

ab 99.00 EUR p.P.

Wohnzimmer mit Zugang zum großen Balkon und Blick in den Wellnessgarten

ca. 65 m², 1. Etage, klassisch moderne Einrichtung mit Kirschbaumholz, traumhafte Lage mit Gartenblick und Morgensonne

ab 153.00 EUR p.P.

Zimmerbeispiel A

Modern eingerichtete neue Suite mit exklusiver Ausstattung in warmen Gold-Gelb- und Rottönen. Exklusives Bad, begehbarer Kleiderschrank, Terrasse mit Blick in den Wellnessgarten.

ab 148.00 EUR p.P.

Suenos Einzelzimmer

Spanisch inspirierte Einzelzimmer in bevorzugter Lage. Genießen Sie den Blick in die herrliche Natur und fühlen sich wohl in den mit warmen Farbtönen gestalteten Zimmern ...

ab 99.00 EUR p.P.

Leonardo Zimmer

Naturnah mit frischen Farben, ruhige Lage, ca. 27m² groß ...

ab 118.00 EUR p.P.

Wohnen in neuen Dimensionen

„Sonne“, „Blüten“ oder „Beeren“. Großzügig wohnen und schlafen auf rund 50 m² mi Panorama-Weitblick bis zum Waldrand. Großzügig, exklusiv ausgestattet ...

 

ab 153.00 EUR p.P.

Hotel Voucher

Ganzjährig beheizter Außenpool mit Naturweitblick

Freund - Das Hotel & Spa Resort

S

Im Herzen Deutschlands
Hessen | Sauerland | Vöhl Oberorke

Hotel Gutschein bestellen

Lage & Anfahrt

Unser Wellnesshotel liegt

Das Wellnesshotel liegt in ruhiger Alleinlage inmitten ländlicher Idylle am Südrand des Sauerlands. Der Luftkurort Oberorke befindet sich neben dem UNESCO-Weltnaturerbe Kellerwald-Edersees. Der Golfplatz Waldeck ist 15 km vom Hotel entfernt.

Anreise mit dem Auto

A 45 Frankfurt – Gießen – Marburg

•Abfahrt Frankenberg

•B 252 Richtung Frankenberg, Korbach

•bis Ederbringhausen

•links Richtung Niederorke, Oberorke


A 40 Kassel – Fritzlar – Edersee

•Abfahrt Homberg, Wabern, Bad Wildungen

•B 253 Richtung Frankenberg

•Richtung Edersee

•bis Ederbringhausen

•links Richtung Niederorke, Oberorke


BAB 44 Dortmund – Kassel

•Abfahrt Diemelstadt

•B 252 Richtung Frankenberg, Korbach

•bis Ederbringhausen

•rechts Richtung Niederorke, Oberorke


A 7 Hamburg – Hannover – Diemelstadt

•A 1 Richtung Bremen/Hannover

•A 352 Richtung Dortmund/Hannover Nord

•A 2 Richtung Bielefeld

•A 3 Richtung Paderborn

•A 44 Richtung Kassel

•B 252 Richtung Korbach, Frankenberg, Marburg bis Ederbringhausen

•rechts Richtung Niederorke, Oberorke

Anreise mit dem Zug

Nächste Bahnstation: Korbach oder Frankenberg (10 - 20 km), Taxistationen befinden sich jeweils vor Ort

Anreise mit dem Flugzeug

Nächster Flughafen: Paderborn (80 km)

Kontakt

Freund - Das Hotel & Spa Resort

Hessen | Sauerland

Sauerlandstr. 6
34516 Vöhl / Oberorke

https://www.hotelfreund.de
[javascript protected email address]

Telefon: +49 64 54 709 0