Wellness-Angebote finden

Finden Sie ganz einfach passende Angebote in unseren ausgewählten Wellness-Hotels. Nutzen Sie die Eingabe und lassen sich inspirieren.








Apparative Kosmetik

Apparative Kosmetik ist der Überbegriff für Behandlungen mit medizinisch kosmetischen Apparaturen. Aus der Kombination von modernen Apparaturen und hochwertiger Kosmetik entsteht ein Synergieeffekt, der die Wirkung intensiviert. Ganz wichtig ist, dass die Anwendungen nur bei professionellen Kosmetikern in Anspruch genommen werden, denn dann werden bestmögliche Ergebnisse erzielt. Jede Anwendung ist individuell auf den Gast zugeschnitten und die Ergebnisse sind vielseitig: Von der positiven Beeinflussen der Regenerationsvorgängen der Haut über das Aktivieren des Stoffwechsels bis hin zur Verfeinerung von Narben oder Dehnungsstreifen. Das Wort „Turbo-Beauty“ fällt in diesem Zusammenhang oft – da man die Effekte direkt nach der Anwendung sieht.

Ein kleiner Einblick in die Welt der Apparativen Kosmetik:

  •  Microdermabrasion
Microdermabrasion ist ein kontrolliertes mechanisches Peeling, das die obersten Hautzellen abträgt. Eine Art „Sandstrahlgerät“ schießt feine Kristalle mit hoher Schnelligkeit auf die Haut und saugt diese im Anschluss direkt per Vakuum wieder ab. Die Intensität der Behandlung ist durch die Anzahl und der Größe der Kristalle sowie durch die Drucktiefe steuerbar. Damit wird erzielt, dass die Haut Pflegeprodukte nach der Anwendung besser aufnimmt. Die Microdermabrasion hat eine hautstraffende, –festigende und -regenerierende Wirkung und sorgt für einen frischen, verjüngten Teint.
  • Ultraschall
Der Ultraschall erzeugt auf der Haut eine Vibration, die wie eine Tiefenmassage wirkt. Die Zwischenzellräume der Haut erweitern sich und es entsteht eine größere Durchlässigkeit. Anwendungen mit Ultraschall regen sowohl die Durchblutung als auch den Zellstoffwechsel an. Auch diese Methode sorgt dafür, dass die Haut kosmetische Wirkstoffen und Pflegeprodukte besser aufnimmt. Ultraschall hat eine erfrischende Wirkung auf die Haut und vermindert kleinen Fältchen sowie Cellulite. In Verbindung mit Salben kann Ultraschall helfen, Narben optisch zu verkleinern und Narbenschmerzen zu verringern.
  • Micro-Needling
Beim Micro-Needling wird die Haut mit einer mit feinen Nadeln besetzten, walzenartigen Apparatur, der Derma-Roll, behandelt. Die Reizung der Haut durch diesen Vorgang regt den Selbstheilungsprozess und so die Produktion von Kollagen, Fasern und Hyaluronsäure an. Hautpflegende Wirkstoffe werden entweder direkt beim Micro-Needling oder nach der Anwendungen in die Haut gegeben, da diese dann besonders aufnahmefähig ist. Nach wenigen Minuten verschließen sich kleinen Einstiche in die oberste Hautschicht wieder und sind bereits ein bis zwei Tage später nicht mehr sichtbar. Micro-Needling aktiviert die Hautregeneration und vermindert sichtbar Hautprobleme wie Narben oder Dehnungsstreifen.
  • Mesotherapie
Wenn individuell zusammengestellte Einspritzungen in die mittlere (meso) Hautschicht des zu behandelnden Bereiches injiziert, ist von der Mesotherapie die Rede. Die Einspritzungen sind mit entweder homöopathischen oder auch herkömmlichen Medikamenten in niedriger Dosierung versetzt und gelten als besonders schonend. Injiziert in ausgewählte Akupunkturpunkte geben sie die Wirkstoffe langsam über einen längeren Zeitraum ab. Angewandt wird die Mesotherapie insbesondere als Anti-Aging-Maßnahme, da sie die Hautstruktur verbessert und kleine Fältchen glättet.



Wellness Lexikon

Micro Needling

Micro Needling ist eine relativ junge Methode zur Behandlung von Falten, Cellulite, Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen. 

Weiterlesen

Mikrodermabrasion

Bei einer Mikrodermabrasion wird die oberste Hautschicht mithilfe von mikrofeinen, sterilen Diamantkristallen abgetragen.

Weiterlesen

Anti-Aging

Der aus dem amerikanischen Sprachgebrauch eingeführte Begriff beschreibt das Ziel, Alterungsprozesse einzuschränken oder umzukehren. 

Weiterlesen



Aktuelle Blogeinträge

Der Einfluss von Sport auf das Gehirn

„Geh’ einmal eine Runde raus und lauf um den Block “: Diesen Ratschlag hörte ich in meiner Kindheit oft. Und zwar immer genau dann, wenn ich beispielsweise bei den Schulaufgaben nicht weiterwusste oder mich über etwas aufregte. Glücklicherweise half mir Bewegung immer wieder, um zur Ruhe zu kommen, wieder einen klaren Kopf zu kriegen und […]

Der Beitrag Der Einfluss von Sport auf das Gehirn erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Slow: Der Trend zur Langsamkeit

Nach langen Arbeitstagen noch schnell einkaufen, den Abwasch machen und fix das Bad putzen … Oft merken wir gar nicht mehr, dass wir fast die ganze Zeit in Eile sind. Zwangsläufig fühlen wir uns dann irgendwann angespannt – und sind es im wahrsten Sinne des Wortes auch. Denn Körper und Geist sind verbunden und haben […]

Der Beitrag Slow: Der Trend zur Langsamkeit erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen