Startschuss für eine gesunde Ernährung

Tipps und Tricks aus den Wellnesshotels

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig – und auch notwendig. Denn über die Nahrung werden viele wichtige Nährstoffe aufgenommen. Jeder Mensch ernährt sich anders – von vegan bis paleo, von regional bis saisonal. Manche kochen gerne frisch, andere schwören auf Fertigpizza. Anfang des Jahres ist der BMEL-Ernährungsreport erschienen und lieferte spannende Erkenntnisse. Dabei kam heraus, dass das Essen der Deutschen lecker (99%) und gesund (89%) sein soll. Beim Selbstkochen wünschen sich 55% der Deutschen eine schnelle und einfache Zubereitung. Während der Anteil der Menschen, die regelmäßig zu Hause kochen sinkt, steigt hingegen die Achtsamkeit für die Wertigkeit der Lebensmittel.

Fantasievolle Ayurveda-Küche

Im Alltag findet sich oft wenig Zeit fürs Kochen. Dabei kann es viel Spaß machen – insbesondere wenn Fantasie, Kreativität und Spontanität erlaubt sind. Aus diesem Grund umfasst das Arrangement Lebensessenz im Hubertus Alpin Lodge & Spa einen vierstündigen Kochkurs mit dem Ayurveda-Koch Gabriel Simon-Pinero. Die Gerichte sind individuell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Er bringt den Teilnehmern die Zubereitung einfacher Gerichte bei, die die Energie steigern oder die Laune heben. Abgerundet mit einem Einzelcoaching und einer Ernährungsberatung kann das Erlernte optimal in den Alltag integriert werden. Und vielleicht führt dieser Kurs auch dazu, dass das Kochen zuhause auch wieder mehr Freude bereitet?!

Nachhaltig genießen

Wer sich lieber kulinarisch verwöhnen lässt und großen Wert auf regionale Zutaten legt, ist beim Fine-Dining-Restaurant Sandperle des ambassador hotel & spa bestens aufgehoben. Mit Blick auf die Nordsee steht in diesem Restaurant das Konzept der Kochkultur „Feinheimisch“ an der Tagesordnung. Mindestens 60 % der verwendeten Lebensmittel beziehen die Köche des Restaurants Sandperle aus der Region und die Ware wird frisch und handwerklich nach den Regeln der Kochkunst zubereitet. Nachhaltiger Genuss - garantiert.

Neustart: Gesunde Ernährung

Während die bewusste Ernährung immer mehr zum Trend wird, haben trotz allem viele Menschen schlechte Essgewohnheiten. Bei ungesunder Ernährung können beispielsweise eine andauernde Müdigkeit oder ein gestörter Stoffwechsel die Folge sein. Dann macht es Sinn, den „Reset“-Knopf zu drücken.
Dies ist in Form von Detoxing und Fasten gut möglich. Denn durch die verminderte bewusste Nahrungsaufnahme oder den zeitweiligen Verzicht auf feste Nahrung werden im Körper Reinigungsmechanismen angeregt. Der Organismus entgiftet und entschlackt, so dass auch eine dauerhafte Umstellung der Ernährung danach umso leichter fällt.

Mit individuellem Ernährungsplan zum neuen Wohlbefinden

Detoxing ist daher ein guter Wendepunkt, um alte Ernährungsangewohnheiten abzulegen und fortan bewusster zu essen. Schüle's Gesundheitsresort und Spa bietet die Möglichkeit, auf die eigene Person zugeschnitten Ernährungs- und Reduktionsplan zur Entgiftung des Körpers zu gestalten. Ergänzend werden ein aktivierendes Bewegungsprogramm und unterstützende Anwendungen angeboten, um die positiven Effekte des Detoxings zu intensivieren.

Ohne Essen richtig durchstarten

Beim Heilfasten wird auf die feste Nahrungsaufnahme eine Zeit lang komplett verzichtet und nur Flüssigkeit aufgenommen. Aus diesem Grund greift der Körper überwiegend aus Depots aus dem Fettgewebe zurück. Da der Körper keine neu aufgenommen Lebensmittel verwerten muss, resultiert daraus eine tiefgreifende Entschlackung und eine Regeneration der Gewebe. In Menschels Vitalresort sind Arrangements zum Fasten buchbar. Da die Fastenkuren hier unter ärztlicher Aufsicht stattfinden, besteht die Möglichkeit direkt auf Nachfragen oder Probleme der Gäste einzugehen. Die Erfolge zeigen sich in der Regel schnell. Denn während sich der Körper von Ballast befreit, gewinnt er durch das Entschlacken und Entgiften neue Energie.
 
Zurück zum Magazin



Wellness Lexikon

Detoxing

Viele Stars schwören auf regelmäßiges Detoxing und Entschlacken. Unter Detoxing versteht man die Entgiftung des Körpers. 

Weiterlesen

Basenfasten - die Wacker-Methode

Bei dieser von Sabine Wacker 1997 entwickelten Fastenkur handelt es sich um eine Wellness- bzw. Fastenkur, bei der für einen zeitlich begrenzten Rahmen alle säurebildenden Nahrungsmittel ...

Weiterlesen

Fasten

Wer den Entschluss gefasst hat zu fasten, steht vor der Frage, die geeignete Fastenform für sich zu finden. Zunächst sollte der Hausarzt um Rat gefragt werden.

Weiterlesen

Heilfasten nach Buchinger

Diese modifizierte Form des Heilfastens begründet sich im Wesentlichen auf dem so genannte Tee-Saft-Fasten, ein Kurkonzept, das der Internist Otto Buchinger (1878 bis 1966) entwickelte. 

Weiterlesen



Aktuelle Blogeinträge

Wir sind immer erreichbar, schreiben schnellst-möglich zurück und wissen über alles Bescheid, was im Freundeskreis so passiert. Wenn der Akku kurz vor der 3%-Marke ist, hechten wir zum Ladekabel – damit das Handy ja nicht ausgeht. Ganz schön verrückt oder? Die fortschreitende Digitalisierung verändert uns und unser Miteinander. Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Egal, […]

Der Beitrag Das große Digital Detox FAQ: Was bringt die Zeit ohne Internet? erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Wellness für Schwangere kann die Zeit mit Babybauch erleichtern und bei der werdenden Mutter sowie dem Baby für Entspannung sorgen. Wichtig ist jedoch, dass bei Spa-Besuchen und Massagen in der Schwangerschaft ein paar Dinge beachtet werden. Ich war im Familien- und Wellnesshotel Allgäuer Berghof und habe dort Wellness für Schwangere getestet. Außerdem habe ich von […]

Der Beitrag Wellness für Schwangere – Tipps für Spa und Massagen in der Schwangerschaft erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen