Angebote zu Felketherapie und weiteren medizinisch begleiteten Arrangements

Felke-Therapie im Wellnessurlaub

Lehm baden mit ganzheitlichem Ansatz

Unter der Felke-Therapie versteht man einen Heilansatz nach Pastor Emanuell Felke, der auf dem Naturprodukt Lehm aufbaut. Ziel von Anwendungen mit Lehm ist das Regulieren der Funktionen des menschlichen Körpers sowie das Aktivieren der Selbstheilungskräfte. In der Felke-Therapie vereinen sich die Naturelemente Licht, Luft, Wasser sowie Erde mit Bewegung und einer gesunden Ernährung. Getreu dem Motto, dass Prävention besser ist als das Behandeln einer Erkrankung steht bei einer Felke-Kur der Gedanke eines gesunden Lebensstils im Vordergrund. Eine Felke-Kur im Wellnesshotel kann somit beides sein: Ein guter Startpunkt für einen gesünderen Lebensstil sowie eine gute Auszeit zum Ausgleich vom Alltag sein.

Die Geschichte von Pastor Emanuell Felke

Emanuell Felke lebte von 1856 bis 1926 und war seiner Zeit auch als „Lehmpaster“ bekannt. Er erkannte schon früh die heilende Wirkung des Lehms und fügte sein Wissen mit den Behandlungsmethoden von Kneipp, Paracelsus und weiteren Persönlichkeiten zusammen. Das Ergebnis war ein ganzheitlicher Therapie-Ansatz mit dem Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn zu stärken.

Wirksame Wellness nach Felke

Lehm als Base hat eine wohltuende Wirkung auf unseren Körper, denn er entzieht ihm schädliche Stoffe und versorgt ihn zudem mit Mineralstoffen. Bei einer regelmäßigen Anwendung verbessert sich so die Blutzirkulation und regt den Stoffwechsel an. Lehm wirkt deswegen so gut auf den Körper, da die kleinen Tonmineralien verschiedene Stoffe gut binden und lose Mineralien austauschen.

Felke-Kur im Wellnesshotel

  • Wellness-Anwendungen mit Lehm: Gäste im Wellnesshotel können Felke-Kuren in Form eines Arrangements ganzheitlich kennenlernen. Dazu gehören beispielsweise auch Anwendungen wie die Lehmpackung. Bei dieser wird die regionale Durchblutung an der behandelten Stelle aktiviert. Dies kann – je nach Bedarf - durch eine warme oder kühle Packung geschehen. Bekannt sind insbesondere die Lehmbäder, die bei einer Felke-Kur täglich anstehen. Bei einem Lehmbad beträgt die Temperatur des Lehms 29 °C. Der Gast sitzt dabei in angelehnter Position in dem Lehmbad, während Beine, der Unterkörper und die Unterarme vom Lehmbedeckt sind. Der Oberkörper bleibt davon jedoch frei. Der basische, schwere Lehm belebt den Körper, da sich die Blutgefäße verengen und sich das Blut in die inneren Organe zurückzieht.
  • Bewegung: Zu einer ganzheitlichen Felke-Kur gehört Bewegung an der frischen Luft einfach dazu. Ob Wandern, Radfahren oder ähnliches: Hauptsache, der Kreislauf wird angeregt. Hierbei steht eine Aktivierung des gesamten Immunsystems im Vordergrund. Auch Entspannungsmethoden wie Yoga,  Pilates oder QiGong sind Teil der Kur.
  • Ernährung: Bei einer Felke-Kur bieten die Wellnesshoteliers oft eine vegetarische Ernährung oder Heilfasten nach Buchinger für eine ganzheitliche Entschlackung an. Ergänzend findet oft ein Verzicht auf gluten- und milcheiweißhaltige Produkte statt. Ziel dieser Ernährung ist dem Körper und insbesondere dem Darm Zeit zur Regeneration und Entgiftung zu bieten.




Aktuelle Blogeinträge

  Optimisten leben länger, werden älter und welch weise Sprüche gibt es nicht noch an jeder Ecke. Doch wie geht denn das mit dem Optimismus und wie schaffe ich es, positiv zu denken? Zum Jahresstart wollen wir euch zu einem lächelnden Alltag verhelfen und hoffen, dass ihr am Jahresende zurückblickt und sagt – das war […]

Der Beitrag Positiv ins neue Jahr erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Bequem, entspannt und einfach himmlisch gemütlich. So fühlt es sich besonders in den Wintermonaten auf unserer Couch an. Aufstehen zum Sport? Vielleicht Morgen wieder, oder am Wochenende und dann auch nur, wenn die beste Freundin mitkommt. Alleine macht es ja keinen Spaß. Schluss damit, wir haben Tipps, wie du dein sportliches Ziel in 2020 erreichst. […]

Der Beitrag Sportlich motiviert – wie du dein Ziel erreichst erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen