Wellnesshotels in Husum und St. Peter Ording

Hotel in Husum: Wellness und Kultur in Nordfriesland

Ein Aufenthalt in einem Hotel in Husum bietet für jeden Geschmack und für jedes Alter die richtige Mischung. Die Hotels in Husum sind genauso einzigartig wie die Gäste, die das besondere Klima an der Nordsee genießen möchten. In vielen Hotels finden die Gäste stilvoll eingerichtete Zimmer mit geschmackvollen Details. Egal ob gemütlich und traditionell oder lieber modern und stylisch: Die Zimmer der Hotels in Husum versprechen Entspannung und eine kleine Auszeit vom Alltag.

Welche kulturellen Ereignisse gibt es in Husum?

Die Hotels in Husum sind ideale Ausgangspunkte für Ausflüge in und um Husum. Das kleine Hafenstädtchen in Nordfriesland bietet ganzjährig ein abwechslungsreiches Kultur- und Veranstaltungsprogramm. Im Februar wird mit dem traditionellen Biikebrennen der Winter vertrieben.
Das Krokusblütenfest lockt im Frühjahr viele Besucher in den Husumer Schlosspark und die gemütlichen Hotels in Husum.
Höhepunkt des Jahres sind die Husumer Hafentage im Sommer. Gäste und Einheimische freuen sich dann auf fünf Tage Live-Musik, Streetfood und Krabbenkutter-Korso. Der Hafen des Städtchens liegt im Zentrum und reicht mit seinem ältesten Teil, dem Binnenhafen, fast bis an den Marktplatz. Vor allem im 16. Jahrhundert kam dem Hafen in Husum eine große Bedeutung zu. Von hier aus wurde das Getreide exportiert, das in den fruchtbaren Marschen Nordfrieslands wuchs. Neben dem Handel war auch der Schiffsbau ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Husum.
Zu diesen Events halten auch die Hotels in Husum ganz besondere Angebote für ihre Gäste bereit.

Genuss in Husum

Direkt am Hafen und mit Blick auf das Wasser finden die Besucher zahlreiche Restaurants, Bars, Cafés und gemütliche Kneipen. Das Angebot reicht von feiner Gourmetküche bis hin zu gut bürgerlichen Speisen in uriger Atmosphäre 
Viele Hotels in Husum bieten ihren Gästen in den hoteleigenen Restaurants eine ausgezeichnete Küche. Natürlich darf auf keiner Speisekarte in den Hotels in Husum der fangfrische Fisch aus der Nordsee fehlen. Zu den Spezialitäten auf den Speisekarten der Restaurants und Hotels in Husum gehören außerdem natürlich Krabben, fangfrische Scholle und Husumer Pannfisch.

Husum und Theodor Storm

Wer an Husum denkt, dem fällt neben Nordseeküste und Wattenmeer natürlich auch der Dichter Theodor Storm ein. Er wurde 1817 in Husum geboren und widmete seiner Heimatstadt das Gedicht „Die Stadt“. Daher ist Husum auch noch bekannt als „Graue Stadt am Meer“. Sein Haus ist heute ein Museum, das viele Besucher anzieht. Hier finden interessante kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen oder Ausstellungen statt. Die Hotels in Husum reservieren gerne vorab Tickets für ihre Gäste.

Hotels (etwas) außerhalb von Husum

Nicht nur die Hotels in Husum verwöhnen ihre Besucher. Ruhe und Entspannung direkt hinter dem Deich versprechen auch die Hotels, die außerhalb des Städtchens liegen. So besteht der kleine Ort Simonsberg zwar nur aus ein paar Häusern, dafür kommen hier Freunde von Ruhe und Entschleunigung auf ihre Kosten. Abschalten und den Alltag einmal hinter sich lassen können die Gäste im Hotel Lundenbergsand. Das reetgedeckte Wellnesshotel liegt nur ein paar Schritte von der Nordsee entfernt, am Weltkulturerbe Wattenmeer. Von einer eigenen Badestelle mit Steg kann man direkt in die Nordsee tauchen. Wenn einmal für die Nordsee typisches Schietwetter herrscht können die Gäste, den exklusiven Spa- und Wellnessbereich des Hotels nutzen. Pflegerituale mit urtypischen norddeutschen Zutaten wie Algen, Schlick, Meersalze und Mineralien verwöhnen und entspannen. In den freundlichen und individuellen Zimmern und Suiten im Hotel Lundenbergsand merkt man die Liebe zum Detail und das Restaurant des Hotels verwöhnt mit regionalen Spezialitäten.

Was kann man in Husum noch erleben?

Die kleine Hafenstadt Husum liegt direkt an der deutschen Nordseeküste in Nordfriesland. Natürlich ist ein Ausflug in den Nationalpark Wattenmeer ein Muss. Wenn sich bei Ebbe das Meer zurückzieht, kann man barfuß über den Meeresboden wandern. Dabei gibt es viel zu entdecken:
  • Krabben, Krebse und Muscheln
  • Vögel und Seehunde
  • Wattschnecken und Nordseegarnelen
  • Priele und Sand. 
Bei einer Entdeckerreise durch das Watt darf natürlich auch der wichtigste Bewohner nicht fehlen, der Wattwurm.
Einige Hotels in Husum organisieren für ihre Gäste auch individuelle Wattwanderungen, wie zum Beispiel
  • Nachtwanderungen im Watt,
  • Wanderungen durch das Watt zu den Halligen oder
  • eine naturkundliche Wattwanderung.
Wer es lieber ruhiger angehen lässt, macht auf dem Schiff einen Ausflug auf die Hallig Hooge oder startet von Husum auf die Inseln Föhr, Sylt, Amrum oder Helgoland. Auch Dänemark ist von Husum aus nur einen Katzensprung entfernt. Die Mitarbeiter der Hotels in Husum sind bei der Buchung der Tickets gerne behilflich.

Welche Orte liegen in der Nähe von Husum?

Nicht weit von Husum entfernt liegt der Badeort Sankt Peter-Ording. Ein Naturparadies mit 12 Kilometern feinstem Sandstrand, idyllischen Dünen und Salzwiesen. Insgesamt gibt es hier fünf Strände, die alle zum
  • Kiten
  • Windsurfen
  • Stand Up Paddling oder
  • einfach nur zum Schwimmen
einladen.
Wahrzeichen von Sankt Peter-Ording sind die bis zu sieben Meter hohen Pfahlbauten direkt am Strand. Seit 1911 gibt es diese hölzernen Strandbuden aus Lärchenholz, in denen bis heute viele norddeutsche Köstlichkeiten für die Besucher zubereitet werden. Die Terrasse des ambassador Hotels mit Blick auf das Wattenmeer garantiert beste Aussicht auf die Nordsee bei leckerem Essen. 

Welche Wellness-Angebote sind typisch für die Nordsee?

Viele Gäste kommen zum Wellnessurlaub an die Nordsee um Thalasso Anwendungen zu genießen. Hinter dem Begriff Thalasso steckt die heilende Kraft des Meeres und seiner Inhaltsstoffe. Der Begriff „Thalasso“ stammt aus dem Griechischen (thalassa bedeutet Meer). Schon der griechische Dichter Euripides wusste um die Heilkraft des Meeres.
Thalasso setzt sich aus den vier Elementen des Meeres zusammen
  • Meerwasser
  • Klima
  • Algen und
  • Schlick
und wirkt heilend auf Körper und Seele. Es ist Wellness pur für die Haut, wirkt aber auch bei rheumatischen Erkrankungen und kann Atemwegserkrankungen lindern. 
Im Meerwasser und am Meer befinden sich wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, die sich positiv auf den Organismus auswirken. Das Reizklima an der Nordsee stärkt die Atemwege und das Immunsystem, da die Luft an der Nordsee frei von Allergenen und Schadstoffen ist. Algen beugen Entzündungen vor, versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und straffen das Bindegewebe. Eine Schlickpackung wärmt nicht nur, sondern versorgt den Körper mit wichtigen Mineralstoffen wie Schwefel und Sauerstoff.
Als direkte Thalasso-Anwendung gilt natürlich das Bad im Meer bzw. Meerwasser. Aber auch im Lundenbergsand Hotel & Spa oder dem ambassador Hotel & Spa in St. Peter Ording können Wellnessurlauber das ganze Jahr über Thalasso-Anwendungen erleben. So muss man auch bei schlechtem Wetter nicht auf die heilenden Kräfte der Nordsee verzichten.



Mädels Trip

ambassador hotel & spa

St. Peter-Ording

2  Nächte , ab 349,25 EUR p. Pers.

Sommer Sonne Meer

Lundenbergsand Hotel und Spa

Husum

7  Nächte , ab 749,00 EUR p. Pers.

Wellness-Auszeit

Spa & Resorthotel Georgshöhe

Nordseeinsel Norderney

7  Nächte , ab 580,00 EUR p. Pers.

Flamands-Woche

Spa & Resorthotel Georgshöhe

Nordseeinsel Norderney

7  Nächte , ab 836,00 EUR p. Pers.

Genießer-Woche

Romantik & Wellness Hotel Achterdiek

Nordseeinsel Juist

7  Nächte , ab 1.040,00 EUR p. Pers.

Silvester an der Nordsee

Lundenbergsand Hotel und Spa

Husum

5  Nächte , ab 659,00 EUR p. Pers.

Rundum Fit

Spa & Resorthotel Georgshöhe

Nordseeinsel Norderney

7  Nächte , ab 696,00 EUR p. Pers.


Aktuelle Blogeinträge

Im Herbst wird die Natur für Kinder zum Abenteuerspielplatz: Man kann sich Blätterschlachten liefern, Kastanien, Eicheln und Zapfen zum Basteln sammeln, Drachen steigen lassen oder kreischende Zugvögel auf ihrer Rast nach Norden beobachten. Dazu bezaubern Farben, Geräusche in Wind und Laub, Düfte überreifer Früchte die Sinne. Kurzum: Der Herbst macht es (nicht nur) Kindern leicht, […]

Der Beitrag Den Herbst mit Kindern in der Natur erleben erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Wir sind immer erreichbar, schreiben schnellst-möglich zurück und wissen über alles Bescheid, was im Freundeskreis so passiert. Wenn der Akku kurz vor der 3%-Marke ist, hechten wir zum Ladekabel – damit das Handy ja nicht ausgeht. Ganz schön verrückt oder? Die fortschreitende Digitalisierung verändert uns und unser Miteinander. Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Egal, […]

Der Beitrag Das große Digital Detox FAQ: Was bringt die Zeit ohne Internet? erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen