Aktivurlaub im Schwarzwald

Tipps für den Aktivurlaub im Schwarzwald im Wellness-Podcast
07.07.2022
Alle Podcast Episoden

Ebenfalls hörenswert ....

Aktivurlaub im Schwarzwald

Aktivurlaub im Schwarzwald bietet zu jeder Jahreszeit zahlreiche Möglichkeiten. In dieser Folge des Wellness-Podcast: be well and enjoy! gibt Direktor Christoph Schug aus dem Nationalpark-Hotel Schliffkopf Insidertipps, was sich bei einem aktiven Urlaub im Schwarzwald besonders lohnt.

Das Wellness- & Nationalparkhotel Schliffkopf liegt auf 1055 Metern Höhe auf dem Berg Schliffkopf. Von hier aus kann man über den Nationalpark hinweg bis hin zu den Schweizer Alpen blicken.

Wieso heißt der Schwarzwald so?

Der Schwarzwald hat seinen Namen von den alten Römern. Durch sein unwegsames Gelände, seine dichten Wälder und wilden Tiere war dieser nämlich nur spärlich bewohnt. Deshalb nannten sie ihn „Silva Nigra“.

Warum ist der Schwarzwald ideal für einen Aktivurlaub?

Der Aktivurlaub lässt sich im Schwarzwald das ganze Jahr über genießen.

Der Schwarzwald eignet sich ganz besonders für Menschen, die sich gerne in der Natur bewegen. So kann man während fast aller Jahreszeiten gemütliche Mountainbike Touren unternehmen. Vor allem der Aktivurlaub im Sommer lohnt sich, da es in den Wäldern auf den Bergen immer ca. 6 Grad kühler ist als in den Städten im Tal. 

Wer lieber mit einem eMountainbike unterwegs ist, kann sich das im Hotel leihen. Für wen sein eigenes Fahrrad jedoch unabdingbar ist, der findet im Hotel neben sicheren Unterbringungsmöglichkeiten auch das richtige Werkzeug, um sein Fahrrad wieder zu reparieren. Da bleibt nur noch die Frage zu beantworten, ob man sich lieber selbst auf Entdeckungstour begibt oder doch eine der geführten Touren wahrnimmt.

Außerdem lässt es sich im Schwarzwald hervorragend wandern. Hier finden sich Wanderwege, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. So lässt sich der Wanderweg zum Mummelsee ganz den eigenen Bedürfnissen anpassen, je nachdem welche Distanz und Höhenmeter man zurücklegen möchte. Direkt vom Hotel Schliffkopf aus lohnt sich zum Beispiel der Lotharpfad, die Schliffkopfrundwanderung oder aber die Wanderung zum Ruhestein.

Aktivurlaub im Schwarzwald im Winter

Im Winter besticht der Schwarzwald vor allem durch seine Loipen. Diese Strecken fürs Skilanglaufen finden sich nicht nur rund um den Schliffkopf, sondern in dem gesamten Gebiet. Insgesamt kann man sich hier auf ca. 2000 km Langlaufloipen auspowern. Natürlich können Gäste sich auch mit einem der sechs Skilifte im Umkreis von 10 km auf einen der Berge bringen lassen und von dort aus eine Skitour starten.

Gäste, die lieber im Hotel selbst aktiv werden möchten, können dies natürlich auch tun. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Aquafit im Pool, einer Runde Yoga zur Entspannung oder dem Besuch der Sauna nach einem langen, aktiven Tag? Außerdem bietet das Hotel Schliffkopf zahlreiche Anwendungen im Spa-Bereich.

Was kann ich mir im Schwarzwald anschauen?

Der Schwarzwald hat auch kulturell einiges zu bieten. Wer möchte kann einen kleinen Städtetrip nach Baden-Baden oder auch nach Strasbourg unternehmen. Wer nicht ganz so weit fahren möchte sieht sich Freudenstadt oder eines der kleineren, malerischen Dörfer im Schwarzwald an. Ein Geheimtipp ist die Klosterruine in Oppenau, die man super in Zusammenhang mit den bekannten, wunderschönen Allerheiligen Wasserfällen anschauen kann. Danach trinkt man entspannt in Oberkirch bei den Winzern einen Schluck Wein.

Was kann man im Schwarzwald mit Kindern unternehmen?

Rund um den Schliffkopf finden sich auch Attraktionen für Kinder. So kann man mit Kindern zum Beispiel den Bärenpark oder den Luchspfad erkunden. Ein Highlight für Groß und Klein ist der schon erwähnte Lotharpfad, der sich ganz in der Nähe des Wellnesshotels befindet.

Im Winter bietet das Hotel außerdem eigene Schneeschuhe und Schlitten an. Wenn das Wetter dann doch zu schlecht ist, um rauszugehen gibt es in der Nähe einen großen Indoorspielplatz, mit angeschlossener Trampolinhalle oder aber das Museum Experimenta in Freudenstadt.

Wen jetzt noch interessiert was eigentlich Grinden sind und was der Schwarzwald außerdem noch so zu bieten hat, der sollte diese Folge des Wellness-Podcast: be well and enjoy! auf gar keinen Fall verpassen.

Zur Übersichtsseite aller Podcast Episoden >>

Weitere Infos rund ums Thema Wellness:

Hier kann ein umfangreicher Wellness-Hotelkatalog online oder telefonisch unter +49 (0)211 679 69 69 bestellt werden.

... ihr findet uns zum Beispiel auch auf: Spotify    Apple Podcast    Google Podcast    YouTube   Amazon music    Audio now     Deezer    Podbay

Wellness-Expertinnen & -Experten im Gespräch

Wellness-Hotels & Resorts | Michael Altewischer - Geschäftsführer

Geschäftsführer

Michael Altewischer

Michael Altewischer (Jahrgang 1961) Geschäftsführender Gesellschafter in der Düsseldorfer Zentrale der Wellness-Hotels & Resorts GmbH. Seine Schwerpunkte liegen in der Wellness-Betriebsplanung und der betriebswirtschaftlichen Führung von Spa-Abteilungen.

+49.(0)211.679 69-79

[javascript protected email address]

Wellness Director Schug über Aktivurlaub im Schwarzwald

Wellness Hotelier

Christoph Schug

Christoph Schug ist Direktor im Nationalpark-Hotel Schliffkopf im Schwarzwald. Der gelernte Restaurantfachmann war zuvor in weiteren Häusern als Direktor tätig und kennt die Tourismusregion in Baden-Württemberg schon aus seinen vorherigen Schaffensorten.

+49 74 49 920 0

[javascript protected email address]

Das Hotel zur Podcast-Episode

Hausansicht von der Sommerwiese, das Nationalpark-Hotel Schliffkopf, Baden-Württemberg, Schwarzwald, Schliffkopf-Baiersbronn
Nationalpark-Hotel Schliffkopf

S  86%

Im Südwesten Deutschlands
Baden-Württemberg | Schwarzwald | Schliffkopf- Baiersbronn

Top-Angebote

Pilates
2 Nächte, ab 290.00 EUR

Feiertags-Arrangement "Schneestern"
4 Nächte, ab 634.00 EUR

Basenfasten-Kur 5 Tage
5 Nächte, ab 908.00 EUR

Alle Angebote