Silvester im Wellnesshotel in Bayern: gemütlicher Wellnessurlaub zum Jahreswechsel

Im Süden von Deutschland werden Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Die Berge der Alpen mit Gämsen und Steinadlern, die Orchideenwiesen des Allgäu und der Naturpark Bayerischer Wald bieten ein abwechslungsreiches und beeindruckendes Naturschauspiel. Inmitten von tiefblauen Seen, dunkelgrünen Wäldern und den Ausläufern der Zugspitze liegen Wellnesshotels, die sich darauf spezialisiert haben, für die Erholung und das Wohlbefinden der Gäste zu sorgen. Einsame Almen und hausgemachter Käse veranschaulichen deutlich die bäuerliche Kulturlandschaft Deutschlands. Die Schlösser der bayerischen Könige gelten als die besonderen Attraktionen der Region. So besucht ein Millionenpublikum jährlich das Schloss Neuschwanstein oder das Schloss Herrenchiemsee.

Silvester im Wellnesshotel in Bayern

Das Thermal Spa & Romantikhotel "Am Mühlbach" in Niederbayern liegt inmitten kleiner Hügel und Dörfer. Im Winter liegt dort immer Schnee, was die Wintersportler anlockt. Ausflüge können von hier aus nach Passau, Regensburg und München gemacht werden. Silvester im Wellnesshotel in Bayern wird hier kulinarisch hervorragend verfeinert durch die wunderbare Küche. Die Party an Silvester feiern, kann man am Pool oder mit herrlichen Wellness- Zeremonien.

Spezielle Hotels

Oberbayern schließlich lockt mit dem Parkhotel am Soier See in Bad Bayersoien. Der Ausblick vom Hotel zeigt die Ammergauer Alpen. Themenschwerpunkt für das Wellnessangebot ist hier der Kontinent Afrika. Afrikanische Wellnessanwendungen sowie eine African Lounge mit Köstlichkeiten und afrikanische Bands stehen für die Gäste bereit. Im Winter verwandeln sich die Seen in Eislaufbahnen und die Waldwege in Skipisten. Natürlich kann man auch hier Skifahren, rodeln und Eisstockschießen. Wer möchte, kann neben Wellness noch an einer Sonnenuntergangswanderung teilnehmen und die winterliche Landschaft dabei genießen. Silvester im Wellnesshotel in Bayern geht in einen Neujahrsempfang mit Konzert über.