Gesund Schlafen – erholt aufwachen

Ausgeruht, voller Energie und mit neuer Kraft: So fühlen wir uns frisch ausgeschlafen nach einer erholsamen Nacht. Denn „der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr“, wie es der Philosoph Arthur Schopenhauer auf den Punkt bringt.
Immer mehr Menschen haben jedoch Probleme einzuschlafen oder einen erholsamen Schlaf zu finden. Ursachen sind gesellschaftliche Phänomene wie eine beschleunigte Arbeitswelt, zunehmende Belastungen durch Stress und eine mangelnde Work-Life-Balance. Selbst im Urlaub ist es dann oft nicht möglich, die gewünschte Erholung zu finden. Deshalb legen viele Wellness-Hotels & Resorts ganz besonderen Wert auf eine gesunde Schlafumgebung für die Gäste. 
Im Parkhotel am Soier See in Oberbayern können die Gäste in ihrem Hotelzimmer eine Schlafdiagnostik mit Hilfe eines kleinen Gerätes durchführen und ihr Schlafprofil auswerten lassen. Dazu zeichnet ein Schlafanalysator die Schlaftiefe auf und erlaub so Rückschlüsse auf die Schlafqualität und mögliche Schlafstörungen. 
Wichtig für einen guten Schlaf ist natürlich auch ein entsprechendes Ambiente. Für das Freund - Das Hotel und Spa Resort, hat Tanja Steden, Diplomingenieurin Architektur, eine Lösung konzipiert, die die Natur buchstäblich ins Haus holt. Sie verzichtet auf Tapeten, um die Wände "atmen zu lassen". Ganz ohne Fliesen im Duschbereich und mit verschiebbaren Wänden zwischen Wohn- und Schlafräumen. Außerdem haben die von ihr geplanten neuen Appartements raumhohe Fensterfronten, die Licht und Naturraum der angrenzenden Felder, Wälder und Höhenzüge des Naturparks Kellerwald am Edersee mit einbeziehen.
Zu Hause kann man zum Beispiel bei einem leichten Abendspaziergang die Natur erleben und nach einem hektischen Tag zur Ruhe kommen. Diese und andere entspannende Abendrituale haben eine schlaffördernde Wirkung. Außerdem hilft es genau zu beobachten, welche Essgewohnheiten Folgen für die Nachruhe haben. Denn zu viel Alkohol, schwere, saure oder scharf gewürzte Speisen können zu einer unruhigen Nacht führen. Und nicht zuletzt ist auch die Wahl einer passenden Matratze und entsprechendes Bettzeug wichtig. Deshalb bieten viele Wellnesshotels ein „Kissen-Menü“ an, so dass sich der Gast das für ihn angenehmste Kissen wählen kann. Im Jammertal Golf & Spa-Resort im südlichen Münsterland kann dazu für die gesunde Nachtruhe der Stromkreis im Zimmer komplett abgeschaltet werden. 



Wellness Lexikon

Hopfen

In Frankreich wurde der Hopfen nachweislich erst seit dem 8. Jahrhundert angebaut und gehört somit zu den jüngeren Kulturpflanzen in Europa. 

Weiterlesen

Fußbad

Als die Menschen früher noch oft zu Fuß unterwegs waren, wurde ihnen zur Begrüßung oft ein Fußbad angeboten. Diese nette Geste ist in der heutigen Zeit leider verloren gegangen.

Weiterlesen

Meditation

Die Versenkung in sich selbst, ursprünglich mit spirituellem Ziel, heute aber meist zur Entspannung und Verbesserung des gesundheitlichen Zustands eingesetzt. 

Weiterlesen

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Die progressive Muskelrelaxation (kurz PMR) nach E. Jacobsen (1885-1976) dient der frühzeitigen Wahrnehmung und nach Möglichkeit auch aktiven Verminderung von Spannungszuständen...

Weiterlesen




Aktuelle Blogeinträge

Kleine Pausen, große Kraft

Für mich sind es die Dusche am Morgen, der Kaffee am Nachmittag und der abendliche Fußweg von der Arbeit nach Hause: Meine kleine Auszeiten im Alltag. Zeit für mich, um nachzudenken – oder die Gedanken einfach treiben und schweifen zu lassen. Viele von uns haben im Alltag diese kleine Pausen, eigene kleine Rituale, die den […]

Weiterlesen

Faszination Faszien

Die Neuentdeckung des Bindegewebes Faszien-Gymnastik, -Rollen und scheinbar unendlich viele Bücher über ein Thema, das gerade den Markt erobert: Klar ist – Faszien liegen im Trend. Viele von uns haben bestimmt schon einiges darüber gehört. Aber was versteckt sich hinter diesem Begriff – und warum ist es anscheinend so wichtig, ihnen unsere Aufmerksamkeit zu widmen? Was […]

Weiterlesen