Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.


Nordic Walking  -  Wandern mit Stöcken als sanftes Training für den gesamten Körper

Nordic Walking ist eine sanfte Ausdauersportart, die 1997 zuerst in Finnland ihre Anhänger fand. Beim Nordic Walking wird das Gehen durch den effektiven Einsatz von zwei Stöcken (Poles) im Rhythmus der Schritte unterstützt. Von den Spitzenathleten aus den Bereichen Biathtlon, Langlauf und Nordische Kombination wurde Nordic Walking als Sommertrainingsmethode etabliert.  Durch den Einsatz von Stöcken aus einem Carbon-Glasfaser-Gemisch  und einem besonderen Handschlaufensystem wird die Armmuskulatur trainiert.  Außerdem verbessert das schnelle Gehen die Kondition

Nordic Walking kann generell von jeder Altersgruppe erlernt werden, da Tempo und körperliche Anstrengung individuell an Alter und Trainingsstand angepasst werden können. Mit Nordic Walking können sich  vor allen Dingen Menschen, die bisher wenig Sport getrieben haben oder Personen, die generell unter Bewegungsmangel leiden, wieder in Form bringen. Nordic Walking kann dehalb von fast jedem durchgeführt werden, da es medizinisch kaum Risiken birgt. Besonders gut geeignet ist das Nordic Walking für Menschen mit gesundheitlichen Problemen wie Osteoporose, Arthrose oder Rückenproblemen, da das Gehen mit den Stöcken die Gelenke sehr schont. Trotzdem sollte ein Arzt konsultiert werden, wenn länger kein Sport betrieben wurde bzw. Übergewicht besteht.

Durch den Einsatz der Stöcke beim Nordic Walking erzielt man im Gegensatz zum normalen Walken einen 20% höheren Kalorienverbrauch und eine Verbesserung der Sauerstoffaufnahme. Zum Abnehmen wird diese Ausdauer-Sportart ausdrücklich empfohlen, da der Fettstoffwechsel stärker angeregt wird. Auch bewegungsfaule Menschen erfahren beim Nordic Walking ein schnelles Erfolgserlebnis, da die gefühlte Belastung durch den Einsatz fast aller Körpermuskeln deutlich geringer ist. Die Dauer eines Trainings sollte zwischen dreißig und neunzig Minuten liegen. Dabei gilt: je weniger intensiv trainiert wird, desto länger sollte die Trainingsdauer sein, je intensiver das Training ist, desto kürzer sollte auch die Trainingsdauer sein. Das lange, wenig intensive Training ist die wichtigste Form des Nordic Walking, da es die Fettverbrennung in der Muskulatur trainiert. 

 



Diese Leistung wird von folgenden Hotels angeboten



87%

Göbel's Landhotel

Sauerland / Nordhessen

S 90%

Romantik Hotel Freund & Spa Resort

Südliches Sauerland / Nordhessen

S 90%

Strandhotel Ostseeblick

Ostsee/Insel Usedom

S 87%

Hotel Sonnengut

Niederbayern

S 92%

Krumers Post Hotel & Spa

Tirol - Österreich

S 84%

ambassador hotel & spa

Nordfriesland / Nordseeküste

88%

Hotel Neptun

Warnemünde/Ostsee

90%

Menschels Vitalresort

Naheland/Soonwald

S 92%

Spa & Resorthotel Georgshöhe

Insel Norderney/Nordsee