Rügen Urlaub

Urlaub auf Rügen: ein Wellnesspodcast mit Robert Jagst | Grandhotel Binz
01.09.2022
Alle Podcast Episoden

Ebenfalls hörenswert ....

Rügen Urlaub

Rügen Urlaub, das ist eine Auszeit auf der Ostseeinsel mit den weißen Kreidefelsen, dem blauen Wasser und den grünen Wäldern. In dieser Folge des “Wellness-Podcast: be well and enjoy!” erklärt Robert Jagst, Direktor des Grand Hotel Binz, was man auf Rügen bei Sonne und Regen unternehmen kann, welche Orte man auf gar keinen Fall verpassen darf und wo es das beste Fischbrötchen der Insel gibt.


Die größte Insel Deutschlands ist sehr beliebt, ob Zeit in der Natur oder das Entdecken neuer Lieblings-Städte und Dörfer – die Insel bietet für jeden Geschmack die richtige Erholung.

Was sollte man sich auf Rügen ansehen?

Rügen ist bekannt für seine Kreidefelsen. Doch die Insel hat noch vieles mehr zu bieten. Wer auf der Suche nach abwechslungsreicher Natur ist, ist her genau richtig. So kann man zum Beispiel das Jagdschloss Granitz oder den schwarzen See an der Granitz besuchen, oder aber auf der Halbinsel Mönchgut die Zickerschen Berge erklimmen. Wobei dies durch ihre Höhe von 66 Metern über dem Meeresspiegel und den Wanderwegen gut möglich ist.

Wen es eher in die Stadt zieht, der kann zum Beispiel auch einen Ausflug nach Stralsund unternehmen oder nach Putbus, der schönen weißen Stadt auf Rügen. Auch Sellin und das kleine Fischereidorf Altefähr sind beliebte Ausflugsziele.

Was kann ich auf Rügen unternehmen?

Auf Rügen kann man neben Ausflügen selbstverständlich auch einfach einen Tag am Strand verbringen. Dabei gibt es viele verschiedene Strände auf Rügen, manche mit flachem Wasser, ideal für Kinder, und manche so abgelegen, dass man auch in der Hochsaison ein stilles Plätzchen finden kann.

Wem das nicht aktiv genug ist, der kann sich auf den Weg machen und feste Schuhe anziehen um den Nationalpark bei den Kreidefelsen zu erklimmen. Belohnt wird man mit dem Blick von oben auf die Felsen. Alternativ kann man die Insel mit dem Fahrrad oder eBike erkunden. Außerdem gibt es die Möglichkeit auf Rügen reiten zu gehen. So kann man unter anderem geführte Ausritte im Inselinneren oder an den Strand machen. Wem das noch nicht ausreicht, der kann auf einem der 3 Golfplätze sein Glück versuchen, zwei davon sind 18-Loch Golfplätze, oder aber auf die Ostsee hinausfahren und angeln gehen. „Hier gibt es die tollsten Hechte“: Rügen ist ein beliebtes Angelrevier. Passionierte Angler fangen in der Ostsee rund um die Insel beispielsweise den Hornhecht, Ostseelachs, Hecht oder Zander.

Tagesausflüge beim Rügen-Urlaub

Wer für einen Tagesausflug die Insel Rügen verlassen möchte, dem empfiehlt Robert Jagst die Hansestadt Stralsund oder die Wallander Tour in Ystad in Schweden, die ebenfalls im Rahmen eines Tagesausflugs von Rügen aus besucht werden kann. Mit dem Schnellboot geht es dann vom Hafen in Sassnitz in zweieinhalb Stunden in das nördliche Nachbarland.

Was mache ich auf Rügen bei Regenwetter?

Auch wenn Rügen im sonnenreichsten Gebiet Deutschlands liegt, so kann es auch mal einen verregneten Urlaubtag geben. Kein Problem, findet Robert Jagst. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Auch bei nasser Witterung kann sich ein Ausflug an den Strand lohnen. Eingepackt in Regenjacke und Gummistiefel kann man sich hier auf die Suche nach dem Gold der Ostsee machen – den Bernsteinen. Sollte das Wetter doch einmal zu nasskalt sein, lohnt sich außerdem ein Ausflug in eines der verschiedenen Museen, der Galileo Wissenswelt oder zum Sandskulpturenfestival, das unter einer Glaskuppe aufgebaut ist und sich so auch bei Regen perfekt für einen Ausflug eignet.

Was bietet Binz?

Binz liegt im Nordosten der Insel zwischen dem Schmachter See und der Ostsee, „dort wo die Sonne aufgeht“, erzählt Jagst schwärmerisch und berichtet direkt von malerischen Sonnenaufgängen am Strand vor seinem Wellnesshotel. In Binz liegt aber nicht nur das Grand Hotel in Binz mit seinem breiten Wellnessangebot. Die kleine Stadt besticht mit schöner Architektur und kulturellen Veranstaltungen wie den Störtebeker Festspielen und den Barfußkonzerte am Strand.

Wen jetzt noch interessiert was eigentlich der Unterschied zwischen Rügener und Rüganer ist und wo man das beste Fischbrötchen der Insel findet, der darf diese Podcast Folge auf gar keinen Fall verpassen.

Zur Übersichtsseite aller Podcast Episoden >>

Weitere Infos rund ums Thema Wellness:

Hier kann ein umfangreicher Wellness-Hotelkatalog online oder telefonisch unter +49 (0)211 679 69 69 bestellt werden.

... ihr findet uns zum Beispiel auch auf: Spotify    Apple Podcast    Google Podcast    YouTube   Amazon music    Audio now     Deezer    Podbay

Wellness-Expertinnen & -Experten im Gespräch

Wellness-Hotels & Resorts | Michael Altewischer - Geschäftsführer

Geschäftsführer

Michael Altewischer

Michael Altewischer (Jahrgang 1961) Geschäftsführender Gesellschafter in der Düsseldorfer Zentrale der Wellness-Hotels & Resorts GmbH. Seine Schwerpunkte liegen in der Wellness-Betriebsplanung und der betriebswirtschaftlichen Führung von Spa-Abteilungen.

+49.(0)211.679 69-79

[javascript protected email address]

Wellness-Experte Robert Jagst gibt Insider Tipps für den Rügen Urlaub

Wellness-Hotelier

Robert Jagst

Robert Jagst ist Direktor des Grand Hotel Binz auf Rügen. Dort, auf Deutschlands größter Insel, kennt Jagst sich bestens aus. Im Wellness-Podcast gibt es Insider Tipps, was man bei einem Rügen Urlaub nicht verpassen sollte.

+49 38 93 15 0

[javascript protected email address]

Das Hotel zur Podcast-Episode

Grand Hotel Binz - Rügen - Ostsee - Deutschland - Direkt zwischen Ostsee und Wald der Granitz
Top-Angebote

Ayurveda Panchakarma Kur
10 Nächte, ab 5160.00 EUR

Heilfasten nach Buchinger Premium
7 Nächte, ab 2401.00 EUR

Stress weg Kur
5 Nächte, ab 2010.00 EUR

Alle Angebote